Bist du ein guter Spieler? Die britische Luftwaffe könnte Sie einstellen

Drohne bekämpfen

Wir befinden uns in der Ära der Drohnen, und der Eindruck ist zunehmend, dass die Schlachten der Zukunft von Cockpits aus ausgetragen werden, weit entfernt vom hohen und gefährlichen Kampfpunkt. Die britische Luftwaffe ist eine der angesehensten der Welt, und wie könnte es auch anders sein, sie haben lange Zeit mit Drohnen in ihren Reihen gearbeitet. Ein Einsatzleiter aus Die Royal Air Force hat Gamer als zukünftige "Piloten" der Drohnen im Visier, die den Himmel von Konfliktgebieten bevölkern.

Wie wir durch gelernt haben GizmodoMarschall Greg Bagwel ist der Kommandeur, der für diese Art von Operationen verantwortlich ist, und nach seinen jüngsten Aussagen kann der Stress beim Steuern unbemannter Flugzeuge in vielen Fällen den Stress realer Flugzeuge übersteigen und bei den Verantwortlichen Angstprobleme und daraus resultierende Krankheiten hervorrufen die Kontrolle über Drohnen im Kampfgebiet zu übernehmen. Daher ist eSie haben ernsthafte Probleme mit dem Personal, das für diese Aufgabe verantwortlich ist, sowohl eigenartig als auch wichtig.

Wir müssen 18- oder 19-Jährige als Drohnenbetreiber testen und betrachten und sie aus ihrem Zimmer und von der PlayStation entfernen, um ihre Erfahrung bei der Steuerung einer Drohne zu nutzen. Wir würden ihnen sagen: "Ja, Sie haben noch nie eines davon geflogen, aber das spielt keine Rolle, weil wir wissen, dass Sie es schaffen können."

Der Kommandant glaubt, dass diese Werkzeuge in Zukunft unverzichtbar sein werden. Spieler sind es gewohnt, viele Stunden vor einem Bildschirm zu verbringen, um alle Arten von Geräten zu steuernmit der Präzision, die es verdient. Es ist jedoch logisch, dass für einen hartgesottenen Soldaten eine frustrierende Situation entsteht, wenn er nach so vielen Jahren der Übungen und Vorbereitung auf einem Schreibtischstuhl vor einem Joystick und einem Bildschirm sitzt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Faire Patroni sagte

    Möchten Sie als Kontakt zum Vertreter an den Tests teilnehmen?