Sonos Arc, wenn Spitzenleistungen in Form einer Soundbar erzielt werden

Vor etwas mehr als einer Woche startete Sonos eine Schlacht der Neuheiten, einschließlich des neuen Sonos Arc, einer Soundbar, die die Sonos Paybar ersetzte. Genau hier haben wir ausgepackt und Ihnen unsere ersten Eindrücke über das Produkt erzählt. und jetzt kommen die endgültigen Schlussfolgerungen.

Wir geben Ihnen einen detaillierten Einblick in die neue Soundbar Sonos Arc. Bleiben Sie bei uns, denn wir haben ein Video, in dem wir Ihnen seine Fähigkeiten zeigen. Wir werden uns auch auf alle Details konzentrieren, die besten und die schlechtesten unserer Benutzererfahrung.

Wie immer hinterlassen wir oben in diesem Artikel einen Link, über den Sie im Video unsere ausführliche Analyse der neuen Sonos-Leiste sehen können, wenn Sie stattdessen wissen möchten, wie sie konfiguriert ist oder was der Inhalt der Box ist DIESER LINK Wir lassen Ihnen absolut alles. Auf der anderen Seite, wenn Sie bereits ganz sicher sind, Sie können den neuen Sonos Arc bei Amazon zum besten Preis und mit voller Garantie kaufen.

Design: Eine erfolgreiche Leistung

Es wird schwer zu glauben sein, was alles drin ist, wenn man die technischen Eigenschaften kennt. Obwohl wir uns einig sein werden, dass wir vor einem Produkt stehen, das misst nicht weniger als 1141,7 mm lang, 87 mm hoch und 115,7 mm tief. Es ist extrem lang und extrem dünn. Natürlich vergessen wir nicht, dass es 6,25 kg wiegt, das merkt man schnell, sobald man versucht, es aus der Box zu nehmen.

Die Tatsache, dass ein Audioprodukt viel wiegt, ist im Allgemeinen eine gute Nachricht Sonos Ihre Geräte sind trotz ihrer Polycarbonat-Konstruktion nicht besonders leicht, aber ein Großteil der Schuld liegt bei hochwertigen Innenmetallen, die darauf ausgerichtet sind, den passenden Klang zu liefern.

Der Sonos Arc sieht besonders gut aus unter Fernsehgeräten, die etwa 50 Zoll groß sind. Wir haben eine vollständig ovale mikroperforierte Polycarbonatbox (insgesamt 76.000 Löcher), obwohl wir unten eine flache Silikonbasis haben Es hilft seiner Stabilität und liefert einen klaren Klang. Dieser Sonos Arc ist in zwei Farben erhältlich: Schwarz und Weiß. Er ergänzt das Design der Marke.

Wir haben zwei LED-Anzeigen, eine im zentralen Teil mit der IR-Sensor für die Fernbedienung, die uns über Änderungen der Einstellungen informiert, sowie eine Aktivitätsanzeige-LED für das Mikrofon ganz rechts. Die Touch Media-Steuerung bleibt in der oberen Mitte und das Mikrofon, wo seine eigene LED.

Technische Eigenschaften und Konnektivität

Wir gehen zu einem anderen Abschnitt, in dem uns dieser Sonos-Bogen zweifellos daran erinnert, dass es sich um einen handelt Premium-Produkt, Mal sehen, was wir drin haben:

  • 3 3/4 "Hochtöner
  • 8 elliptische Tieftöner
  • 11 Klasse-D-Verstärker.

Wir haben aber auch eine Gehirn das wird das alles bewegen:

  • QuadCore 1,4GHz CPU A53 Architektur
  • 1 GB SDRAM-Speicher
  • 4 GB NV-Speicher

Das Ergebnis ist erwartungsgemäß Kompatibilität mit Dolby Atmos und Dolby True HD. Offensichtlich kennen wir bereits andere Gründe für Ihren Kauf:

  • AirPlay 2
  • Amazon Alexa
  • Google Assistant

Da der Konnektivität Wir werden absolut nichts verpassen, wir heben den optischen Audiokonverter für HDMI 2.0 hervor, der im Paket enthalten ist:

  • HDMI 2.0 mit ARC- und eARC-Technologie
  • Optischer Eingang (in HDMI konvertiert)
  • 45/10 RJ100-Ethernet-Verbindung
  • 802.11bg Dualband WiFi
  • Infrarotempfänger
  • 4 Langstreckenmikrofone

Sound: Sonos holt den Zauberstab wieder heraus

Wir haben eine 5.1 Soundbar dass wir auch als Surround-System konfigurieren können, wie es unser Fall ist. Wir haben einen Sonos Arc unter dem Fernseher und zwei Sonos Ones zur Unterstützung hinter dem Sofa verwendet. Wir müssen betonen, dass wir einen Fernseher mit HDMI ARC / eARC brauchen, um das Potenzial ausschöpfen zu können, denn ohne diese Verbindung verlieren wir fast den ganzen Charme.

Der Sonos Arc identifiziert, was er emittieren wird, und verarbeitet ihn perfekt. Das Ergebnis ist, dass die Dialoge nicht verloren gehen. Wir haben absolute Klarheit in den Stimmen, sowohl beim Musikhören als auch in Filmen.

