Huawei bestätigt die Einführung eines neuen Smartphones bei MWC

Huawei Kamerad X.

Alle Gerüchte deuteten bereits auf eine mögliche Präsentation eines Mobilgeräts im Rahmen der diesjährigen MWC durch Huawei hin, aber genau das ist es Die Firma selbst bestätigte es Forbes Als der Präsident der Firma Ren Zhengfei auf einer Veranstaltung in Peking selbst erklärte, dass sie bereit seien, den Mobile World Congress 2020 mit seinem ganzen Potenzial in Angriff zu nehmen.

Dies wird ein seltsames Jahr für das Unternehmen nach dem Veto der Vereinigten Staaten, und es ist so, dass sie noch nie zuvor in dieser Situation waren, also müssen sie von Huawei das ganze Fleisch auf den Grill legen und so. Es ist das, was sie in Barcelona zu wollen scheinen.

Die Gerüchte sprechen vom Neuen Huawei Mate Xs

Ja, Sie lesen diese Überschrift nicht mehr, es würde darum gehen ein neues Faltmodell mit 5G-Technologie Dies wird angeblich am 23. Februar, Stunden vor dem offiziellen Start von MWC 2020, vorgestellt. Natürlich wird dieses Gerät nicht für alle Taschen verfügbar sein, wie es beim aktuellen Mate X der Fall war, aber wir wollen bereits sehen, wie es sein wird und vor allem, ob Sie haben die Fehler des Vorgängermodells korrigiert.

Über die Hardware wie erwartet apKirin 990 Prozessor mit dem neuen 5G Balong 5000 Modem, viel RAM und andere ... Wir freuen uns auf das Datum der Veranstaltung, um zu sehen, was sie uns in dieser Veranstaltung wirklich präsentieren werden, und da sich das Unternehmen aufgrund der Unfähigkeit, Google-Dienste zu nutzen, direkt auf die Veranstaltung konzentrieren kann eigene Huawei Mobile Services Suite mit all ihren Vor- und Nachteilen. Die neuen Huawei P40, P40 Pro und P40 Pro Premium werden im Februar nicht erwartet. Wir werden also sehen, welche Neuigkeiten Huawei uns in etwas mehr als drei Wochen bringt, wenn das größte Telefonieereignis der Welt offiziell beginnt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.