Top 5 Alternativen zu Evernote als Task-Manager

Evernote

In den letzten Tagen die Evernote App hat sich dramatisch verändert, Reduzierung der kostenlosen Funktionen und Verteuerung der monatlichen Gebühren. So sicher werden viele von Ihnen nach Alternativen zu dieser Anwendung suchen. Entweder weil Sie es als einfache Notizenanwendung verwenden oder weil Sie es als Task-Manager verwenden. Es gibt viele Alternativen zu Evernote, so gut oder besser als die grüne App für viele alltägliche Funktionen.

Dieses Mal sprechen wir über fünf Alternativen zu Evernote, aber dies bedeutet nicht, dass sie die einzigen Apps sind, die existieren. Die Wahrheit ist, dass es Tausende von ihnen gibt, aber diese fünf Apps sind nicht nur meiner Meinung nach, sondern auch die besten die Meinung vieler Benutzer, die sie bereits ausprobiert haben.

Daher werden wir versuchen, sie mit den neuesten Nachrichten von Evernote zu vergleichen, dh zu prüfen, ob sie mit mehreren Geräten synchronisiert werden können oder nicht. ob sie eine monatliche Gebühr haben oder nicht und dass Sie im Austausch für diese monatliche Gebühr erhalten.

Google Keep, ein kostenloser Task-Manager

Google halten

Google Keep ist eine aktuelle App von Google oder auch als Alphabet bekannt. Diese Google-App wurde als Reaktion auf den Erfolg von Evernote entwickelt und hat versucht, dasselbe wie Evernote anzubieten, bis zu dem Punkt, dass sie derzeit die Möglichkeit bietet, Standardthemen oder Notizen zu erstellen, was Evernote durch Tags oder Vorformatierung bietet. Diese App ist auf einer Vielzahl von Android-Geräten, im Internet über Google-Dienste und in Browser-Erweiterungen verfügbar. Komm schon was ist plattformübergreifend und kann mit jeder Version synchronisiert werden, wie es derzeit bei Google Mail-Konten der Fall ist. Wie andere Task-Manager oder Notizenprogramme bietet Google Keep Angebote Schnelle Notizen, Synchronisierung und die Möglichkeit, Bilder zu den Notizen hochzuladen. Leider basiert die Verwendung dieser App auf dem Speicherplatz unseres Google-Kontos, sodass Google Drive-Dateien und Google Mail-E-Mails den Speicherplatz einschränken. Wenn wir möchten, können wir ihn jedoch durch monatliche Zahlungen erweitern. Und obwohl Google Keep hat keine monatliche Gebühr, Google Drive tut. Das heißt, wenn wir unseren Speicherplatz erweitern möchten, müssen wir zahlen, jedoch nicht für die Verwendung der Google Keep-Funktionen.

Im Gegensatz zu anderen Diensten verfügt Google Keep über alle Funktionen in seiner kostenlosen Version, da es die einzige Version ist. Dies ist ein positiver Aspekt, wenn wir es mit anderen Apps oder Diensten vergleichen. Derzeit hat Google Keep keine Werbung in seinen Anwendungen oder im Internet, wodurch der Service so gut wie Evernote ist. Natürlich gibt es einige Aspekte, die wir als leistungsstarkes OCR vermissen werden, das es uns ermöglicht, Notizen oder Schriften sowie die Interaktion mit anderen Apps oder Diensten zu digitalisieren. Evernote ist mit einer Vielzahl von Diensten und Apps kompatibel, mit denen Google Keep keine Beziehung hat.

Google Keep: Notizen und Listen
Google Keep: Notizen und Listen
Google Keep: Notizen und Listen
Google Keep: Notizen und Listen

OneNote, die Premium-Option von Microsoft

OneNote ist mehr als nur ein Notizprogramm. Es ist bereits eine Produktivitätsplattform, auf der der Benutzer Notizen machen, aber auch seine Aufgaben verwalten oder einfach alles erfassen kann, was er möchte. Es ist kurz gesagt ein digitales Notizbuch. OneNote wurde kürzlich umgebaut, um mit Evernote zu konkurrieren. Darüber hinaus ist es die Wette von Microsoft, obwohl es nicht die einzige ist, wie wir später sehen werden. OneNote bietet alles, was Evernote uns bietet, außer einer Sache, die Evernote nicht gut bietet. die Fähigkeit, Notizen mit einem Stift zu machen. Obwohl Evernote in den letzten Versionen diese Funktion implementiert hat, ist das Schreiben auf dem Bildschirm in OneNote der von Evernote weit überlegen. OneNote ist mit vielen Microsoft-Apps kompatibel, was es in vielerlei Hinsicht mit Evernote identisch macht, wie z. B. seinem Browser oder Ihre OCR, ein Tool, das wir dank Office Lens in OneNote erhalten. OneNote ist plattformübergreifend und kann mit jedem Gerät so oft synchronisiert werden, wie Sie möchten und so oft Sie möchten. Aber auch Es ist eine kostenlose AppEs hat keine Zahlungsgebühr, obwohl es sehr gut mit Office auskommt, das bezahlt wird. Diese Software ist auch offen oder hat zumindest offene APIs, die viele Programme (so viele wie Evernote) mit dieser Option kompatibel gemacht haben.

