Google-Benachrichtigungen. So bleiben Sie auf dem Laufenden, was Sie interessiert

ABriefe von Google oder Google Alerts, beide mounten, mounten beide, sind ein System, über das Sie können Sie auf dem Laufenden halten zu jedem Thema, das Sie interessiert. Warnungen Google befindet sich noch in der BETA-Phase, dh es befindet sich noch in der Testphase und die endgültige Version wurde noch nicht veröffentlicht, hat aber lange Zeit einwandfrei funktioniert.

LDer Nutzen dieses Systems besteht darin, dass wir Warnungen erstellen können, die sich auf ein oder mehrere Schlüsselwörter beziehen, sodass neue Informationen zu unseren Warnungen generiert werden Google benachrichtigt uns per E-Mail an die Adresse, die wir wollen.

Google Alerts ist besonders nützlich zu bekommen Schnelle Informationen zu jedem Thema, das uns interessiert, ohne im Internet surfen zu müssen danach suchen. Zum Beispiel, wenn wir eine Musikgruppe mögen U2 Wir können eine Benachrichtigung für diese Gruppe erstellen, sodass Google uns jedes Mal per E-Mail informiert, wenn jemand Informationen über U2 im Internet veröffentlicht.

Bgut, wenn Sie sich für das Thema interessiert haben und wissen wollen So erstellen Sie Google-Benachrichtigungen Lese das folgende:

1.) Wir greifen auf die Webseite von Google Alerts zu. Google Alerts.

2.) Im angezeigten Fenster müssen wir uns den Bereich rechts von unserem Bildschirm ansehen:

3.) In das Feld "Google-Benachrichtigung erstellen" müssen folgende Informationen eingegeben werden:

  • Suchbegriffe: Hier müssen Sie die Schlüsselwörter eingeben, über die Sie informiert bleiben möchten. In unserem Fall werden wir mit dem Beispiel der Musikgruppe fortfahren und U2 schreiben.
  • Typ: In diesem Abschnitt versucht Google, Ihr Interesse an der Laufzeit der Warnung zu ermitteln. Wenn Sie nur über die neuesten Nachrichten von U2 informiert werden möchten, wählen Sie "Nachrichten". Wenn Sie etwas über U2 wissen möchten, das auf einer beliebigen Webseite veröffentlicht wird, wählen Sie "Web". Wenn Sie jedoch nur an Informationen interessiert sind Wählen Sie in den Google-Gruppen "Gruppen" aus. Wenn Sie alles wissen möchten, was im Web über U2 angezeigt wird, wählen Sie "Umfassend". Google informiert Sie umfassend über die neuen Inhalte, die über U2 veröffentlicht wurden.
  • Frequenz: Wählen Sie nun aus, wie oft Google Sie informieren soll. Sie können zwischen "einmal am Tag", "einmal pro Woche" und "wann es auftritt" wählen. Wenn Sie diese letzte Option auswählen, sollten Sie vorsichtig sein, denn wenn es sich bei der Warnung um ein Thema handelt, über das auf vielen Seiten ständig gesprochen wird, erhalten Sie viele Benachrichtigungs-E-Mails.
  • Deine E-Mail-Adresse: Geben Sie abschließend die E-Mail-Adresse ein, an die Google Ihnen die Informationen senden soll.

In der folgenden Abbildung sehen Sie, wie die Box aussieht "Google-Benachrichtigung erstellen"am Beispiel von U2. Ich habe eine Benachrichtigungshäufigkeit von einmal pro Woche gewählt und festgestellt, dass die Suche vollständig ist, damit ich über alles informiert bin, was mit der Gruppe zu tun hat.

4.) Wenn Sie alle vorherigen Felder ausgefüllt haben, klicken Sie auf "Warnung erstellen". Der folgende Benachrichtigungsbildschirm wird angezeigt:

YSobald Sie Ihre Benachrichtigung erstellt haben, sendet Google Ihnen eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse, um zu überprüfen, ob Sie an der Benachrichtigung interessiert sind. Klicken Sie auf den Link, der in der E-Mail angezeigt wird, und von nun an Google wird Sie auf dem Laufenden halten zu dem von Ihnen gewählten Thema. Sie können so viele Warnungen erstellen, wie Sie möchten. Beachten Sie jedoch Folgendes: Wenn Sie eine Warnung für die Gruppe "Rebelde" und eine weitere für "U2" wünschen, müssen Sie eine Warnung für "Rebelde" und eine weitere für "U2" erstellen. Wenn Sie eine einzelne Warnung vom Typ "Rebel + U2" erstellen, erhalten Sie nur dann Informationen, wenn diese beiden Gruppen in irgendeiner Weise miteinander verbunden sind, was unwahrscheinlich erscheint.

