Google Chrome verzichtet dauerhaft auf die Verwendung von Flash

Google Chrome

Seit geraumer Zeit warnen die Verantwortlichen für die Entwicklung von Google Chrome alle Nutzer, dass sie dies in kurzer Zeit tun würden Verlassen Sie das veraltete Flash-Format sich ausschließlich auf die Unterstützung von HTML5 zu konzentrieren. Dieser Hinweis wurde endlich wahr und im letzten veröffentlichten Update werden die Seiten im Flash-Format nicht mehr standardmäßig angezeigt.

Normalerweise ist diese Option standardmäßig aktiviert. Zu diesem Zeitpunkt ist wahrscheinlich bereits die neue Version von Chrome installiert. Daher haben Sie möglicherweise bemerkt, dass einige Seiten nicht mehr funktionieren, oder es wird eine Warnung angezeigt, dass Sie Flash Player auf Ihrem Computer installieren müssen. Wenn Sie diese Option nicht aktiviert haben, teilen Sie Ihnen die Version mit Chrome 55 die diese Art von Format nicht mehr unterstützt.

Chrome unterzeichnet das Todesurteil für Flash Player.

Warum setzen Sie auf HTML5 anstelle von Flash? Wie es an vielen Stellen erscheint, ist es HTML5 anstelle von Flash verpflichtet, da dieses neue eine viel flüssigere, besser optimierte und vor allem viel sicherere Erfahrung bietet. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die Flash verwendet, werden Sie aufgefordert, diese zu aktivieren, solange das HTML5-Format aktiviert ist, was nicht auf allen Webseiten der Fall ist.

Mit diesem Update in Google möchten sie endlich, dass alle Entwickler so schnell wie möglich auf HTML5 umsteigen, da trotz der großen Anzahl von Hinweisen und 'Bedrohungen'Es gibt immer noch viele, die den Schritt nicht getan haben. Falls Sie es wollen Aktualisieren Sie Ihren Browser manuell Um die Version 55 von Chrome zu installieren, müssen Sie nur auf das Symbol mit den drei Punkten oben rechts im Browser zugreifen und das Menü anzeigen.Hilfe'und schließlich klicken auf'Google Chrome-Informationen'

Weitere Informationen: Google


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.