Analyse der Samsung Galaxy Watch, der Premium Range Watch für Android

Viele Firmen führen erneut einen Kampf, den die Apple Watch bereits gewonnen zu haben schien, sowohl LG als auch Huawei und natürlich Samsung sind mit dem Thema Wearables zum Kampf zurückgekehrt und insbesondere aus der Hand von Smartwatches. Samsungs Wette scheint ununterbrochen, aber wahrscheinlich die beste.

Bleiben Sie bei uns, um zu erfahren, welche Details die Samsung Smartwatch enthält und warum Sie eine davon erwerben sollten, wenn Sie das Beste aus dem Sortiment suchen.

Design und Materialien: Samsung überfliegt nie

Wir finden ein Gerät, das nicht nur eine Uhr ist, sondern auch wie eine Uhr aussieht. Samsungs Maxime, immer mit der Gear-Reihe, bleibt im Laufe der Zeit bestehen. Es ist wirklich elegant mit einer kreisförmigen Anordnung und einem Gesamtgewicht von rund 63 Gramm. Es hat ein Stahlgehäuse und zwei verschiedene Größen, 42 und 46 Millimeter, obwohl beide beträchtlich groß sind, wenn wir sie mit der direktesten Konkurrenz vergleichen. Ohne Zweifel ist die Uhr auf den ersten Blick schön und kollidiert in fast jeder Situation nicht.

  • Größe: 46 x 49 x 13 / 41,9 x 45,7 x 12,7
  • Gewicht: 63 Gramm / 49 Gramm
  • Gurt: 22 mm / 20 mm

Wir haben ein schwarzes Silikonarmband aus Kunststoff mitgeliefert. Wir berücksichtigen jedoch, dass die Armbänder absolut universell sind und dass das Wechseln sehr einfach ist. Es ist wichtig zu beachten, dass die Interaktion mit dem Bildschirm nicht immer mit dem Touch-System erfolgt, sondern eine Krone auf der Oberseite hat, die mobil ist und ermöglicht es uns, durch die Benutzeroberfläche zu navigieren. Das gleiche passiert mit der Größe des Riemens, er ist variabel und enthält einen weiteren Modus in der Box, damit wir ihn maximal an unsere persönlichen Bedürfnisse anpassen können.

Technische Eigenschaften: Dass uns nichts fehlt

Es ist klar, dass eine Smartwatch nicht viel Hardware benötigt, um ihre Funktionen zu erfüllen. Wir haben jedoch einen Dual-Core-Prozessor mit etwas weniger als 1 GB RAM (768 MB) und natürlich etwas internem Speicher, und hier Wir haben die erste Beschwerde. Wir haben insgesamt 4 GB, aber wenn wir berücksichtigen, dass 2,5 GB vom Betriebssystem "aufgefressen" werden, haben wir insgesamt 1,5 GB übrig. Wir erinnern uns, dass Samsung-Fernseher bereits ein ähnliches Betriebssystem haben, das wenig erfordert Lagerung in Qualität.

Samsung Galaxy Getriebe
Markierung Samsung
Modell 42 und 46mm Galaxy Gear
Bildschirme 1.3 und 1.2 Zoll Super AMOLED (360 × 360) Corning Gorilla Glas
Batterie 472 mAh und 270 mAh
Prozessor Exynos 9110 Dual Core 1.15 GHz
Plattform Tizen OS 4.0
Speicher und RAM 768 MB + 4 GB
Konnektivität Bluetooth 4.2 + WiFi + NFC + GPS und Glonass
Sensoren Beschleunigungsmesser + Gyroskop + Barometer + HRM + Leuchtkraft
Widerstand 5 ATM + IP68
Kompatibilität iOS und Android
Preis Seit 299 Euro

Auf der Konnektivitätsebene Uns fehlt nichts, Bluetooth 4.2, um es mit dem iPhone zu verbinden, NFC, um Zahlungen über Samsung Pay zu tätigen, GPS, um unsere Routen zu verfolgen und vieles mehr. Wir dürfen nicht vergessen, dass das Betriebssystem dieser Samsung Galaxy Watch Tizen ist, das Samsung gehört. Dadurch können wir auch mit WhatsApp-Nachrichten vollständig interagieren, was sie wirklich nützlich macht. Ohne Zweifel katapultiert dies die Samsung-Uhr, die wirklich gut funktioniert, noch mehr und übertrifft sogar die Ergebnisse, die wir mit der Konkurrenz von Android Wear erzielen.

