5 Alternativen zum Löschen schwieriger Dateien zum Löschen in Windows

Gesperrte Dateien in Windows löschen

Wenn Sie ein Benutzer sind, der sich Sorgen um das Wohlergehen Ihres Windows-PCs macht, widmen Sie sich schließlich der Navigation in den einzelnen Verzeichnissen und Ordnern auf Ihrer Festplatte. In diesem Moment stoßen Sie möglicherweise auf Dateien, die zuvor zu Anwendungen gehörten, die Sie später deinstalliert haben, und Sie sollten sofort fortfahren Löschen Sie sie, um Speicherplatz auf der Festplatte zu sparen.

Wenn Sie fortfahren, dieses Element zu entfernen, erhalten Sie unerwartet eine Benachrichtigung, wenn erwähnt wird, dass es unmöglich ist, es zu entfernen, weil Administratorrechte sind erforderlich, um dieses Ziel zu erreichen. Das Anekdot von allem ist, dass Sie als Administrator angemeldet sind und das native Windows-Tool als solches verwenden. Als Nächstes werden 5 Tools erwähnt, mit denen Sie diese Art von gesperrten Dateien entfernen können, um einen Teil des Festplattenspeichers auf Ihrem PC wiederherzustellen.

1. DateiASSASSIN

Wenn Sie den Namen dieses Tools noch nie gehört haben, ist es jetzt vielleicht an der Zeit, es zu "untersuchen". es bietet dem Benutzer eine freundliche Oberfläche, weil darin nur Sie müssen Navigieren Sie zu dem Speicherort der Datei Sie möchten löschen und die ist theoretisch gesperrt.

DateiASSASSIN

Abhängig von der Stärke von «besagtem Block» aus derselben Schnittstelle von «DateiASSASSIN»Sie können einige zusätzliche Felder aktivieren, mit denen Sie diese Aufgabe effektiv und ohne Fehlerbereich ausführen können.

2. LockHunter

Die oben erwähnte Alternative hat ein hohes Maß an Effektivität, obwohl Sie damit nur ein Element (eins nach dem anderen) löschen können und nicht einen ganzen Ordner, der blockiert werden könnte. Daher ist es schwierig, ihn zu löschen. Mit "LockHunter» Diese Einschränkung ist gebrochen, weil das Tool Ihnen hilft, ein ganzes Verzeichnis zu importieren, wenn es blockiert ist und Sie es nicht in Windows wollen.

LockHunter

Während der Prozess ausgeführt wird, werden die Elemente angezeigt, die entfernt werden. das interessanteste von allen ist das Dateien werden zu diesem Zeitpunkt nicht "verbrannt" sondern in den Papierkorb geschickt. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie einige Dateien versehentlich gelöscht haben, an diesen Ort gehen können, um sie an der ursprünglichen Position wiederherzustellen.

3. IObit Unlocker

Der Entwickler dieses Tools hat auf seiner offiziellen Website mehrere Vorschläge, die in den meisten Fällen dem Versuch gewidmet sind Dateien einfacher deinstallieren oder löschen zum konventionellen.

IObit Unlocker

Das einzige, was Sie mit "IObit Unlocker" tun müssen, ist, den Ort zu finden, an dem sich der Ordner oder das Element befindet, das Sie löschen möchten, und dann eine der auf der Benutzeroberfläche angezeigten Optionen auszuwählen hauptsächlich entsperren und löschen, umbenennen, verschieben oder kopieren.

4. BlitzBlank

Dieses Tool ist die ideale Lösung für diejenigen, die Malware auf ihrem Windows-Computer gefunden haben. Im Gegensatz zu den vorherigen Alternativen ist es praktisch sehr schwierig, Malware aus dem Betriebssystem zu entfernen, obwohl für «BlitzBlank»Wird zu einer der am einfachsten auszuführenden Aufgaben.

BlitzBlank

Wenn Sie mit diesem Tool eine Suche durchführen und eine der genannten Bedrohungen findet, beginnt der Entfernungsprozess beim Start des Betriebssystems, da diese Bedrohungen normalerweise durch Dateien geschützt werden, die danach vom Betriebssystem abhängig sind hat begonnen.

5. Unlocker

Wenn Ihnen die oben genannten Alternativen aufgrund der Schwierigkeiten, die in der Arbeitsoberfläche dargestellt werden können, nicht gefallen haben, könnte sich die Lösung auf «konzentrierenUnlocker«, Denn damit werden Sie einige Funktionen direkt erledigen Löschen Sie gesperrte Dateien aus einem Kontextmenü.

Unlocker

Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie eine Datei oder ein gesamtes Verzeichnis löschen möchten, diese gleichzeitig mit der rechten Maustaste auswählen und dann die Option auswählen müssen, die Ihnen dieses Tool bietet. Von dort haben Sie die Möglichkeit dazu Wählen Sie zwischen Löschen und Umbenennen der Datei oder verschieben Sie es einfach an einen anderen Ort.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.