Laut DisplayMate bietet uns das Galaxy Note 7 den besten Bildschirm auf dem Markt

Galaxy Note 7

Jedes Mal, wenn ein neues Gerät auf den Markt gebracht wird, haben verschiedene Unternehmen und Blogs beschlossen, die ersten Tests nicht nur zur Leistung des Geräts durchzuführen, sondern auch verschiedene Tests am Gerät zu untersuchen und durchzuführen. In ein paar Tagen, Der erste Widerstandstest des zu biegenden Geräts wird gestartet. Während wir auf diesen Test warten, der bei High-End-Terminals üblich geworden ist, seit das iPhone 6 Plus auf den Markt gekommen ist, informieren wir Sie heute über die Schlussfolgerungen, zu denen DisplayMate gelangt ist, in denen es heißt, dass der Bildschirm, der das The integriert Das neue Samsung Galaxy Note 7 ist das beste, das wir derzeit auf dem Markt finden können. Es ist sogar noch besser als die kleineren Geschwister Galaxy S7 und S7 Edge, die bereits Bestnoten erreicht haben.

Samsung hat gezeigt, dass sich die Super-AMOLED-Technologie, die in seinen Terminals verwendet wird, bei jedem Gerät, das auf den Markt gebracht wird, weiter verbessert. Nach der Analyse haben sie durchgeführt Der Note 7-Bildschirm bietet eine maximale Helligkeit von 1.048 Nits, wenn er im automatischen Modus Sonnenlicht ausgesetzt wirdDaten, die wir bisher in keinem anderen Terminal gesehen hatten und die 825 übersteigen als sein kleiner Bruder, der S7 Edge.

Das Note 7 bietet uns verschiedene Farbmodi basierend auf dem Inhalt, der zu einem bestimmten Zeitpunkt angezeigt wird. Diese Option wird von DisplayMate gelobt und ist derzeit in praktisch keinem Terminal auf dem Markt zu finden. Es ist auch das erste Terminal auf dem Markt, das Gorilla Glass 5 verwendet. Noch etwas mehr als einen Monat bis zur Einführung des neuen iPhone 7 müssen wir abwarten, welche Bewertung DisplayMate für die neuen Apple-Terminals bietet alle Wahrscheinlichkeit es wird viel niedriger sein als das Note 7, da Apple weiterhin LCD-Bildschirme verwendet, die uns Farben und Batterieverbrauch bieten, die weit von der Qualität der OLED-Panels entfernt sind.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.