ASUS ZenBook Duo: Ein Dual-Screen-Laptop der Zukunft

Wir gehen mit der Analyse auf PCs zurück. Wir hatten lange Zeit keine Standardeinheit auf unserem Analysetisch, daher stelle ich mir vor, dass dies eine gute Zeit ist. Wir haben ein Produkt in der Hand, das zum Zeitpunkt seiner Einführung große Erwartungen geweckt hat, und es ist eine Wende für die Produktivität und alles, was wir bisher gesehen haben. Wir haben das neue getestet ASUS ZenBook Duo, ein Laptop mit zwei Bildschirmen, der aus der Zukunft zu kommen scheint. Natürlich können diese Arten von Produkten unsere Produktivität erheblich steigern, finden Sie nicht?

Wie wir es normalerweise tun, Wir haben diese eingehende Analyse mit einem Video für unseren YouTube-Kanal begleitet Hier können Sie sehen, wie sich dieses ASUS ZenBook Duo in Echtzeit verhält. Ich rate Ihnen, einen Blick darauf zu werfen, da Sie auf diese Weise das Unboxing überprüfen und die Gelegenheit nutzen können, unseren Kanal zu abonnieren.

Design und Baumaterialien

ASUS hat sich entschieden dazu verpflichtet, Innovationen zu entwickeln und Risiken einzugehen, was die Laptop-Hersteller offenbar nicht wollten, und zwar in einem klaren Bekenntnis zum traditionellen Laptop oder direkt zu Cabrios. Dieses ZenBook Duo gibt eine Wendung, legt die Mode der Cabrios beiseite und setzt darauf, das traditionelle Modell mit interessanten Neuigkeiten zu verbessern. Das hat uns dazu gebracht, einen Laptop zu finden, der mit einigen Maßnahmen eher einer Workstation ähnelt 323 x 233 x 19,9 mm, was nicht besonders kompakt ist.

Unsere grüne Einheit ist sehr auffällig. Wir haben ein rutschfestes System an der Unterseite, das Leder imitiert und gepolstert ist. Sie können die Details und Präzision in der Konstruktion dieses Laptops sehen, die wir in den hohen Bereich aufnehmen könnten. Wir haben ein Gesamtgewicht von 1,5 kg, Obwohl sein Gewicht beträchtlich ist, scheint es kein Hindernis für den täglichen Transport zu sein.

Technische Merkmale

Wie gesagt ASUS ZenBook Duo strebt danach, eine Workstation zu sein, und hat sich daher für bewährte Hardware mit beträchtlich hoher Leistung entschieden. Deshalb haben wir einen Prozessor Intel zehnte Generation Core i7 (i7-10510U). Zur Ausführung der Aufgaben werden 16 GB Speicher benötigt DDR3-RAM mit 2133 MHz, das, ohne das "Top" auf dem Markt zu sein, eine recht gute Leistung bietet. Hebt seinerseits die Lagerung hervor, 512 GB PCIe der dritten Generation, die uns ungefähr 1600 MB / s Lesen und 850 MB / s Schreiben ermöglicht hat, beträchtlich hoch und sicherlich das Gerät leicht wie der Wind bewegen.

In Bezug auf Konnektivität Nicht weit dahinter wetten wir WiFi 6 Gig +, Obwohl ich in den Tests Stabilität geboten habe, vermisse ich etwas mehr Reichweite. Ich kann mir vorstellen, dass dies mit der Situation der Antennen zu tun hat. Wir haben auch Bluetooth 5.0 für die drahtlose Dateiübertragung sowie die Bereitstellung von Zubehör. Die Verbindungen sind nicht vorhanden, da wir über genügend physische Ports verfügen, über die wir später sprechen werden.

Verbindungsports und Autonomie

Wir beginnen mit Autonomie, wir haben eine Batterie von 70Wh bestehend aus vier Li-Po-Zellen. Dies ist zweifellos einer seiner Mehrwerte, wie wir finden Es ist ein einfacher Arbeitstag, wenn wir uns vollständig vom Stromnetz trennen müssen (etwa 8 Stunden Autonomie, die wir bei den Tests erhalten haben). Dies ist zweifellos der attraktivste Punkt meiner Meinung nach angesichts des Charakters eines "klassischen" Laptops, der für die Arbeit ausgelegt ist. Offensichtlich hat die Verwendung des zweiten Bildschirms oder die Leistung der Grafikkarte viel über Autonomie zu sagen.

