Laut KGI könnte Apple ein neues 5,2-Zoll-iPhone mit OLED-Bildschirm auf den Markt bringen

7 iPhone plus

Wieder sprechen wir über Gerüchte im Zusammenhang mit dem nächsten iPhone, dem Jahr, in dem der zehnte Jahrestag der Einführung des ersten iPhone auf dem Markt gefeiert wird Für viele Benutzer muss es eine echte Revolution sein wo Innovation sehr wichtig sein muss, abgesehen von dem Mangel an Nachrichten, die Apple über die neuesten Modelle hat, die das Unternehmen auf den Markt gebracht hat. Auch hier ist der Analyst von KGI Securities der Autor der neuen Gerüchte über die nächsten iPhone-Modelle, bei denen ein Zwischenmodell zwischen dem 4,7-Zoll-Modell und dem 5,5-Zoll-Modell hinzugefügt werden könnte.

Laut Ming-Chi Kuo Apple könnte ein 5,2-Zoll-Modell auf den Markt bringen, um das XNUMX-jährige Jubiläum zu feiern Dieses Modell würde uns einen 2007-Zoll-OLED-Bildschirm bieten, während die klassischen 5,2- und 4,7-Zoll-Modelle weiterhin LCD-Technologie für ihre Bildschirme verwenden würden. Apple plant, ab 5,5 Bildschirme mit OLED-Technologie zu verwenden, obwohl das in Cupertino ansässige Unternehmen anscheinend im nächsten Jahr die ersten Schritte mit dieser Technologie unternehmen möchte, die uns neben einem engeren Energieverbrauch viel realistischere Farben bietet.

Die Idee, ein Zwischenbildmodell zwischen den aktuellen 4,7 und 5,5 Zoll auf den Markt zu bringen, würde es den Jungs von Cupertino ermöglichen Erfassen Sie das Interesse aller Benutzer, die 4,7 Zoll klein und 5,5 Zoll zu groß halten. Dieses neue Modell würde uns einen aktiven 5,2-Zoll-Bildschirm bieten, aber tatsächlich würde dieses Gerät laut seinem neuesten Bericht einen 5,8-Zoll-Bildschirm integrieren. Diese 0,6 Zoll Unterschied würden sich an den Seiten des Geräts befinden, so dass sie die Größe des Terminals nicht beeinflussen würden. Darüber hinaus würde Apple diese Seiten nutzen, um exklusive Funktionen dieses Modells hinzuzufügen, die 2018 den Rest des Sortiments erreichen würden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.