OneNote

Microsoft OneNote
Microsoft OneNote
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Frei+

Todoist, eine sehr produktive App

Todoist

Todoist ist nicht dieselbe Anwendung wie Evernote. Während letzteres als Notenprogramm geboren wurde, Todoist wurde geboren, um ein mächtiger Organisator von Aufgaben zu sein. Dies hat es aber auch dazu gebracht, Notizen zu erstellen, zu organisieren, zu verwalten und sogar mit anderen Diensten wie Dropbox, Google Maps oder Google Text & Tabellen zu ergänzen. Todoist versucht, mit den wichtigsten Produktivitätssystemen kompatibel zu sein, was es ideal macht, damit unsere GTD auf Mobilgeräten funktioniert.

Todoist kann arbeiten auf mehreren Geräten gleichzeitig und obwohl es eine monatliche Gebühr hatsind seine Funktionen in der kostenlosen Version nicht eingeschränkt. In der Premium-Version verfügt diese App über erweiterte Funktionen, dh sie können unbegrenzt und in beliebig vielen Dokumenten oder Funktionen verwendet werden. Leider Todoist im Internet nicht so verbreitet wie OneNote oder Evernote, was es bei der Verwendung einschränkt. Wenn wir jedoch eine Option für unsere mobile Produktivität wünschen, ist Todoist eine großartige Option.

Todoist: Aufgabenliste
Todoist: Aufgabenliste
Entwickler: Doist Inc.
Preis: Frei+
Todoist: Aufgabenliste
Todoist: Aufgabenliste
Entwickler: Doist
Preis: Frei

Wunderlist, ein Microsoft Task Manager

Schlafen als Droid

Wenn wir vorher gesagt haben, dass Evernote als Notizen-App geboren wurde, im Fall von Wunderlist wir haben eine App um Aufgaben zu organisieren oder vielmehr, um eine Liste von Aufgaben zu haben, die wir erledigen müssen. Diese App wurde kürzlich von Microsoft gekauft, was sich im Vergleich zu anderen Anwendungen erheblich verbessern wird. Wie die vorherigen, Wunderlist Es ist plattformübergreifend und hat eine monatliche Gebühr sowie eine kostenlose Version, aber es gibt nicht so viele Einschränkungen wie Evernote.

Wunderlist ist keine App, die für Produktivitätsprogramme wie Todoist optimiert ist, und unterstützt auch kein manuelles Schreiben auf dem Bildschirm. Sie stammt auch nicht von Google, bietet jedoch die Möglichkeit, Aufgaben und Notizen mit anderen Nutzern der App zu teilen seine Hauptstärke und einige behaupten, dass es dabei besser ist als Evernote selbst. Personalisierung ist eine weitere Stärke von WunderlistEin Punkt, den viele Benutzer gemocht haben und der praktisch ist. Wunderlist wurde exportiert und von vielen Drittanbieterdiensten wie Evernote und OneNote verwendet, aber von Microsoft gekauft werdenViele von ihnen unterstützen diese Anwendung nicht mehr. Wunderlist ist sehr gut als Aufgabenorganisator, aber in anderer Hinsicht lässt es zu wünschen übrig.

Wunderlist: To Do List
Wunderlist: To Do List
Entwickler: 6 Wunderkinder
Preis: Frei

IOS Notes für Apple Fanboys

Aufzeichnungen

Wir konnten diese Liste nicht beenden, ohne über die berühmteste App von allen nach Evernote zu sprechen. Ich meine die iOS Notes App. Diese App ist auf dem iPhone und dergleichen zu finden und wird zusammen mit Evernote und OneNote am häufigsten verwendet. Es ist kostenlos und Es ist werbefrei, aber nicht plattformübergreifend. Die Bedienung ist einfach und integriert sich auch mit SiriEs ist möglicherweise das einzige von allen, das in einen virtuellen Assistenten integriert ist, und das ist für viele ein großartiger Punkt. Obwohl viele Benutzer die Notes-App nach Belieben verwenden, ist dies in Wahrheit der Fall Nicht so optimiert wie Evernote oder Google Keep für die Aufgabenverwaltung. Wenn Sie wirklich Apple-Geräte haben, lohnt es sich, diese App auszuprobieren, sie wird das System kaum stören.

Schlussfolgerungen zu diesen Task-Managern

Wie Sie sehen können, konzentrieren sich alle diese Apps oder Anwendungen auf Evernote oder haben Evernote als Sichtweise. Es ist nicht überraschend, denn es ist eine sehr vollständige und gute Anwendung, nicht nur zum Schreiben von Notizen, sondern auch zum Organisieren unserer Aufgaben. Aber es ist wahr, dass es hinterherhinkt und diese Alternativen bestätigen es. Vielleicht aus dieser Liste, Der umfassendste Service ist OneNote. Eine kostenlose und leistungsstarke App, aber die anderen Optionen sind genauso gut. Wenn Sie beispielsweise Android- und Google-Dienste verwenden, ist Google Keep eine sehr gute Alternative. Wenn Sie nur Ihr Handy oder hauptsächlich dieses Gerät verwenden, sind Todoist oder Wunderlist großartige Optionen Und wenn Sie ein iPhone und Apple-Computer haben, ist die Apple Notes-App die beste Alternative. Auch so Evernote hat sein letztes Wort nicht gesagt und Sie können die vorgenommenen Änderungen korrigieren oder vielleicht nicht. In diesem Fall ist jede dieser Optionen gut Was denken Sie?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.