Das Beta-Programm von Microsoft, Windows Insider, übertrifft 10 Millionen Benutzer

Jedes Mal, wenn ein Entwickler eine Anwendung auf den Markt bringen möchte, bevor sie offiziell gestartet wird, tritt sie in die Beta-Phase ein, in der einige Benutzer die Anwendung testen, um zu überprüfen, ob sie ordnungsgemäß funktioniert. Beta-Versionen derselben Anwendung können je nach Anzahl der gefundenen Fehlfunktionen oder Fehler mehrere enthalten. Dies geschieht jedoch nicht nur bei Anwendungen, sondern ist auch in Betriebssystemen üblich. Für ein paar Jahre öffnete sich Apple für Benutzer die Möglichkeit, sowohl iOS- als auch MacOS-Betas zu testen und so das Feedback zu erweitern anstatt seine Verwendung nur auf Entwickler zu beschränken. Aber er ist nicht der einzige.

Monate vor dem Start von Windows 10, im Oktober 2014 und in begrenztem Umfang, startete Microosoft ein System öffentlicher Betas, in dem Benutzer die neuesten Betas von Windows 10 installieren können, um zu dessen Entwicklung beizutragen. Dieses Programm heißt Windows Insider, ein Programm, das nach den neuesten Zahlen des Redmond-Riesen 10 Millionen Benutzer erreicht hat. Windows Insider war das erste öffentliche Beta-Programm des Unternehmens für Windows, wurde jedoch im Laufe der Zeit erfolgreich Es wurde auf die mobile Version von Windows 10, die Office-Suite, Skype und Xbox erweitert.

Viele sind Windows Insider-Benutzer, die alle Neuigkeiten aus erster Hand erfahren möchten, die uns zukünftige Windows-Versionen bringen werdenBenutzer, die wissen, dass der Betrieb jedes vom Unternehmen veröffentlichten Builds zu Fehlfunktionen, Abstürzen und anderen Problemen führen kann, da es sich nicht um eine endgültige Version handelt. Wenn Sie Ihren PC regelmäßig zum Arbeiten verwenden, ist es nicht ratsam, die Betas zu verwenden, hauptsächlich wegen der Stabilität, die sie uns bieten, obwohl in den meisten Fällen Leistungs- und Betriebsprobleme an den Fingern einer Hand gezählt werden.

Um das Programm zu aktivieren und Teil des Programms zu sein, müssen Sie nur zu Windows-Einstellungen> Updates und Sicherheit gehen. In diesem Abschnitt gehen wir zu Windows Update und klicken auf Erweiterte Optionen. Klicken Sie dann auf O.Holen Sie sich Insider Preview Builds.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.