Content Management und Autonomie

Wir haben ein Mikrofon in die Samsung Galaxy Watch eingebaut So können wir unter anderem problemlos Anrufe entgegennehmen. Es ist ehrlich gesagt nicht die am häufigsten verwendete Funktion, aber es wird uns aus mehr als einem Problem herausholen, wenn wir das Telefon in der Tasche haben. Denken Sie daran, dass die Samsung Galaxy Watch keine unabhängige Uhr ist, sondern mit dem Gerät synchronisiert werden muss über die im Google Play Store verfügbare Anwendung und von diesem Moment an werden wir alle Benachrichtigungen als Reflexion sehen können. Offensichtlich können einige der Funktionen wie die Navigation problemlos verwendet werden, wenn mobile Daten von dem Smartphone übertragen werden, mit dem sie verknüpft sind.

In den Autonomietests haben wir es geschafft, maximal zwei Tage (472 mAh) zu nutzen und auf drei zu verlängern, wenn wir keine übermäßige Bewegung der Autonomie haben. Erwähnen Sie, dass wir nicht die LTE-Version verwenden, sondern die in Spanien am weitesten verbreitete, das 46-Millimeter-Modell. Dieser Bildschirm mit automatisch angepasster Helligkeit und einer normalen Verwaltung unserer Aktivitäten mit der Uhr ermöglicht es uns, wie gesagt, mindestens zwei Tage Autonomie zu erhalten. Zum Aufladen verwenden wir eine drahtlose Ladestation, die dank des in der Produktverpackung integrierten Ladegeräts über ein Micro-USB-Kabel funktioniert. Natürlich fehlt uns absolut nichts und das kabellose Laden ist für diesen Gerätetyp am bequemsten.

Benutzererfahrung und Meinung des Herausgebers

Wir verwenden das Galaxy Gear seit mehreren Wochen als unsere Haupt-Smartwatch und die Realität ist, dass es uns große Sensationen hinterlassen hat. Wir haben ein ziemlich gutes Panel genossen und es verteidigt sich unter hellen Bedingungen. Ebenso ist der bewegende Teil, der es uns ermöglicht, mit Tizen OS zu interagieren, ein Punkt, der Samsung sehr zugute kommt. Da es uns ermöglicht, das Gerät nicht ständig zu verschmutzen, funktioniert es hervorragend und Tizen OS ist weit davon entfernt, ein negativer Punkt zu sein. Man könnte es fast als das Beste davon bezeichnen.

Es war sehr angenehm, dieses Galaxy Gear zu tragen Das sieht in fast jeder Situation gut aus, weil es nüchtern und sehr interessant gestaltet ist. Die Träger sind universell und ermöglichen es uns, fast jeden nach unseren Wünschen zu ergänzen, ohne uns unerschwinglichen Preisen auszusetzen. Was Sie vielleicht nicht besonders mögen, sind die 299,99 Euro, die dieses Samsung Galaxy Gear bei Amazon kostet, was immer noch nicht in der Nähe der von der Apple Watch angebotenen Preise liegt, aber etwas über dem liegt, was sie bereit sind, die meisten Android-Nutzer auszugeben , wo Sie für diesen Preis ein Smartphone mit vielen Möglichkeiten kaufen.

Sport-Tracking mit der Vielzahl von Sensoren Dieses Galaxy Gear macht es zu einem perfekten Begleiter für den täglichen Sport. Erwähnenswert ist, dass es problemlos untergetaucht werden kann, dass der Herzfrequenzsensor äußerst genau ist und dass er unter anderem über ein Barometer und ein GPS verfügt, mit denen wir unsere Route überwachen können.

Gegen

Contras

  • Überschüssiger Kunststoff
  • App Store-Funktionalität
 

Es ist Zeit, über die negativen Punkte zu sprechen dieses Galaxy Gear. Persönlich hat es mir nicht gefallen, dass die Kante der Seitenknöpfe eine Gummibeschichtung hat, genau wie der untere Teil, der aus Kunststoff besteht. Dies alles trotz der Tatsache, dass die Uhr in der Regel gut gebaut ist, obwohl das 46-mm-Modell groß geworden ist.

Bitte

Vorteile

  • Materialien und Design
  • Tizen OS
  • Widerstand
  • Allgemeiner Betrieb

Ich habe es geliebt Tizen OS im Gegensatz zu dem, was viele vielleicht denken, sowie die große Auswahl an Überwachungssystemen, die diese Uhr hat. Ebenso ermöglicht es uns die Tatsache, dass die Gurte völlig universell sind, das Design derselben ständig zu ändern.

Analyse der Samsung Galaxy Watch, der Premium Range Watch für Android
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
299 a 350
  • 80%

  • Analyse der Samsung Galaxy Watch, der Premium Range Watch für Android
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 90%
  • Bildschirm
    Herausgeber: 90%
  • Performance
    Herausgeber: 90%
  • Kompatibilität
    Herausgeber: 95%
  • Autonomie
    Herausgeber: 85%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 85%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 90%


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)