Dies wäre das iPhone 8, wenn wir den neuesten Lecks vertrauen würden

Apfel

El iPhone 8, das erst im nächsten September vorgestellt wird, gibt weiterhin viel zu erzählen und das ist es auch Ein Leck aus China hat es uns natürlich ermöglicht, das angebliche Design zu sehen das wird das neue Apple-Mobilgerät haben. In dem Bild, das diesen Artikel leitet, können Sie es genießen, obwohl wir Ihnen sagen müssen, dass es nichts weiter als ein einfaches Rendering ist, das aus mehreren Schemata erstellt wurde, die aus einer der Fabriken von Foxconn stammen würden.

Dieses neue Leck hat es uns ermöglicht, das mögliche Design des iPhone 8 zu erkennen, das sich deutlich von allem unterscheidet, was wir bisher gesehen haben, und das aufgrund des riesigen Frontbildschirms, der auch die gesamte Front einnimmt, überraschend ist.

Und wenn dieses Design Wirklichkeit würde, würden wir ein finden iPhone mit kaum Frontrahmen und mit im Bildschirm integriertem Fingerabdrucksensor, was bisher noch kein Hersteller gewagt hat.

Apfel

Wenn wir uns dieses Bild genau ansehen, werden Zweifel in uns eindringen, und das zum Beispiel Wir können die Frontkamera nirgendwo finden, von denen wir überzeugt sind, dass Apple nicht darauf verzichten wird. Darüber hinaus ist die seltsame Position der Rückfahrkamera sehr auffällig, so sehr wir nicht wollen, was uns dazu bringt, die Richtigkeit dieses Lecks anzuzweifeln.

Wie auch immer, die ersten Details über das Design des iPhone 8 werden allmählich bekannt. Sicherlich werden wir in den kommenden Wochen und Monaten genauere Details erfahren, aber das Bild, das wir heute sehen können, ermöglicht es uns, näher zu wissen, was Das nächste iPhone wird so sein, das sich in Cupertino sicherlich schon in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium befindet.

Denken Sie, dass das iPhone 8, das auf den Markt kommt, dem Leck ähnelt, das wir Ihnen heute zeigen?.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.