Einige Websites in Amerika verbieten den Zugang aus Europa nach dem Datenschutzgesetz

Am 25. Mai tritt das neue Datenschutzgesetz auf europäischer Ebene in Kraft. Ein Gesetz, das verspricht, den Benutzern und der Privatsphäre der Verbraucher mehr Schutz zu bieten. Obwohl dieses Gesetz für viele Webseiten ein Problem darstellt oder viele von ihnen noch nicht angepasst wurden. Auch in Amerika gibt es bei einigen Unternehmen Bedenken gegenüber dem Internet.

Dieses neue Gesetz ist viel strenger als die in Amerika bestehenden. Unternehmen haben bis zum 24. Mai Zeit, sich anzupassen, aber viele haben keine Zeit. Wenn sie sich nicht anpassen, drohen ihnen außerdem Geldstrafen in Millionenhöhe.

Dank dieses neuen Gesetzes können die Bürger der Europäischen Union Sie können genauer wissen, was Technologieunternehmen mit ihren Daten tun. Einige Unternehmen in Amerika glauben jedoch, dass es in mancher Hinsicht Unklarheiten gibt, und dies gibt Anlass zur Sorge. Also ergreifen sie Maßnahmen.

Tatsächlich Einige Webseiten in Amerika blockieren den Verkehr aus Europa. Daher können Benutzer in Europa diese Webseiten nicht besuchen. Der Grund dafür ist, dass sie keine Zeit haben, sich an das Gesetz anzupassen. Außerdem möchten sie sehen, wie der Sektor ihn anpasst, bevor er ihm beitritt.

es gibt schon Einige Webseiten, die kommentiert haben, dass sie diesen Zugriff blockieren. Während andere sagen, dass sie dies in Erwägung ziehen, aber noch keine endgültige Entscheidung getroffen haben. Wahrscheinlich können wir nächste Woche herausfinden, welche Webseiten in Amerika verpflichtet sind, diesen Zugriff zu blockieren.

Ohne Zweifel verspricht das neue europäische Gesetz viel zu erzählen. Darüber hinaus hoffen viele, dass es bald einige Bußgelder geben wird, da viele Unternehmen in Bezug auf die Anpassung nicht rechtzeitig eintreffen. Wir müssen also sehen, was in den kommenden Wochen passiert.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.