Ich bin überrascht, dass sie nicht auf USB-C als Lademethode setzen Keine fehlenden Verbindungsports an diesem Gerät:

  • 1x USB-C 3.1 Gen2
  • 2x USB-A
  • 1x HDMI
  • 3,5 mm Jack In / Out
  • MicroSD-Kartenleser

Sicher genug, Ich wette immer noch auf HDMI als unverzichtbaren Port für alle Laptops und es scheint, dass ASUS diesbezüglich noch ziemlich klar ist.

Zwei Bildschirme und ein Bleistift als Markenzeichen

Wir haben ein erstes Panel von 14 Zoll und wenige Frames, die mit einer von Pantone zertifizierten FullHD-Auflösung (1080p) und mit sRGB arbeiten. Dieser Bildschirm bietet eine hohe Helligkeit und gute Qualität mit einer matten Beschichtung, die es uns ermöglicht, unter widrigen Bedingungen zu arbeiten. Der Hauptbildschirm war einer der günstigsten Punkte in unserer Analyse.

Wir fahren mit dem unteren Bildschirm von fort 12,6 Zoll, aber deutlich ultra-breit, Das Zollverhältnis zwischen dem einen und dem anderen ist nicht repräsentativ. Dieser Bildschirm hat eine deutlich geringere Helligkeit als der obere. Es ist taktil und kompatibel mit dem mitgelieferten Stift. Dies wird hauptsächlich mit erweitertem Desktop verwendet, obwohl wir die in der ASUS-Software enthaltenen Nachrichten nutzen können, um Verknüpfungen, einen Taschenrechner und andere interessante Abschnitte hinzuzufügen, die unsere Produktivität steigern. Fotografie bearbeiten können, Das Bearbeiten von Videos oder das gleichzeitige Arbeiten mit mehreren Dokumenten auf diesem ASUS ZenBook Duo war ein echtes Vergnügen.

Was den Bleistift betrifft, Ehrlich gesagt habe ich es noch nicht geschafft, ihm etwas anzutun. Es ist nicht besonders leicht und verwendet auch intuitiv Ihren Finger, um mit dem Touchscreen zu interagieren. Ich stelle mir vor, dass es sich um ein zusätzliches Produkt handelt, das bestimmte Nutzernischen mehr anzieht. Jedes Accessoire tut nie weh.

Allgemeine Leistung und Multimedia-Verbrauch

Die Referenten sind von Harman Kardon signiert und seine Mikrofone sind C-kompatibelortana und Alexa auf integrierte Weise. Darüber hinaus möchten wir die hervorheben Webcam IR-Sensor Dies hilft uns, uns zu identifizieren und das Produkt optimal zu nutzen. Trotzdem finden wir einen außergewöhnlichen Multimedia-Verbrauch angesichts der Qualität des Bildschirms und des Klangs. Dies ist bei hohen und niedrigen Lautstärken klar, wir haben kein Rauschen gefunden und wir können sagen, dass es einer der besten integrierten Lautsprecher ist, die wir gesehen haben in einem Laptop.

In Bezug auf die Leistung sind wir uns darüber im Klaren Das Wetten auf eine leistungsstärkere oder aktuellere Grafikkarte hätte mehr Türen geöffnet und es hätte den Preis nicht übermäßig bestraft. Es ist definitiv nicht zum Spielen gedacht, aber es bearbeitet die Fotografie mit Leichtigkeit, aber ich hätte eine andere Grafik in dieser Preisklasse vorgezogen. Andererseits Die Tastatur bietet viel Federweg und Hintergrundbeleuchtung, aber ein Design, an das man sich nur schwer anpassen kann. sowie die Größe und Position der Maus zwingen Sie praktisch, auf eine externe Maus zu setzen.

Dieses ASUS ZenBook Duo ist ab 1499 Euro an den üblichen Verkaufsstellen erhältlich. Sie können es bei kaufen DIESER LINK mit der maximalen Garantie.

ASUS ZenBook Duo
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4 Sterne
1499
  • 80%

  • ASUS ZenBook Duo
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 70%
  • Bildschirm
    Herausgeber: 87%
  • Performance
    Herausgeber: 85%
  • Autonomie
    Herausgeber: 90%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 75%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 85%

Vorteile

  • Ich mag die Wette auf dem Doppelbildschirm und einem traditionellen Laptop
  • Große Autonomie und kein Fehlen wesentlicher Häfen
  • Eine gute SSD und ein RAM zum Preis
  • Das Multimedia-Erlebnis ist sehr zufriedenstellend

Contras

  • Ich denke, sie hätten sich für eine überlegene Grafikkarte entscheiden sollen
  • Dem unteren Display fehlt die Helligkeit
  • Der Bleistift ist nicht gut aufgelöst
 

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.