Facebook wird in den Kommentaren eine GIF-Suchmaschine anbieten

Facebook

Immer mehr Anwendungen und Dienste bieten uns die Möglichkeit, GIFs zu teilen, ein Format, das inzwischen geworden ist der beste Weg, um Emotionen, Gefühle, Stimmungen auszudrücken ... und so legen sie nach und nach die Emoticons beiseite. Aber es scheint, dass Mark Zuckerberg sie nicht mag oder zumindest impliziert dies, dass man sieht, wie lange es dauert, sie in ihren Anwendungen zu implementieren, sei es Facebook und seine Derivate oder WhatsApp. Aber es scheint, dass Facebook anfangen möchte, Unterstützung für diese Art von animierten Dateien in den Kommentaren anzubieten, und in zukünftigen Updates wird es uns eine GIF-Suchmaschine anbieten, so wie es uns Telegram seit seiner Gründung erlaubt hat und Twitter relativ ein Jahr alt ist.

Zi Italy GIF - Finden & Teilen auf GIPHY

Es scheint, dass die Entwickler das endlich gesehen haben GIFs bleiben erhalten und werden von den Nutzern zunehmend gefordert. Bisher konnten wir nur ein GIF hinzufügen, das wir zuvor in unserem Terminal hatten, ohne auf die großen Bibliotheken zugreifen zu können, die wir online finden können, wie Giphy, eine der beliebtesten. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, werden die Trendthemen angezeigt, um sie auf irgendeine Weise aufzurufen, die sich auf die neuesten Nachrichten oder Ereignisse beziehen.

Wir können auch suchen, wo Wir müssen Englisch verwenden, um bessere Ergebnisse zu erzielen. In einer Woche werden die Tests unter einer kleinen Gruppe von Benutzern beginnen, um sie später offiziell zu starten, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass die glücklichen Benutzer, die sie verwenden können, bestätigen, dass sie bisher nichts Neues in der Benutzererfahrung darstellen es stellte das soziale Netzwerk zur Verfügung. Derzeit war diese Option nur auf der Messaging-Plattform des sozialen Netzwerks verfügbar.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.