Intel behauptet, USB-c werde die Kopfhörerbuchse ersetzen

USB-C Amazon

Wie es normalerweise der Fall ist, wenn ein Star zu etwas geworden ist, das modernisiert werden muss, sind es einige Unternehmen, die anfangen, sich zu bewerben, um den Kampf zu gewinnen. Diesmal steht Apple und der Rest der Hersteller vor dem Kampf. Gestern hat das Intel-Unternehmen seine jährliche Konferenz abgehalten, auf der alle Neuigkeiten vorgestellt werden, die in den kommenden Monaten auf den Markt kommen werden. Eine der Nachrichten, die die meiste Aufmerksamkeit auf sich zog, war der zukünftige Ersatz der 3,5-mm-Buchse des Kopfhörers durch die USB-C-VerbindungDiese Verbindung ermöglicht uns nicht nur das Senden von Audio und Video, sondern auch das Aufladen unserer Geräte.

Laut Intel ist USB-c die Zukunft und Es wird der Standard sein, der in den Audioverbindungen der Geräte verwendet wird und der bei den Benutzern irgendwann populär wird früher oder später. Trotz der Tatsache, dass das in Cupertino ansässige Unternehmen die Lightining-Verbindung seit dem Start des iPhone 5 spät oder früh, eher früher als später, verwendet, muss es die USB-c-Verbindung verwenden, eine Verbindung, die für alle erforderlich ist Geräte, die nächstes Jahr in der Europäischen Union auf den Markt gebracht werden sollen.

Jetzt Es gibt mehrere Geräte, die diese Verbindung bereits verwenden In den letzten Modellen von Geräten, die auf den Markt gekommen sind, wie Samsung mit dem Galaxy Note 7, dem OnePlus 3, dem Nokia 950 und 950 XL, dem Nexus 6P, dem Motorola Z und sogar Apple, wird es bereits im 12-Zoll-Format verwendet Macbook, das es letztes Jahr auf den Markt gebracht hat.

In diesem Jahr wird Apple die Blitzverbindung weiterhin in seinen Geräten verwenden, bevor die Verbindung zur Kopfhörerbuchse möglicherweise bald verschwindet. Einige Gerüchte weisen darauf hin, dass das Unternehmen eine Anpassung von Buchse zu Blitz begleiten könnte neben dem Gerät, damit Benutzer der Kopfhörerbuchse ihre Lieblingskopfhörer weiterhin verwenden können, ohne zumindest vorerst neue kaufen zu müssen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.