Dreame D9 Max, Analyse des neuesten Hochleistungs-Staubsaugers

Roboter-Staubsauger sind zu einem der "Muss" in Haushalten geworden, die am besten an die neuesten Technologien angepasst sind. Diese wurden erheblich weiterentwickelt und sowohl in Leistung als auch in Ergebnissen verbessert, die sie zu fast eigenständigen Elementen gemacht haben, die unseren Alltag erheblich erleichtern.

An diesem Punkt Dreame konnte den Termin nicht verpassen und bietet eine Vielzahl von Lösungen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis in dieser technologischen Produktpalette. Wir analysieren den neuen Dreame D9 Max, einen Saugroboter mit hoher Leistung und guten Ergebnissen, Finden Sie mit uns heraus, ob sich Ihr Kauf wirklich lohnt oder nicht.

Materialien und Design

Wie bei anderen Gelegenheiten und mit dem Rest seiner Produkte markiert Dreame einen Wendepunkt in der Design- und Verarbeitungsqualität seiner Produkte im Vergleich zu anderen und stellt sicher, dass der angepasste Preis nicht in Bezug auf die Qualität wahrgenommen wird. Wir stehen vor einem Roboterstaubsauger mit marktüblichen Proportionen, der auf Abmessungen von 35 × 9,6 wetten würde, die bei etwa 3,8 kg bleiben würden, Es stimmt zwar, dass die Gewichtsangaben in diesen Geräten nicht allzu relevant sind, da wir sie nicht führen werden. Sein Preis wird in den Hauptverkaufsstellen um 299 Euro schwanken. Auch wenn Sie einen zusätzlichen Rabatt wünschen, können Sie den Coupon verwenden TRÄUMT9MAX.

  • Abmessungen: 35 × 9,6 Zentimeter
  • Maximales Gewicht pro Packung: 3,8 kg
  • Verfügbare Farben: Glänzendes Schwarz und glänzendes Weiß
  • Saugen und Schrubben kombiniert

Es hat eine verstärkte zentrale Bürste an der Unterseite, die verschiedene Technologien kombiniert, sowie eine einzelne Seitenbürste. Oben finden wir die drei wichtigsten manuellen Bedientasten, den mittlerweile klassischen "Hump" von allen Robotern mit Lasertechnik und Justierung für den Wassertank montiert. Der Schmutztank befindet sich seinerseits hinter der Tür im oberen Bereich, wo sie sich normalerweise sowohl bei Roborock- als auch bei Dreame-Produkten regelmäßig befinden. Wie Sie auf den Fotos sehen können, haben wir das Modell in Schwarz analysiert.

Wichtigste technische Eigenschaften

In Bezug auf die Verpackung funktioniert Dreame normalerweise gut in diesem Abschnitt. Bereitstellung einfacher, aber notwendiger Elemente bei dieser Gelegenheit: Gerät, Ladestation und Netzteil, Seitenbürste, Wassertank mit Mopp inklusive, Reinigungswerkzeug (im Roboter, wo der Mülltank) und die Bedienungsanleitung. Ich habe einen Ersatzartikel wie weitere Mopps, einen Ersatzfilter oder eine Ersatz-Seitenbürste verpasst.

Das Gerät verfügt über Konnektivität W-lan, aber wie bei diesen Geräten üblich, müssen wir bedenken, dass es nur kompatibel ist mit 2,4-GHz-Netzen. Das heißt, wir finden ein System von nLDS 3.0 Laser-LiDAR-Navigation ziemlich effizient, die von Ihrem . begleitet wird 570ml Reservoir für Schmutz und 270ml für Wasser oder Reinigungsflüssigkeit, die wir bereitstellen möchten, sofern sie sowohl mit dem Gerät als auch mit unserem Boden kompatibel ist, wofür wir zuvor die Bedienungsanleitung konsultieren sollten.

