Mit Dropbox können Sie jetzt kommentieren, was Sie mit Freunden teilen

Dropbox und Kommentare beim Freigeben von Dateien

Bis vor heute all jene Leute, die es früher getan haben Teilen Sie Dateien mit Ihrem Dropbox-Dienst Sie sollten den Link verwenden, um ihn später per E-Mail zu senden. Hier können verschiedene Arten von Kommentaren zum Inhalt dieser Dateien verfasst werden.

Dies kann nicht nur mit unserem E-Mail-Client, sondern auch über soziale Netzwerke erfolgen, indem eine interne Nachricht an die Person gesendet wird, mit der Sie diese auf Dropbox gehostete Datei teilen möchten. Im Moment hat sich die Situation dank geändert ein neues Update von seinen Entwicklern gemacht und wo können Sie unter einigen anderen Funktionen jede Art von Kommentaren schreiben.

Neue benutzerfreundliche Oberfläche in Dropbox

Natürlich müssen wir alle Leser warnen, dass wir ein Konto in diesem Cloud-Speicherdienst haben müssen, insbesondere wenn wir die Personen sind, die eine dort gehostete Datei für andere freigeben. Wenn Sie Ihr Konto eingeben und eines auswählen Datei zum Teilen mit einem Kontakt oder Freund Sie werden in der Lage sein, eine erweiterte Benutzeroberfläche zu bewundern, die der unten vorgeschlagenen sehr ähnlich ist.

Kommentare zu Dropbox

Auf der linken Seite befinden sich die Informationen der Datei, die wir freigeben möchten. In diesem Fall handelt es sich um ein Tablet vom Typ Rar. auf der rechten Seite ist die neue Funktion von Dropbox implementiert, wo wir einen Kommentar abgeben können, wer ihn erhalten wird. Zweifellos ist dies eine große Hilfe, da wir beim Senden einer bestimmten Datei oder eines bestimmten Dokuments den Empfänger vor dessen Inhalt warnen. Auf diese Weise wird versucht zu verhindern, dass diese von Dropbox gesendeten Dateitypen in den Ordner "Unerwünschte" (Spam) verschoben werden. Dies ist jedoch noch nicht alles, da Sie nicht nur einen Kommentar in diesem Bereich schreiben können, sondern auch auf jeden anderen Benutzer verweisen können, der diesen Anhang möglicherweise benötigt.

Erweiterte Optionen in Dropbox installiert

Was wir oben erwähnt haben, ist eine weitere gute Nachricht, da der Raum, den der Dropbox-Entwickler integriert hat Es ist nicht nur darauf beschränkt, einen Kommentar schreiben zu können aber auch, um den Namen eines anderen Kontakts zu erwähnen. In demselben Bild, das wir im oberen Teil eingefügt haben, können Sie dieses Detail erkennen, da genau dort empfohlen wird, jede Person zu erwähnen, die das "@" - Zeichen verwendet. Das heißt, wenn wir auf dieses Symbol schreiben und sofort den Buchstaben eines unserer Kontakte platzieren, wird dessen Name sofort angezeigt eine Art Kennzeichnung Das ist heute sehr wichtig geworden und viele Menschen sind es gewohnt, es auf Facebook oder Twitter zu nutzen.

Wenn wir keinen Kontakt hinzugefügt haben, der unter dieser kleinen Verwendungsart angezeigt wird, dann Wir können uns auf die E-Mail des Absenders verlassen. Gleichzeitig müssen Sie es in den oben vorgeschlagenen Kommentarbereich schreiben. Sie können auch das kleine Symbol auf der rechten Seite des Felds (in Form eines Zeichens) verwenden, um leichter Kontakt oder Freunde zu finden.

Deaktivieren Sie Kommentare und Benachrichtigungen in Dropbox

Obwohl all dies für viele Menschen fantastisch klingt, werden sicherlich einige keine Kommentare veröffentlichen wollen und noch schlimmer, E-Mail-Benachrichtigungen erhalten Wenn einer der Absender, können wir auf das antworten, was wir gesendet haben. Dazu müssten wir nur zur Option im oberen rechten Teil gehen (Optionen), die als kleine Dienstkonfiguration fungiert; Sie werden feststellen, dass es einige Optionen gibt, mit denen Sie die Funktionen zum Freigeben einer Nachricht deaktivieren können, sowie diejenigen, die sich auf Benachrichtigungen beziehen. Sie können es für die Datei verwenden, die Sie gerade senden, oder für alle Dateien, die Sie ab heute senden werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.