Mit dem Gear S3 können Sie Samsung Pay auf jedem Android-Gerät verwenden

Getriebe S31

Samsung Gear S3, die neueste Smartwatch des südkoreanischen Unternehmens, wurde bereits in Ländern wie den Vereinigten Staaten von Amerika und Großbritannien zum Verkauf angeboten und unterstützt erwartungsgemäß das kontaktlose Zahlungssystem von Samsung namens Samsung Pay. Eine der offensichtlichsten Attraktionen ist jedoch, dass Sie das Samsung-Zahlungssystem auf jedem Gerät verwenden können. Wir müssen kein Galaxy-Handy im Dienst haben, wenn wir Samsung Pa verwenden möchtenUnd ja, wir müssen Zahlungen über die Plattform leisten, die im Gear S3 verfügbar ist.

Dies ist eine interessante Möglichkeit, Ihr kontaktloses Zahlungssystem zu erweitern, da Samsung Pay ein wenig auf die Geräte des Unternehmens beschränkt ist und viele Benutzer aus dem einen oder anderen Grund andere Geräte bevorzugen, jedoch die Gear S3-Alternative von Samsung Es wird als die beste Smartwatch postuliert, die wir in der Android-Umgebung finden könnenZumindest was die Kompatibilität betrifft und nicht alles vorhanden ist, haben wir bereits bei anderen Gelegenheiten gesprochen, dass die Samsung-Uhr mit dem iPhone von Apple kompatibel ist und das Leistungsspektrum in zukünftigen Updates erweitern wird (ja, vergessen Sie Apple Pay über Samsung Gang S3).

Um Samsung Pay über das Gear S3 ausführen zu können, benötigen wir nur ein Android-Mobilgerät mit der Version 4.4 Kit-Kat Betriebssystem (oder höher) konfigurieren wir das System in unserem Samsung Pay-Konto und können jederzeit mit den entsprechenden Codes bezahlen.

Die Samsung-Uhr ist, wie wir bereits in den USA und im Vereinigten Königreich gesagt haben, ab 350 US-Dollar erhältlich (etwas mehr, wenn sie in Europa ankommt), und es wird das Flaggschiff der Android-kompatiblen Uhren, obwohl wir bedenken müssen, dass Android Wear nicht als Betriebssystem verwendet wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.