So deaktivieren Sie Benachrichtigungen vom neuen IGTV auf Instagram

Seit einigen Tagen bietet uns das sekundäre soziale Netzwerk (obwohl es den Anschein hat, dass es bald Facebook überholen wird) von Mark Zuckerberg Instagram einen neuen Fernsehdienst an, mit dem er, wie sie sagten, YouTube gegenüber bestehen will, wenn im immer vertikalen Format, ein Format, das schränkt die Optionen stark auf Inhaltsersteller ein.

Abgesehen davon, ob wir vertikale Videos mögen oder sie zutiefst hassen (da wir den Fernseher nicht vertikal stellen können, um dieses Videoformat in einer größeren Größe zu sehen), gibt es viele Benutzer, die sich für eine große Anzahl von Kanälen von Inhaltserstellern angemeldet haben , Kanäle, die nicht aufhören, Benachrichtigungen zu senden. So können wir Deaktiviere IGTV-Benachrichtigungen auf Instagram.

Benachrichtigungen in einer ausgezeichneten Kommunikationsmethode bei sporadischer Anwendung, da wir nicht ständig anstehen müssen, um zu überprüfen, ob wir eine E-Mail oder eine Textnachricht erhalten haben, ob das Video verarbeitet wurde, ob die Bilder bereits in unsere Cloud hochgeladen wurden ... Wie wenig ist angenehm und wie viel Reifen. Dies geschieht mit Benachrichtigungen vom neuen IGTV-Dienst von Instagram.

Glücklicherweise können wir sie von der Anwendung selbst aus deaktivieren, ohne alle Benachrichtigungen deaktivieren zu müssen, die uns von der Anwendung gesendet werden. Dazu müssen wir uns jedoch mit den umständlichen Konfigurationsmenüs befassen, die alle Anwendungen unter dem Dach von Mark Zuckerberg haben bieten Sie uns an.

  • Zunächst müssen wir die Anwendung öffnen und auf klicken unser Profill.
  • Wir gingen dann zum Zahnrad und wir wählen Mitteilungen.
  • Als nächstes gehen wir zum Ende des Menüs und wo es angezeigt wird IGTV-Video-Updatesmüssen wir auswählen Deaktiviert.

Von diesem Moment an Wir werden keine Benachrichtigungen mehr erhalten der neuen Videos, die in den Konten der Personen verfügbar sind, denen wir folgen, oder in den Konten, die Instagram uns empfiehlt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.