Jeff Bezos, Gründer von Amazon, ist der drittreichste der Welt

Amazon

Wir stellen uns vor, dass der Gründer von Amazon heute einen fantastischen Tag hatte. Nicht jeden Tag erhalten Sie die Nachricht, als einer der reichsten Menschen der Welt angesehen zu werden (wenn Geld das einzige ist, was natürlich Geld bringt…). Tatsächlich wird geschätzt, dass es nur zwei Personen gibt, die rechtlich reicher sind als er, zumindest innerhalb der festgelegten rechtlichen Rahmenbedingungen. Wir erinnern uns, dass Pablo Escobar einer der reichsten Menschen in der Geschichte war, aber er wurde von solchen eigenartigen Listen ignoriert. Kurz gesagt, Jeff Bezos hat es dank Amazon und seinen vielen "Erfindungen" geschafft, sein Vermögen zu erhöhen..

Warren Buffet steht hinter Jeff Bezos auf dieser Liste, 300 Millionen Dollar dahinter, wenn dies als Maßnahme herangezogen werden kann. Inzwischen, der Gründer von Zara, Amancio Ortega (spanisch), mit einem geschätzten Vermögen von 73.100 Millionen Dollar, hat als reichste Person der Welt den zweiten Platz belegt. Auf der anderen Seite setzt sich der Veteran der Veteranen, Bill Gates, weiterhin für diese Liste der sehr reichen Reichen als der mächtigste von allen ein, mit einem geschätzten Vermögen von 78.000 Millionen Dollar. Eine merkwürdige Tatsache besagt, dass Bill Gates ihm eine Zehn geben könnte Dollarschein für jeden Bürger des Planeten, und sie hätten immer noch mehrere Milliarden übrig.

In der Zwischenzeit hat Jeff beschlossen, zu feiern, indem er Amazon Prime in Madrid freien Lauf lässt. Dank des speziellen Amazon-Dienstes, mit dem sie hart gegen Supermärkte antreten, können die Bürger der Hauptstadt ihre Bestellungen in weniger als zwei Stunden erhalten. Hier hinterlassen wir Ihnen die merkwürdige Tatsache des Tagesund denken Sie daran, dass wir jedes Mal, wenn wir etwas bei Amazon kaufen, den drittreichsten Mann der Welt ein wenig reicher und uns selbst ein wenig reicher machen, da ihre Preise normalerweise unschlagbar sind.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.