Die bionische Hand DEKA LUKE wird dieses Jahr 2016 auf den Markt kommen

DEKAluke-980x420

Bereits 2014 stellte Mobius Bionic DEKA LUKE vor, eine bionische Hand, die Menschen, die unter der Amputation dieses Gliedes gelitten haben, sehr helfen würde. Diese Hand würde später als bald auf den Markt kommen, aber sie verspricht die effektivste und zugänglichste zu sein, die wir finden können. Im selben Jahr 2014 erhielt DEKA LUKE alle relevanten Zertifizierungen, um jedoch auf den Markt kommen zu können Jetzt kommt die bionische Hand von DEKA LUKE auf den Markt, eine gute Nachricht für alle, die sich für diese bionische Prothese interessiert haben das könnte das Leben seiner Benutzer radikal verändern.

Die DEKA LUKE-Prothese wurde Hand in Hand mit DARPA und dem Department of Veterans in den Vereinigten Staaten von Amerika hergestellt, um ein Produkt so billig und effektiv wie möglich zu machen. Das Ergebnis war ein System, das Kompatibilitätsprobleme zwischen den beweglichen Teilen anderer konkurrierender Unternehmen beseitigt. Dieser neue Arm ermöglicht Aktivitäten wie das Platzieren der Hand hinter dem Kopf und verfügt über Sensoren, mit denen Sie jedes Objekt in Ihrer Hand greifen und halten können. Laut den Entwicklern hat die Prothese derzeit mehr Funktionen als wir in ihrer Präsentation im Jahr 2014 gesehen haben. das würde es zu einem noch attraktiveren Kauf machen.

Es wurden mehr als 10.000 Teststunden durchgeführt und es ist definitiv bereit, auf den Markt zu kommen. Sie haben versprochen, eine Ankündigung mit dem offiziellen Datum zu veröffentlichen, aber wir wissen nur, dass es dieses Jahr sein wird. Sie haben nicht über den Preis gesprochen, obwohl wir nicht glauben, dass es etwas billiges sein wird. Jedoch, wird zweifellos das Leben für diejenigen erleichtern, die diese Art von Prothese benötigen. Wir werden die Informationen erneut aktualisieren, wenn wir die Details des Preises, der Verkaufsorte und natürlich des genauen Startdatums haben. Verpassen Sie nicht die besten Informationen in Actualidad Gadget.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.