Bloomberg behauptet, dass das iPhone 2017 keinen physischen Home-Button haben wird

iphone7-home-button

Dies ist eine dieser Nachrichten oder Gerüchte, die sich schon lange wiederholt haben, und obwohl einige Benutzer wirklich daran interessiert sind, dass die Jungs von Cupertino diesen Schritt auf dem iPhone machen, ist die Wahrheit, dass es seit mehreren Generationen physisch ist Die Schaltfläche fällt im Laufe der Zeit nicht mehr aus (obwohl es Ausnahmen geben kann). Im Moment geht es also eher um die Ästhetik als um Probleme mit der oben genannten Schaltfläche. Die Home-Taste ist eines dieser Identitätsmerkmale von Apple-Geräten, so dass sie nach einem neuen Leck von Mark Gurman auf Bloomberg verschwindet. könnte definitiv 2017 mit dem iPhone 8 ankommen.

Die Wahrheit ist, dass wir auf die offizielle Präsentation des neuen iPhone 7 und des älteren Bruders iPhone 7 Plus warten und bereits auf dem Tisch liegen Lecks aus mehr als bewährten Quellen über das nächste iPhone 2017. Dies ist eine ununterbrochene und es ist leicht zu sagen oder vorherzusagen, dass dieser physische Knopf verschwunden ist, da Apples Chefdesigner Jony Ive als einer der Ersten sagt, dass er ein völlig flaches iPhone auf der Vorderseite sehen möchte, aus dem es besteht Glas. ...

Auf jeden Fall ist uns klarer, dass die Maschine nicht anhält und obwohl wir das neue iPhone 7 zwar noch nicht offiziell sehen, sind die Gerüchte über das nächste Modell aufgrund der wenigen Änderungen auf ästhetischer Ebene von mächtig Das wird das nächste iPhone sein. Das sagen wir schon Das alles sind Gerüchte und es gibt nichts Bestätigtes, aber das iPhone 8 könnte die Bildschirmgröße etwas erhöhen, einen OLED-Bildschirm installieren und zusätzlich eine Touch-Home-Taste über der Frontscheibe haben. Wir werden das alles nächstes Jahr von Apples neuem Hauptsitz in Cupertino, Campus 2, aus sehen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.