Creative Outlier Air V3, eingehende Analyse

Wenn alle Marken, die in den letzten Jahrzehnten mit Sound geflirtet haben, auf den Zug der True Wireless-Kopfhörer aufgesprungen sind, könnte es mit dem Gehäuse nicht weniger sein Kreativ, eine Firma, die mit ihren 2.1-Soundpaketen für das umfassendste Multimedia-Erlebnis Teil der meisten Computertische und -tische unserer Kindheit und Jugend war.

Entdecken Sie diese TWS-Kopfhörer bei uns und wenn sie sich angesichts ihres attraktiven Preises wirklich lohnen, werden Sie unsere Analyse verpassen?

Materialien und Design: Weniger Risiko, mehr Vertrauen

Wie bei allen Creative-Geräten Sowohl seine Konstruktion als auch sein Design verleihen uns eine ziemlich hohe wahrgenommene Qualität. Kombinationen aus Aluminium und Kunststoff, ja, mit einer Vorliebe für LED-Beleuchtung, die die traditionellsten Benutzer dieser Art von Gadgets normalerweise nicht teilen, die aber das jüngere Publikum begeistert.

Wir haben eine Schachtel im rechteckigen Format mit großen Rundungen und einer beträchtlichen Dicke. Es verfügt über ein seitliches Extraktionssystem, das es sicherlich nicht zum kompaktesten oder leichtesten Gehäuse auf dem Markt macht. obwohl es uns ein Gefühl von Haltbarkeit und Solidität vermittelt.

Wenn sie dir gefallen, gibt es sie zum besten Preis bei Amazon für nur 49,99 Euro.
  • Inhalt der Box:
    • Auriculares
    • Ladekoffer
    • USB-C-zu-USB-A-Kabel
    • Pads in drei Größen
    • Schnellstartanleitung
  • Schweißfest dank IPX5-Zertifizierung

Auf der anderen Seite die Kopfhörer mit einem riesigen informativen LED-Ring, sie sind In-Ear mit Pads in verschiedenen Größen, die im Etui enthalten sind, sowie recht leicht. Persönlich sind diese In-Ear-Kopfhörer nicht meine Favoriten, wohl aber der Tragekomfort und die Nutzung beliebte Stimme.

Technische Merkmale

Um die verschiedenen Funktionen und Qualitäten nutzen zu können, die in Bezug auf drahtlose Kopfhörer zulässig sind, verfügen diese Creative Outlier V3 über Technologie Bluetooth 5.2, dies trägt zur Kompatibilität mit den gängigsten Audio-Codecs bei, SBC für die meisten Produkte und AAC für die Apple-Produkte, die, wie Sie wissen, ihren eigenen Fluss befahren.

Darüber hinaus verfügt es über die Super X-Fi-Technologie, mit der ein virtualisiertes Soundsystem von verschiedenen Orten oder Bereichen nachgebildet werden kann. Eine Alternative, die uns sehr an Dolby Atmos und andere ähnliche Technologien erinnert. Dies steht jedoch in radikalem Gegensatz zu der Tatsache, dass es keinen aptX-Codec hat, was seine kleinen Brüder, der Outlier V2, haben.

Die Kopfhörer bestehen aus einem 6-Millimeter-Biozellulose-Treibersystem, Obwohl Creative uns keine Daten bezüglich der Toleranzen, Hz und dB, die diese Outlier V3 handhaben, zur Verfügung gestellt hat, müssen wir Ihnen unsere einzige subjektive Erfahrung mitteilen.

Autonomie und Geräuschunterdrückung

In Bezug auf Autonomie, diese Ausreißer Air V3 10 Stunden pro Ladung werden uns versprochen, 40 Stunden Gesamtwiedergabe, wenn wir die drei zusätzlichen Ladungen aus dem Ladekoffer berücksichtigen. Offensichtlich werden diese Daten als Referenz genommen, wenn die verschiedenen Rauschunterdrückungsalternativen ausgeschaltet sind. Bei einer traditionellen Verwendung im Umgebungsmodus finden wir eher etwa 7 Stunden Autonomie pro Ladung.

