Das neueste Update von Xiaomi blockiert Tausende von Geräten

Xiaomi Mi Hinweis 2

Updates für mobile Geräte sind immer die Achillesferse der Hersteller. Viele von ihnen vergessen sie, sobald sie die Terminals auf den Markt gebracht haben, unabhängig vom Verkaufspreis, und konzentrieren sich nur auf die neuen Modelle, was für die Hersteller kontraproduktiv ist und die sie nach mehreren Jahren dieser Art haben gesehen, wie sie seitdem immer die Chance hatten zu verlieren Benutzer vertrauten ihnen nicht wieder. Xiaomi zeichnet sich normalerweise aus genau diesem Grund nicht aus, macht sich aber zumindest die Mühe, Updates zu starten, um den Betrieb seiner Terminals zu verbessern.

Die Unterschrift chinesischen Ursprungs, hat gerade ein Update über OTA veröffentlicht, ein Update, das viele Geräte blockiert. Das Update, über das wir sprechen, führt zu Build Nummer 6.11.24 und konzentriert sich auf die Benutzeroberfläche, die von vielen Benutzern gleichermaßen geliebt und gehasst wird. Xiaomi ist nicht das erste Unternehmen, das einen Fehler dieser Art begangen hat. Vor einigen Jahren veröffentlichte Apple ein Update, das iPhone 5s-Geräte blockierte. Dieser Block verhinderte die Verwendung von Touch ID und verhinderte Anrufe. Natürlich haben die Jungs von Cupertino das Update schnell von ihren Servern entfernt. Die einzige vom Unternehmen angebotene Lösung bestand darin, das Gerät auf eine frühere Version zurückzusetzen.

Das Problem mit dem Xiaomi-Update, das anscheinend hat mit Android-Prozessen zu tunEs öffnet sich ein Fenster, das uns daran hindert, das Terminal zu verwenden. Es spielt keine Rolle, ob wir das Gerät tausendmal neu starten, wir werden dort nie die Lösung finden. Die einzige Lösung ist die gleiche, die Apple angeboten hat: Installieren Sie die vorherige Version des Geräts. Diese Lösung ist für Benutzer nicht lustig, da sie alle Fotos verlieren, die sie zuvor nicht in der Cloud gespeichert hatten oder die sie extrahiert hätten auf ihre Festplatte.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Xavier sagte

    Was für eine Katastrophe, der Verkäufer in meinem Fall sendet mir einen Link, über den ich das Handy flashen kann. Wenn ich es öffne, ist es ein Forum, und selbst wenn ich versuche, überall nach Informationen zu flashen, gibt es einen Fehler ... Ich kann nicht aktivieren Debuggen über USB oder etwas tun, weil das Handy den Bildschirm nicht sieht. Es hat auch nicht funktioniert, ab Werk mit Android Device Manager wiederherzustellen ...

  2.   Ana sagte

    Und jetzt das ????? Mein Handy ist noch nicht einmal 2 Monate alt und sie sagen mir im Laden, dass sie mindestens eine Woche brauchen, um es zu reparieren, und sie garantieren nicht, dass es nur eine Woche dauert. Kann ich eine Rückerstattung oder eine neue beantragen? ???

  3.   Andres sagte

    😛 Das Schlimmste ist, dass ich die Nachrichten gehört habe und dieses Update erhalten habe und die Zelle nur aktualisiert wurde. Wenn sie wissen, dass es ein Problem mit Schweinefleisch gibt, haben sie das Rom der offiziellen Seite nicht heruntergeladen oder gepatcht. Der einzige Weg Die Wiederherstellung erfolgt über die Fastboot-Methode