Alcatel A5 LED, ein Gerät mit LED-Leuchten

Alcatel glänzt weiterhin auf dem diesjährigen Mobile World Congress, und dieser mehr als jeder andere. Es wurde vorgeschlagen, den Mund mit einer eigenartigen Extravaganz zu öffnen, die niemanden gleichgültig lässt. Seien wir ehrlich und sagen wir, dass es etwas ist, woran wir schon einmal gedacht hatten, dass das Beschichten des Telefons mit LED-Lampen merkwürdige Anwendungen haben könnte. Gut Alcatel hat Mitte 2017 ein nicht sehr konservatives Uhrwerk eingeführt, das ein Gerät mit LED-Lampen abdeckt und eine wichtige Wendung in einem Markt zu nehmen, der mit Aluminiumkörpern und in vier Grundfarben gesättigt ist. Werfen wir einen Blick auf dieses sehr eigenartige Gerät.

Dieses Gerät verfügt über eine 5,2-Zoll-Frontplatte mit HD-Auflösung (720p). Die grundlegende Hardware scheint jedoch nicht die relevanteste zu sein. Wir beginnen mit dem von MediaTek, a MT6753 begleitet von einem ziemlich fairen RAM, 2GB RAM das wird die Grundlagen erlauben, kein Schnickschnack. Für den internen Speicher stehen 16 GB Speicher sowie ein microSD-Kartenleser zur Verfügung.

Blinken Sie bei den Kameras sowohl vorwärts als auch rückwärts und mit einem Sensor 5MP für die Frontkamera und 8MP für die RückkameraEin weiterer Aspekt, der verbessert werden könnte: Grundsätzlich stehen wir vor einem kostengünstigen Low-End-Gerät.

Der wichtigste Aspekt ist jedoch die Rückseite aus LED-Lampen, die zweifellos die Autonomie des Geräts erheblich beeinträchtigen könnte. Bestimmt, nichts zu hell als die Neugier, die dazu führen kann, dass wir dieses Gerät leuchten sehen. Solange die Glühbirnen ausgeschaltet sind, zeigt sich ein ziemlich einfaches und unauffälliges Schwarz. Sie haben auch keine spezifischen Informationen zum Preis gegeben, obwohl wir angesichts der Tatsache, dass der Prozessor und der Arbeitsspeicher recht fair sind, nicht der Meinung sind, dass der Preis zu hoch ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.