Facebook bereitet eine neue Blockchain-Abteilung vor

Facebook

In diesen Monaten sehen wir, wie viele Unternehmen auf die Blockchain setzen, die viele als Technologie der Zukunft betrachten. Facebook hat vor einiger Zeit auch seinen Wunsch angekündigt, diese Aspekte zu vertiefen. Da wollten sie die positiven und negativen Aspekte von Kryptowährungen untersuchen. Schließlich unternimmt das Unternehmen einen weiteren Schritt in diese Richtung, und kündigen die Schaffung einer neuen Blockchain-Abteilung an.

David Marcus, bis jetzt Direktor von Facebook Messenger, hat angekündigt, dass er seinen Beitrag verlässt und er wird diese neue Abteilung des Unternehmens übernehmen. Daher wurde der Start dieser neuen Division bereits bestätigt, was zu einer Umstrukturierung führen wird.

Es scheint, dass Marcus nicht der einzige bekannte Name sein wird, der Teil dieser Blockchain-Abteilung ist. Und auch Kevin Weil, Produktmanager bei Instagram, wird ebenfalls diesem neuen Team beitreten. Das Unternehmen engagiert sich daher stark dafür.

Blockchain

Darüber hinaus scheint Marcus nicht nur eine wichtige Rolle bei Facebook zu spielen, sondern ist auch Teil der Board of Directors von Coinbase und war CEO von PayPal. Er ist also eine Person, die sich auskennt und sich häufig auf diesem Markt bewegt hat. Dies ist sicherlich der Grund, warum Sie für diese Position ausgewählt wurden.

Moment Über konkrete Aktivitäten ist nicht viel mehr bekannt als über diese neue Blockchain-Abteilung der Firma wird durchführen. Noch wann werden sie offiziell anfangen zu arbeiten. Obwohl die Schaffung dieser Abteilung angekündigt wurde und wir bereits einige Namen kennen, gibt es noch keine Daten.

Wir müssen also wachsam sein, was darin passiert. Es ist jedoch klar, dass die Blockchain immer mehr Namen auf dem Technologiemarkt anziehtFacebook ist der letzte von ihnen, der auf seine Reize hereinfällt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.