Die ersten mit OnePlus 5 aufgenommenen Fotos werden gefiltert

OnePlus 3

Das OnePlus A5000-Modell, das das nächste Modell der chinesischen Firma OnePlus ist, gibt recht schnell Informationen und Details im Netzwerk preis. Dies kann ein klarer Hinweis darauf sein, dass der Start oder die Präsentation des Geräts sehr kurz bevorsteht. Auf jeden Fall haben wir momentan angeblich eine Reihe von Fotos in den Lecks hergestellt mit dem neuen OnePlus 5, das noch vor dem Sommer vorgestellt werden konnte.

Alle Medien sind aufmerksam auf die Einführung des neuen OnePlus-Modells, das den Lecks zufolge die Doppelkamera auf der Rückseite sowie eine interne Hardware hinzufügen wird, die einem Unternehmen wie OnePlus würdig ist. In diesem Fall ist die Fotos zeigen diesen "Bokeh" -Effekt Das haben wir bei mehreren Geräten mit zwei Kameras gesehen, wie z. B. dem iPhone 7 oder dem Huawei P10.

Fotodaten zeigen 16 MP Sensor, hohe Auflösungen, zusätzlich zu der Brennweite von 4,3 mm und einer Belichtungszeit von 1/33. Darüber hinaus haben wir den Unschärfeeffekt auf der Rückseite der Objekte, den oben erwähnten Bokeh-Effekt. Wir lassen die gefilterten Fotos in dieser kleinen Galerie:

Das aktuelle Gerät OnePlus 3T macht aber einige sehr gute Fotos Dieses neue OnePlus 5 wird es voraussichtlich übertreffen. Kurz gesagt, wir sprechen über einige wichtige Änderungen am Smartphone der chinesischen Firma, und die bekanntesten neben dem Doppelsensor auf der Rückseite wurden bereits seit einigen Wochen wiederholt. Der Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor mit 6 GB RAM - was einige wagen, bis zu 8 GB zu erhöhen - und über die Kameras wird gesagt, dass sie 12 und 8 MP sein würden, aber im letzten Leck, das wir heute kommentieren, dass es kommt von Oppomart spricht über 16MP. Wir werden am Ende sehen, wie es aussieht.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.