Android bleibt unaufhaltsam, 88% des Marktanteils liegt bei Ihnen

Android

Es gibt immer mehr Handys, tatsächlich gibt es immer mehr Android-Handys. Das freie Betriebssystem des Unternehmens „Sei nicht böse“ steigt weiter an und hält derzeit bereits 88% des Weltmarktanteils beim Verkauf von Mobiltelefonie. Die Gründe liegen auf der Hand, der Aufstieg von Geräten mit niedriger und mittlerer Reichweite und die immensen Möglichkeiten des Betriebssystems, obwohl die Leistung je nach Hardwaretyp nicht wie gewünscht ist. Google bleibt und wird noch lange führend bei mobilen Betriebssystemen sein, so die Statistik.

Die Rivalen von Android fallen, so ist es, damit einige steigen, andere fallen müssen. Von den 375 Millionen verkauften Mobilgeräten (Daten von Strategieanalyse)Nicht weniger als 328 Millionen betreiben das Android-Betriebssystem, was bedeutet ein Anstieg von 10% gegenüber dem Vorjahr, viel mehr als wir uns vorstellen können. Es scheint, dass Updates und das Wachstum der Hardware ein Betriebssystem stabilisieren, das aufgrund seiner mangelnden Homogenität mehrfach kritisiert wurde.

Auf diese Weise weist Android ein Wachstum des globalen Marktanteils von 10,3% auf, während iOS (das Betriebssystem des iPhone) um 5,2% gesunken ist und die übrigen Betriebssysteme wie BlackBerry und Windows Mobile dies nicht tun nicht einmal erwähnenswert (Windows Phone ruhen in Frieden). Auf diese Weise, Die genaue Verteilung beträgt 87,5% des Marktes für Android, 12,1% des Marktes für iOS und 0,3% für Restsysteme. Im vergangenen Jahr wurden am selben Tag 84,1% für Android und 13,6% für iOS vorgestellt.

In einer politischen Parallele Es scheint, dass "Überparteilichkeit", wenn es um mobile Betriebssysteme geht, ziemlich offensichtlich ist. Wir müssen jedoch berücksichtigen, dass das iPhone im High-End-Bereich unbestritten führend ist. Daher ist wahrscheinlich ein großer Teil dieses Prozentsatzes auf Geräte mit niedriger und mittlerer Reichweite zurückzuführen, von denen die überwiegende Mehrheit den Markt bevölkert.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Chema sagte

    Und diese Kaufkraft sinkt