Dies leidet nicht, wenn wir die Lautstärke auf ein hohes Niveau erhöhen, und Songs mit viel Komplexität wie Queen's Bohemian Rhapsody ermöglichen es uns, alle Stimmen, Instrumente und Harmonien leicht zu unterscheiden. Dies ist, wenn wir schnell erkennen, dass wir vorher sind die Soundbar mit dem besten Dynamikbereich, der jemals unseren Prüfstand bestanden hat.

  • Stereo PCM
  • Dolby Digital 5.1
  • Dolby Digital +
  • Dolby Atmos

Das einzige "aber", das wir finden konnten, ist Der Bass verursacht, obwohl wir ihn im EQ einstellen können, offensichtlich nicht den "Wow" -Effekt der restlichen Harmonien. Sie sind gut, laut und druckvoll, aber nicht auf dem Niveau, das Sie mit einem Sonos Sub liefern würden.

Der Mehrwert: Konfiguration und Anpassung

Wir sprechen über die kleinen Anpassungen, die wir täglich vornehmen, wenn wir das Produkt genauer kennenlernen. Filmabende, Fußballnachmittage und Feiertage sind hier. Mit diesem Sonos Arc können wir den Dolby Atmos-Sound genießen, ohne den Ärger des Nachbarn zu verursachen. Wir haben eine großartige Zeit, unser Team gewinnen zu sehen und sogar die Party des Jahrhunderts bei Ihnen zu Hause zu veranstalten. Jeder Moment hat seine Konfiguration:

  • Nachtklang: In diesem Modus können wir die Geräusche wie Explosionen und laute Musik aus den Filmen begrenzen, ohne ein wenig Inhalt zu verlieren. Es funktioniert unglaublich gut.
  • Verbesserung de Dialoge: Oft kann der Hintergrundton oder die Musik die Dialoge bestimmter Filme behindern, die Sonos gut kennt, und bereitet diesen Modus vor, der das Skript nicht verliert.

Abgesehen davon, die S2 d Appund der, über den wir reden HIER, beinhaltet eine einfache aber effektive Ausgleich das wird den Klang an unseren Geschmack anpassen.

Virtuelle Assistenten und andere Dienste

Eine großartige Ergänzung zum Sonos Arc ist genau die absolute Kompatibilität mit den drei großartigen Managern des Smart Home: Apple HomeKit (AirPlay 2), Amazon Alexa und Google Assistant. Wir haben Ihnen bei anderen Gelegenheiten erklärt, wie Sie Ihr digitales Zuhause mit Sonos steuern können, und die Erfahrung mit diesem Sonos Arc war der Aufgabe gewachsen.

Sobald der gewünschte virtuelle Assistent hinzugefügt wurde, in unserem Fall Amazon Alexa, Dank der vier Langstreckenmikrofone konnten wir täglich ungehindert Aktionen ausführen, selbst wenn der Sonos Arc Inhalte mit hoher Lautstärke abspielte:

  • Spielen Sie Musik auf Spotify
  • Schalten Sie die intelligente Beleuchtung ein und aus
  • Verwalten Sie TV-Inhalte und schalten Sie sie ein und aus

Die Grenzen werden von Ihnen in dieser Hinsicht festgelegt. Die S2-Anwendung, die wir zuvor gesehen haben (HIER) hat uns bereits beigebracht, wozu es fähig ist. Hauptsächlich Wir haben Spotify Connect, Apple Music und Sonos Radio genossen mit der gleichen Exzellenz wie immer.

Meinung und Benutzererfahrung des Herausgebers

Zu diesem Sonos Arc haben wir wenig mehr zu sagen. muss ohne Zweifel der Rivale sein, der in den Soundbars zu schlagen ist, Wir bieten Vielseitigkeit, erstklassigen Sound, Konnektivität und intelligente Funktionen. Sonos hat Soundbars mit seinem Arc erneut ausprobiert und es wird ihnen schwer fallen, sich dagegen zu behaupten. Wenn es Ihnen gefallen hat, können Sie es kaufen HIER von 899 €, oder auf der offiziellen Website von Sonos.

Sonos Bogen
  • Bewertung des Herausgebers
  • 5 Sterne
899
  • 100%

  • Sonos Bogen
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 90%
  • Die Klangqualität
    Herausgeber: 95%
  • Konnektivität
    Herausgeber: 95%
  • Extras
    Herausgeber: 90%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 87%

Vorteile

  • Minimalistisches Design, hohe Qualität und Präzision sehen immer gut aus
  • Ein Premium-Sound, Spitzenleistungen ohne mehr
  • Hohe Konnektivität und zusätzliche Funktionen mit der S2-App
  • Kompatibilität mit HomeKit, Alexa und Google Assistant

Contras

  • Der Bass, der der Rest des Teams so hervorragend ist, erinnert uns daran, dass es nicht schaden würde, ein Sonos Sub zu kaufen
  • Der Preis kann für das Gemeinwesen der Sterblichen unerschwinglich sein
 

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.