AirPods im iPhone 8 enthalten?

Nun, nach ein paar Tagen, in denen nicht klar ist, ob das neue iPhone rechtzeitig im September ankommt, ob es auf der nächsten Entwicklerkonferenz von Apple in San Jose, dem WWDC, vorgestellt wird oder ob es die Touch ID haben wird Fingerabdrucksensor vorne oder hinten, jetzt kommt ein anderes Gerücht in dem angegeben wird, dass das nächste iPhone 8 oder iPhone "X" die AirPods enthalten wird. Ja, die Bluetooth-Kopfhörer, die die Firma Cupertino heute separat mit einem Preis von 179 Euro verkauft und von denen es immer noch mehr Nachfrage als Lager gibt, wenn wir auf die 6 Wochen achten, die wir warten müssen, wenn wir etwas kaufen wollen ...

Dies mag wahr sein oder auch nicht, aber was wahr ist, ist, dass Apple sie nicht verraten wird und wenn sie zu diesem neuen iPhone hinzugefügt werden, wird der Preis dafür mit Sicherheit um 179 steigen. Dies ist zu gleichen Teilen positiv und negativ, Da viele iPhone-Nutzer die AirPods aus irgendeinem Grund nicht gekauft haben und dieses Gerücht nun wahr ist, wären sie "gezwungen", sie zu kaufen, und zwar positiv, weil es ein sehr gutes Produkt ist.

Kurz gesagt, wir stehen vor einer Reihe von Gerüchten, die die Tür für jede Art von Optionen offen lassen, bevor ein neues iPhone-Modell aufgrund der für seine Herstellung verwendeten Materialien (OLED-Panel, verbesserte Kameras usw.) und bereits teurer wird Dies fügt auch das hinzu, was jetzt ein optionales Zubehör für Apple-Benutzer ist dass wir nicht glauben, dass es innerhalb des Preises für die Aufnahme des neuen iPhone liegt.

Kurz gesagt, Apple ist der einzige, der weiß, was uns am 5. Juni erwartet Dies wäre die erste Keynote des Unternehmens, nachdem die Konferenz im März nicht abgehalten wurde. Sie müssen geduldig sein, mit den Gerüchten leben und die realsten von den nicht so realen trennen, wenn Sie können ...


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)