Disney +, alles, was Sie vor dem Start wissen müssen

In dem, was wir bisher "den Streaming-Krieg" genannt haben, wird sich ein neues Element anschließen, Disney +. Die Video-on-Demand-Plattform von Disney + erweist sich in Ländern wie den Vereinigten Staaten von Amerika als großer Erfolg und wird bald in Spanien und Mexiko landen. Daher ist es für uns ein guter Zeitpunkt, uns alles anzuschauen Sie müssen uns anbieten und überlegen, ob sich Ihre Einstellung wirklich lohnt. Wir sagen Ihnen alles, was Sie vor dem Start über Disney + wissen müssen, wie den Katalog, die Preise und alle notwendigen Informationen.

Erscheinungsdatum und Preise

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Disney + um eine Streaming-Content-Plattform, die seit einiger Zeit in Ländern wie den Vereinigten Staaten von Amerika betrieben wird Spanien und Mexiko werden es bald sein, genauer gesagt nächsten 24. März 2020. Disney hat wirklich nicht angegeben, ob es am selben Tag um 00:01 Uhr bereits funktionsfähig ist oder ob zu einer bestimmten Tageszeit gewartet wird, um das System zu öffnen. Alles deutet jedoch darauf hin, dass es in den ersten Minuten des Tages problemlos gestartet werden kann, sodass viele Benutzer warten müssen.

Disney + Es hat ein ziemlich einfaches Preissystem, wir finden nur zwei Grundtarife für alle Benutzer:

  • Rate monatlich 6,99 Euro
  • Rate Jährlich 69,99 Euro (ca. 5,83 Euro pro Monat)
Im Hinblick auf die offizielle Markteinführung hat das Unternehmen jedoch beschlossen, ein Abnahmeangebot in DIESER LINK Sie können die Gelegenheit dazu nutzen Mieten Sie Disney + für 59,99 pro Jahr (weniger als 5 Euro pro Monat) für Benutzer, die sich vor dem 23. März registrieren und das Abonnement bezahlen möchten.

Vor allem Benutzer, die sich registrieren, erhalten eine kostenlose Testwoche des Dienstes.

Bildqualität und gleichzeitige Geräte

Eine der ersten Stärken von Disney + mit seinem neuen System besteht darin, dass es den Zugriff auf seine Inhalte in einer Bild- und Tonqualität ermöglicht, die bisher auf keiner anderen Plattform vorhanden war. Unternehmen wie Movistar +, die eine große Menge an Disney-Inhalten in Spanien vertreiben möchten, haben weiterhin eine durchschnittliche HD-Auflösung in ihrem Streaming-Netzwerk, was mit Disney + ein Ende fand, da wir das genießen können Inhalte in 4K-Auflösung und kompatibel mit HDR-Standards wie Dolby Vision und HDR10, Das gleiche gilt für die Klangqualität, die mit kompatibel ist Dolby Atmos.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie viele gleichzeitige Verbindungen mit einem einzigen Konto verfügbar sein werden, um es mit mehr Benutzern und für dieselben Mitglieder eines einzelnen Haushalts teilen zu können, und es handelt sich um eine Plattform mit einem große Menge an Kinderinhalten. In diesem Fall Disney + ermöglicht mit seiner Rate bis zu vier gleichzeitige Verbindungen bei maximaler Bild- und Tonqualität mit einem einzigen Abonnement. In dieser Hinsicht ist es in Bezug auf den Preis Plattformen wie Netflix und HBO voraus.

Unterstützte Geräte und Einstellungen

Es ist wichtig, dass eine Plattform mit diesen Merkmalen mit der maximal möglichen Anzahl von Geräten und Betriebssystemen kompatibel ist, die seit ihrer Einführung berücksichtigt wurde, und dass Disney bereits zahlreiche Anwendungen auf vielen verschiedenen Plattformen hat. In diesem Fall können wir Disney + genießen durch: Roku, Amazon Fire und Amazon Fire TV, Apple TV, Google Chromecast, iOS, iPadOS, Android, Xbox One, PlayStation 4, LG WebOS, Samsung Smart TV, Android TV (Sony) und Webbrowser wie Google Chrome, Safari, Opera und Mozilla Firefox unter anderem.

