4 Vorteile, kein Facebook zu haben

Gründe, Facebook-Konto zu schließen

Sagt Ihnen das Bild, das wir oben platziert haben, etwas? Für viele Menschen ist es der Traum, mehr als 1 Million Follower auf Facebook zu haben, während für andere Menschen ein großes Problem zu lösen ist, wenn die Administratoren des sozialen Netzwerks zu einem bestimmten Zeitpunkt ihr Profil schließen und sie später bitten, jemanden zu identifizieren. einige der besagten Freunde.

Darüber hinaus erwähnen verschiedene Artikel im Internet enttäuschende Fälle von Menschen, die Facebook schon lange nutzen und sich über Situationen informieren mussten, die sie unter anderen Umständen niemals gewusst hätten. Trennung von Paaren, eine Ex-Freundin von der High School, die jetzt mit deinem besten Freund zusammen ist, Die politischen Unterschiede, die Sie zu einigen Ihrer Kontakte haben, sind nur einige Situationen, die viele Menschen dazu motivieren, ihr Facebook-Profil zu schließen, um ein neues Leben zu beginnen, das von ihnen als "gesünder" angesehen wird.

1. Schließen Sie das Facebook-Konto für einen Arbeitsaspekt

Es scheint etwas völlig Anekdotisches zu sein, aber eine bestimmte Anzahl von Unternehmen fragt ihre zukünftigen Mitarbeiter, ob sie im Lebenslauf angeben, wie die Adresse des persönlichen Facebook-Profils des Interessenten lautet. Diese Person sicher Sie möchten nicht, dass andere etwas über Ihre Aktivitäten in diesem sozialen Netzwerk erfahrenDies gilt umso mehr, als er Kommentare abgegeben hat, die als "unsozial" eingestuft werden könnten.

Lebenslauf ohne Facebook

Politische Differenzen oder mangelnde Interaktivität mit anderen könnten als negativer Faktor bei der Einstellung dieser Person angesehen werden, und aus diesem Grund ist es notwendig, zu versuchen, dieses Konto zu beseitigen Bewahren Sie die Privatsphäre dort auf, wo sie sein sollte.

2. Lassen Sie das Virtuelle, um sich auf das Reale zu konzentrieren

Wenn Sie ein treuer Anhänger dieses sozialen Facebook-Netzwerks und jedes seiner Mitglieder sind, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass einige von ihnen dazu neigen "Unterhalten" (wörtlich gesprochen) mit anderen durch einen offenen Chat statt privat. Dieser "offene Chat" dient tatsächlich dazu, die Nachrichten und Kommentare zu erstellen, die in den freigegebenen Fotos aufgezeichnet sind.

Chat-Nachrichten öffnen

Es ist völlig unlogisch, unter dieser Modalität sprechen zu müssen, wenn sie noch existieren "Herkömmliche Telefonleitungen." Wenn Sie Ihr Facebook-Konto schließen, haben Sie keine andere Wahl, als Ihre Freunde anzurufen, indem Sie ihre Nummer wählen. Das heißt, Sie neigen dazu, persönlich zu sprechen, und damit werden Sie feststellen, dass der Chat viel angenehmer ist.

3. Vermeiden Sie eine emotionale Belastung im sozialen Netzwerk

Wenn wir mit einem Freund "von Angesicht zu Angesicht" über ein bestimmtes Thema sprechen, kann die Situation freundlich und sogar "kontrovers" werden. In beiden Fällen wird es immer einen Raum geben, in dem man wissen kann, wie man sich ausdrückt und wo, die Geste unserer Augen, die Position der Hände und die Art und Weise, wie wir jeden Satz sagen, nicht falsch interpretiert werden, weil unser Gespräch "persönlich" ist. ""

Facebook-Nachrichten löschen

Diese Situation tritt im sozialen Netzwerk nicht über einen virtuellen Chat auf, weil Ein Ausdruck "gut gesagt" kann als "Sarkasmus" interpretiert werden. für andere Menschen, indem sie die ursprüngliche Absicht, mit der wir sie ausdrücken, nicht kennen. In diesem Moment wird die Person, die diese Veröffentlichung gemacht hat, eine ganze emotionale Belastung spüren, da andere ihn kritisieren könnten, und sogar dieselbe Person wird Reue empfinden und später die Nachricht löschen, die sie ursprünglich veröffentlicht hat.

4. Seien Sie kreativer in unserer täglichen Arbeit

Es gibt eine große Anzahl von Anwendungen, die Sie jederzeit verwenden können kennen den Grad der Sucht dass Sie möglicherweise vor diesem sozialen Netzwerk von Facebook haben. Eine unterschiedliche Anzahl von Studien erwähnt, dass Mitarbeiter des Unternehmens ihre jeweiligen Jobs vernachlässigt haben, um sich in ihren jeweiligen Profilen dem "Chatten mit Freunden" zu widmen.

effizienter Arbeiter ohne Facebook

Dies führt zwangsläufig zu einem Rückgang Ihrer Arbeitsleistung, sodass zwei Stunden für die Fertigstellung eines herkömmlichen Projekts zur Verfügung stehen "Geselligkeit" mit Menschen, die Sie im wirklichen Leben nicht einmal kennen.

Es gibt viele Gründe, warum eine Person die Entscheidung treffen sollte, Facebook zu verlassen und sich einem echten Leben zu widmen, was sehr schwierig ist, wenn wir im Moment keine Probleme wie die oben genannten haben. Nun müssen Sie berücksichtigen, dass einige Personen ihre Präsenz in diesem sozialen Netzwerk mit einem Profil rechtfertigen, da dieses Element erforderlich ist Administratoren verschiedener «Fanseite» sein, was leider nicht zu vermeiden ist, wenn wir diese «Facebook-Seite» am Anfang nicht öffnen, ohne an einen Administrator gebunden zu sein, sondern nur an eine E-Mail.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.