PWenn Ihnen die Informationen, die Sie erhalten, nicht gefallen oder Sie weiterhin keine Benachrichtigungen von Google erhalten möchten, müssen Sie nur in einer der Benachrichtigungs-E-Mails nach dem unten angezeigten Link suchen "Um diese Anfrage für Nachrichtenbenachrichtigungen abzubrechen, besuchen Sie:". Klicken Sie auf den Link und Sie erhalten keine Benachrichtigungen mehr zu diesem Thema. Alle anderen von Ihnen erstellten Warnungen bleiben aktiv.

BNa dann Sie wissen bereits, wie Sie Ihre eigenen Google-Benachrichtigungen erstellenVon nun an werde ich "Schritt für Schritt" verschiedene Tutorials durchführen, um zu lernen, wie man alles nutzt, was Google uns bietet. Es gibt bereits viele Seiten, die sich mit den verschiedenen Google-Programmen und -Dienstprogrammen befassen, aber ich werde meine eigenen Tutorials mit dem Vinagre Asesino-Siegel "Schritt für Schritt" und mit Bildern erstellen, damit Sie es bequemer und einfacher erlernen können um alle Google-Programme zu handhaben. Bis bald, Essiggrüße.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

11 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Dogguie sagte

    Sehr gutes Tutorial.
    Ich habe von Warnungen gehört, aber noch nie eine so ausführliche Erklärung gelesen.
    Dein Blog ist sehr gut.

  2.   Killeressig sagte

    dank Dogguie.

  3.   Maria sagte

    Entschuldigung, ich habe eine Benachrichtigung über Andres del Pino gemacht und möchte sie entfernen, aber ich weiß nicht, wie ich das machen soll ... könnten Sie mir helfen?

  4.   Jesus Engel Adrian sagte

    Alle angeforderten Erklärungen wurden mir gegeben und es scheint ausgezeichnet zu sein. Jetzt weiß ich, wofür Google-Benachrichtigungen sind und wie gut Google-Benachrichtigungen sind

  5.   Süße Karolyna sagte

    DANKE:
    Ich habe bereits klargestellt, wie ich meine eigene Warnung für die Sänger erstellen kann, die mir am besten gefallen. Sie sind ausgezeichnet, da Sie sehr detaillierte Informationen haben.

  6.   Luis Elbaum sagte

    Ich denke, dass Google die Kulturrevolution des XNUMX. Jahrhunderts ist. Es sollte die Google-Ära genannt werden

  7.   3du4rd0 sagte

    Hallo, wenn du diese Frage lösen kannst, die mich auf die Straße der Bitterkeit bringt!
    Wie konfiguriere ich die Warnungen so, dass nur diejenigen aus meinem Land mich erreichen?

  8.   Laura sagte

    Hallo, alle miteinander! Ich habe diesen Dienst mehr als ein Jahr lang genutzt, aber seit zwei Tagen erhalte ich keine Google-Benachrichtigungen mehr. Ich habe keine der Registrierungen storniert, denen ich beigetreten bin.
    Wenn Sie erklären können, was passiert ... Ich danke Ihnen, ich habe versucht, eine weitere Warnung zu erstellen, aber ich erhalte keinen Link, um sie zu aktivieren.
    Thanks!
    Eine große Umarmung!
    Laura Pereyra

  9.   Vake R. sagte

    Ich bin das gleiche wie Laura !!!! Vor ungefähr einem Monat ist meine Warnung verschwunden !!! Ich erhalte keine mehr und möchte wissen warum und wie ich es wieder aktivieren kann ???
    Danke!
    Grüße

  10.   marisol sagte

    WIE KANN ICH MICH VON EL VINEGRE KILLER ANMELDEN? KANN JEMAND MIR BITTE HELFEN?

  11.   Marisa sagte

    Ich brauche auch jemanden, der mir sagt, wie ich mich vom Killeressigblock abmelden kann. Bitte hilf mir.