Das diesjährige iPhone könnte als iPhone 6SE und nicht als iPhone 7 bezeichnet werden

iPhone 7-Port

Trotz der Tatsache, dass viele von uns im Urlaub sind, erscheinen die Nachrichten über das nächste iPhone, das das in Cupertino ansässige Unternehmen in diesem Jahr auf den Markt bringen wird, immer wieder. Die neuesten Gerüchte behaupten, dass die viel gerüchteweise iPhone 7 ist nicht der Name des Geräts, das im September vorgestellt wird zusammen mit der zweiten Version der Apple Watch und dem neuen MacBook Pro mit einem OLED-Touchscreen über der Tastatur.

Wie bei den meisten Lecks im Zusammenhang mit dem zukünftigen iPhone üblich, gibt Apfelpage.de eine Quelle chinesischen Ursprungs wieder, die behauptet, Apple stellt die iPhone-Hüllen her, aber anstatt iPhone 7 zu zeigen, zeigt iPhone 6SE. Die Veröffentlichung konnte keine physischen Fotos erhalten, um dieses neue Leck zu beweisen.

Wenn wir jedoch berücksichtigen, dass das nächste Modell nach allen Lecks praktisch identisch mit dem aktuellen Modell ist, Es ist sinnvoll, dass Apple die Nummerierung nicht ändern wollte Fügen Sie jedoch einfach den Buchstaben E am Ende des Modells hinzu, das derzeit vermarktet wird, sodass das nächste Modell die iPhone 6 Special Edition ist. Wenn es schließlich als iPhone 6SE bezeichnet wird, macht das angebliche Pro-Modell, das einige chinesische Veröffentlichungen in den letzten Wochen durchgesickert sind, keinen Sinn.

Der ästhetische Hauptunterschied, den das nächste iPhone uns bringen wird, wird sein, ohne alle Gerüchte endgültig zu bestätigen. eine Ausdünnung des Gerätes, da die 3,5-mm-Buchse zum Anschließen der Kopfhörer verschwinden würde Um einen zusätzlichen Speicherplatz zu erhalten, den Apple nicht benötigt, um mehr Batterie hinzuzufügen, was die Benutzer immer gefordert haben, würde Apple ihn verwenden, um seine Größe zu reduzieren.

Ich bin der festen Überzeugung, dass die derzeitige Dicke der repräsentativsten Modelle großer Unternehmen wie Samsung, Apple, Sony, LG ... Es ist gerecht und notwendig, das Gerät bequem bedienen zu können und anstatt sie weiter dünner zu machen, sollten Sie entweder die Akkukapazität erhöhen oder die Kamera weiter verbessern.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.