Laden Sie Ihren mobilen Akku mit Ihrem eigenen Urin auf

orina

Bei dieser Gelegenheit war es ein Team der Universität des Westens von England im Vereinigten Königreich, das für die Entwicklung eines ziemlich auffälligen Projekts verantwortlich war, da das Team von auf der Suche nach einer höheren Kapazität und langlebigeren Batterien war Die Zeit entschied sich für Technologie mikrobielle Brennstoffzellen. Nach langen Monaten der Forschung und des Studiums wurde eine Methode entwickelt, um dies zu erreichen Laden Sie jede Art von Batterie mit Urin.

Obwohl es unschuldig erscheinen mag, ist die Wahrheit, dass es sich um eine Technologie handelt, die heute viel weiter entwickelt ist, als Sie vielleicht annehmen, nicht umsonst, und nach ihren Aussagen haben sie es geschafft, ihre fortschrittlichen Brennstoffzellen in Urinale einzubauen, so dass kann jeder Benutzer Laden Sie den Akku Ihres Smartphones auf, während Sie die Toilette benutzen ihr Geschäft machen. Ohne Zweifel eine mehr als interessante Möglichkeit, den Abfall, den wir als Menschen produzieren, zu nutzen, bevor wir ihn vollständig entsorgen.

Mit jeder neuen Iteration wird diese Technologie ausgereifter und zugänglicher

Dieses Projekt läuft seit ungefähr drei Jahren, mehr als genug Zeit für das Team, das für seine Entwicklung verantwortlich ist, um die Technologie zu perfektionieren und zu optimieren. Reduzierung der Größe notwendig, um die mikrobielle Brennstoffzelle aufzunehmen und seine Macht erhöhen in Bezug auf die Stromerzeugung. Gerade unter den Neuheiten in der neuesten Entwicklung des Projekts finden wir ein neues Design, mit dem die Leistung des Systems gesteigert werden kann, ohne dass es zu einem Dichteverlust kommt.

Wenn man all dies in Zahlen zusammenfasst, scheint das System in der Lage zu sein, genug Energie für jedes Smartphone bereitzustellen, um alle sechs Stunden Ladezeit drei Stunden lang zu laufen. Drei Stunden Ladezeit reichen aus, um einen 105-minütigen Anruf zu tätigen. Sagen Sie Ihnen im Detail, dass für jede Ladung mindestens 600 ml Urin erforderlich sind, was einem Besuch im Badezimmer entspricht.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.