Dank Google Fotos ist es jetzt viel einfacher, die Farbe Ihrer Fotos zu korrigieren

Google Fotos

Wenn Sie ein Foto aufnehmen, ist es normalerweise schwierig, die Originalfarbe der Szene zu erfassen, es sei denn, Sie sind ein Experte. Google weiß das sehr gut. Sie wollten dieses kleine Problem auf sehr einfache Weise lösen, indem sie eine interessante zusätzliche Funktionalität hinzufügen Google Fotos in der Lage, die Farbe jedes Bildes zu verbessern.

Um diese Funktion nutzen zu können, müssen wir lediglich auf die Google Fotos-Plattform zugreifen. Wenn Sie ein Bild veröffentlichen, können Sie nicht nur die Belichtung ändern und die richtige Sättigung auswählen, sondern auch optional die Möglichkeit zur automatischen Korrektur Passt den Weißabgleich des Bildes an. Dies geschieht auf sehr einfache Weise ab der neuesten Version von Google Fotos, wo wir nur müssen Klicken Sie auf Einstellungen, rufen Sie die Registerkarte Farbe auf und passen Sie Farbe und Farbton an.

Google Fotos wird mit interessanten neuen Bearbeitungsoptionen aktualisiert.

Ein sehr interessantes Detail ist, dass, wenn Sie dieselbe Ausgabe auf mehrere Fotos anwenden, die Anwendung uns die Möglichkeit zeigt, Änderungen zu kopieren, was uns später ermöglicht Wenden Sie alle diese Filter und Parameter auf eine Reihe von Fotos in großen Mengen an, etwas sehr Nützliches, wenn wir zu einem bestimmten Zeitpunkt viele Fotos vom selben Ort gemacht haben. An dieser Stelle möchte ich Ihnen sagen, dass Sie, wenn Sie sie nach dem Ändern der Fotos nicht mögen, jederzeit mit der Option Änderungen rückgängig machen zum Original zurückkehren können.

Wenn Sie das alles ausprobieren möchten, sage ich es Ihnen Sie müssen nur Google Fotos aktualisieren Wenn Sie auf Ihrem Android-Handy über eine andere Plattform verfügen, müssen Sie warten, bis Google selbst das Update startet. Dies wird sehr bald geschehen.

Weitere Informationen: Google


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   cinetux.online sagte

    Ich mag diesen Blog

  2.   Pfeffer sagte

    Denken Sie daran, dass Sie Google das Recht einräumen, Ihre Fotos und Dateien nach den Kriterien der "globalen Bibliothek" und für kommerzielle Zwecke zu speichern, zu scannen und zu verwenden. Es gibt weniger aufdringliche Alternativen und bessere Fotoverwaltungsoptionen (von professionellen Fotografen verwendet) wie flickr, mit dem Sie auch Fotos bearbeiten können, und zwar kostenlos.
    "Geben" Sie Ihre Fotos nicht, Sie werden es bereuen.