Grundsätzlich ermöglichen uns alle oben genannten Systeme, die maximale Bildqualität zu genießen, obwohl wir möglicherweise Einschränkungen auf Hardware- und Softwareebene feststellen, wie dies bei Safari für iOS und macOS der Fall ist. Darüber hinaus können wir unsere Disney + -Inhalte sowohl über AirPlay 2 als auch über SmartCast streamen von Vizio. Um beide verfügbaren Benutzer zu konfigurieren, müssen wir einfach auf die zugreifen Offizielle Website und geben Sie den Konfigurationsabschnitt für unser Profil ein. In dieser Hinsicht ist Disney + den übrigen Streaming-Content-Plattformen auf dem Markt bislang sehr ähnlich.

Disney + Katalog

Disney-Service Es hat Lizenzen von einigen der wichtigsten Hersteller auf dem Markt:

  • ESPN
  • ABC
  • Hulu
  • Pixar
  • Marvel Studios
  • national Geographic
  • Lucasfilm (Star Wars und Indiana Jones)
  • FOX des 20. Jahrhunderts
  • Suchscheinwerferbilder
  • Blue Sky Studios
  • Die Teleñecos

Daher wird uns der gesamte Katalog aller dieser Unternehmen, insbesondere von Disney und Pixar, bereits zur Verfügung stehen. Die Liste ist endlos, daher werden wir die exklusivsten Inhalte empfehlen:

  • Disney Originalserie +
    • Encore!
    • High School Musical: Das Musical (Die Serie)
    • Forky fragt eine Frage
    • Die Imagineering Story
    • Der Mandalorianer
    • Marvels Heldenprojekt
    • SparkShorts
    • Die Welt nach Jeff Goldblum
  • Disney Original Filme +
    • Die Dame und der Landstreicher
    • Noelle
  • Der gesamte Katalog von star Wars
  • Der gesamte Katalog von Pixar von 1995 bis 2017
  • Der gesamte Katalog von Marvel von 1979 bis 2019
  • Alle animierten Disney-Filme
  • Alle Filme Disney Live-Action bis 2019
  • Disney Channel Filme
  • FOX-Inhalt des 20. Jahrhunderts
    • Allein zu Hause (Trilogie)
    • Profilbild
  • Ein Großteil des National Geographic-Katalogs

Vergleich mit den Hauptkonkurrenten

Jetzt ist es Zeit, direkt mit zu vergleichen Disney + gegen seine Konkurrenten, Werfen wir einen Blick darauf, wie Streaming in Spanien mit seiner Ankunft am 24. März ist:

  • Preise: 
    • Disney +: 6,99 € / Monat (4,99 € / Monat wenn Sie das Einführungsangebot nutzen)
    • Netflix: Zwischen 7,99 € und 15,99 € / Monat
    • HBO: 8,99 € / Monat
    • AppleTV: 4,99 € / Monat
    • Movistar Lite: 8 € / Monat
    • Amazon Prime Video: 3 € / Monat (mit mehr Diensten)
  • Gleichzeitige Qualität und Geräte:
    • Disney +: 4K HDR-Qualität mit 4 Geräten gleichzeitig
    • Netflix: Von 1 HD-Gerät zu 4 in 4K HDR
    • HBO: FullHD-Qualität mit 2 Geräten gleichzeitig
    • AppleTV: 4K HDR-Qualität mit 4 Geräten gleichzeitig
    • Movistar Lite: HD-Qualität ein simultanes Gerät
    • Amazon Prime Video: 4K HDR-Qualität mit vier Geräten gleichzeitig

Und das ist Alles, was Sie über Disney + wissen müssen Sie können also überlegen, ob sich eine Einstellung definitiv lohnt oder nicht, insbesondere angesichts des besonderen Startangebots und der Tatsache, dass das Jahresabonnement günstiger ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.