Was die Saugleistung angeht, berichtet Dreame über dieses 4000 Pascal Pro-Modell, eine ziemlich hohe und effiziente Leistung, wenn man den Vergleich mit anderen Produkten der am besten bewerteten Konkurrenzmarken bedenkt. Unter Berücksichtigung dieser Saugleistung finden wir emittierte Geräusche zwischen 50db und 65db insgesamt, was ihn auch zu einem erheblich leiseren Roboterstaubsauger macht, wenn wir diesen speziellen Abschnitt berücksichtigen. Das Rauschen hängt eher von den vier verschiedenen Leistungsstufen ab, die wir über die Anwendung verwalten können.

Autonomie und Anwendung

In Bezug auf Autonomie, wir genießen rund 5.000 mAh von der Marke deklariert, bietet uns dies Reinigungen von ca. 150 Minuten oder bis zu 200 Meter, Eine Tatsache, die wir nicht überprüfen konnten, da wir (hoffentlich) kein so großes Haus haben, aber am Ende der Reinigung mit etwa 35% ankommt. Eine ziemlich detaillierte Reinigung, die in der Vergangenheit nicht überschritten wurde und die die Leistung erfüllt, die von dieser Art der Umgebungsanalyse erwartet werden kann, dank der Kartierung der Umgebung in 3D (durch LiDAR) durchgeführt mit der Besetzung von Sensoren. Im ersten Durchgang wird es, wie Sie wissen, etwas langsamer sein, während es von nun an dank der gelernten Informationen Raum und Zeit ausnutzt.

  • Intelligente Routen planen
  • Erstellen Sie spezifische Karten
  • Bestimmte Räume reinigen
  • Reinigen Sie Bereiche nach Ihren Wünschen
  • Verbietet den Zugang zu bestimmten Orten

Wir haben, wie könnte es anders sein, eine Synchronisation mit Amazon Alexa, So wird der Alltag einfacher, wenn wir einfach unseren virtuellen Assistenten im Dienst fragen. Die Synchronisierung und Verwaltung des Geräts erfolgt über die Mi Home-Anwendung, die sowohl für Android wie um iOS. Wird funktionieren auch wenn wir nicht zu hause sind. Durch unser Smartphone und unsere eigene App, können wir die Reinigung des Hauses von überall aus steuern, auf die Kartierung zugreifen und die Reinigungsbereiche verwalten.

Verwendete Technologien und Meinung des Herausgebers

Wir treffen uns im Dreame D9 Max die wichtigsten Technologien, die Dreame für diese Art von Produkten entwickelt hat, wie z Feuchtigkeitskontrollsystem um das Reinigungswasser zu verwalten und das Parkett nicht zu beschädigen, sowie ein intelligentes Absaugsystem Teppich Boost Das wird die Teppiche vom Hartboden unterscheiden, um die Intensität des Staubsaugers zu regulieren.

  • Enthält einen hocheffizienten HEPA-Filter.

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Saugen gemacht, mit Power, ohne Lärm und guten Routen durch den LiDAR-Scanner entworfen, wie immer ist das Schrubben eher ein nasser Mopp, der in bestimmten Fällen je nach Feuchteflecken auf dem Boden hinterlassen kann Material, aus dem es besteht, daher empfehlen wir, den Hersteller zu konsultieren. Sie können es zu einem Preis ab 299 Euro mit bestimmten Angeboten erwerben und werden so zu einer intelligenten Option in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

D9 max
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
299 a 360
  • 80%

  • D9 max
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung: Januar 4 2022
  • Design
    Herausgeber: 80%
  • Saugen
    Herausgeber: 90%
  • Kartiert
    Herausgeber: 90%
  • Zubehör
    Herausgeber: 85%
  • Autonomie
    Herausgeber: 95%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 70%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 83%

Für und Wider

Vorteile

  • Smart Mapping und hohe Effizienz
  • Gute Saugleistung
  • Geräuscharm und gute Ergebnisse

Contras

  • Schrubben hinterlässt manchmal Spuren
  • Es fehlt, dass sie zusätzliche Elemente enthalten, die ersetzt werden müssen
 

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.