Google Assistant könnte das iPhone erreichen

Ohne Zweifel sind wir sicher, dass dies in einer Weile möglich sein könnte, solange Apple dies zulässt, da es ein etwas kniffliges Thema ist, wenn wir berücksichtigen, dass es sich um virtuelle Assistenten handelt und die von Cupertino Siri bereits auf ihrem iPhone haben , iPad, Mac und so weiter. Auf jeden Fall müssen wir in dem Jahr, in dem Google Assistant verfügbar war, sagen, dass es auch in Bezug auf die Sprachen keine nennenswerten Fortschritte gemacht hat und Siri auf seiner Seite diesen Vorteil hat, dass es in vielen Sprachen spricht, während es nur eine ist Vor einigen Tagen wurde Google Assistant mit dem spanischen Text kompatibel. Dies muss verbessert werden, wenn Sie zu gleichen Bedingungen auf das Apple-Betriebssystem zugreifen möchten.

Kurz gesagt, wir warten noch ein Jahr auf den offiziellen Start von Google I / O und nach dem offiziellen Start des Assistenten nur in diesem Fall im letzten Jahr ist es möglich, dass er exklusiv für Google Pixel p verfügbar istdirekt als Assistent für alle Arten von Android-Geräten außer iOS. 

Ein iPhone mit Google Assistant?

Wir sind uns nicht sicher, ob die Antwort auf die Frage in diesem Sinne positiv ist, aber wir haben kein Problem damit, dass es für diejenigen verfügbar ist, die es verwenden möchten. Siri ist der offizielle Assistent von iOS-Geräten, und es ist möglich, wie wir zu Beginn gewarnt haben, dass Google Assistant Einschränkungen seitens Apple hat, wenn dieses Gerücht wahr wird. Was uns jedoch auf jeden Fall überrascht, ist der Fortschritt bei der Erweiterung Google möchte mit seinem virtuellen Assistenten arbeiten und wie hart sie noch arbeiten müssen, damit es mehr Sprachen spricht und für alle Benutzer, die es verwenden möchten, wirklich hilfreich ist. Kurz gesagt, Sie müssen über Google I / O informiert sein, um festzustellen, ob Google Assistant wirklich unter iOS gestartet werden soll und ob dann weitere Sprachen hinzugefügt werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.