Das Gerät ermöglicht es uns, das kabellose Laden mit dem Qi-Standard zu nutzen, obwohl wir sie auch über den USB-C-Anschluss an der Vorderseite der Box aufladen können, wo wir auch die verschiedenen LED-Anzeigen haben, die uns Informationen über die verbleibende Autonomie oder den Ladezustand geben sollen.

Durch die Anwendung von Kreativ, worüber wir bereits gesprochen haben, ermöglichen uns diese Kopfhörer, zwei Alternativen zur Geräuschunterdrückung zu verwenden:

  • Umgebungsmodus: Ein Modus, der es uns ermöglicht, bestimmte Geräusche zu verstärken, insbesondere wenn wir uns im Freien befinden, mit der Absicht, uns nicht völlig "getrennt" zu lassen.
  • Cancelación Lärm: Eine vollständige Unterdrückung von Geräuschen, wie wir sie traditionell kennen.

Einen Ambient-Modus finden wir ausreichend, und auch ein Rauschunterdrückungsmodus, der durch passive Unterdrückung bestraft wird, ist nicht übermäßig bemerkenswert.und. Wir hören auf, kleine und lästige sich wiederholende Geräusche zu hören, genug, aber weit davon entfernt, uns mit Geräuschen wie Stimmen, Türklingeln oder Verkehr zu isolieren.

Anrufe und Synchronisierung mit Teilnehmern

Diese Outlier Air V3 haben zwei Mikrofone für jeden Kopfhörer, Dies ermöglicht uns einerseits, sie unabhängig zu verwenden, dh sie haben kein "Slave-Headset", und andererseits Sie verbessern unsere Anrufe so sehr, wie unsere Stimme besser erfasst wird. In diesem Abschnitt haben sie gut abgeschnitten und die Rufe sind laut und deutlich zu hören.

Wir sind unsererseits sowohl mit Siri als auch mit Google Assistant kompatibel. Kein Problem, unsere Bestellungen abzuholen. Auf diese Weise und unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es sich um völlig unabhängige Kopfhörer handelt, stellen wir auch fest, dass wir mit den oben genannten Sprachassistenten nur mit einem der Kopfhörer interagieren können.

Darüber hinaus Es verfügt über eine Reihe anpassbarer Touch-Steuerelemente über die Creative-Anwendung selbst die, wie Sie gesehen haben, eine ziemlich führende Rolle spielt.

Meinung des Herausgebers

Auf diese Weise finden wir uns, wie wir mit Kopfhörern sehen, trotz des Fehlens des Codecs wieder aptX Sie bieten eine gute hohe Lautstärke mit Klarheit in den Mitteltönen und Bässen, die zwar ziemlich kraftvoll sind, aber nicht aufdringlich werden, etwas, wofür man bei den „kommerziellsten“ Kopfhörern, die in letzter Zeit zu sehen sind, dankbar sein kann.

Auf die gleiche Weise haben wir eine Autonomie innerhalb dessen, was erwartet wird. Obwohl wir sein Design oder das Ladegehäuse nicht so attraktiv finden, finden wir eine Geräuschunterdrückung, die, obwohl vorhanden, keinen übermäßig wahrnehmbaren Unterschied macht. im Vergleich zu anderen Alternativen zu einem ähnlichen Preis.

Diese Kopfhörer haben einen üblichen Preis von 49,99 Euro, sogar mit Rabatten von 10% auf Amazon durch die neuesten Coupons. In Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis zweifellos eine sehr interessante Alternative, insbesondere angesichts der Zuverlässigkeit, die Creative uns als Marke bietet.

Ausreißer Air V3
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4 Sterne
49,99
  • 80%

  • Ausreißer Air V3
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 65%
  • Audioqualität
    Herausgeber: 80%
  • Konfiguration
    Herausgeber: 80%
  • Microfono
    Herausgeber: 80%
  • Autonomie
    Herausgeber: 75%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 90%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 80%

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • klingen
  • Autonomie
  • Preis

Contras

  • unattraktive Gestaltung
  • Ohne aptX

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.