Mit Google Mail für Android können wir das Senden von E-Mails bereits rückgängig machen

Google Mail-Bild

Sicherlich ist es mehr als einem von Ihnen passiert, dass vor dem Lesen einer E-Mail überprüft wurde, ob sie korrekt geschrieben wurde und alle Informationen enthielt, die wir versehentlich weitergeben wollten. Wir haben auf die Schaltfläche Senden geklickt und wir wurden gezwungen, eine weitere E-Mail zu senden. Es ist auch wahrscheinlich, dass wir irgendwann etwas verschleiert haben, was wir schnell bereut haben.

Google hat über Google Labs im Jahr 2009 die Möglichkeit hinzugefügt, in der Lage zu sein beim Senden von E-Mails abbrechen Einmal hatten wir den Knopf gedrückt. Diese Funktion erreichte 2015 alle Benutzer über den Webdienst. Dieselbe Option kam ein Jahr später für die mobile Google Mail-Anwendung für iOS, aber bis jetzt gab es keine Anzeichen dafür, dass der Suchriese die Absicht hatte, sie in die Version von Google Mail für Android aufzunehmen.

Obwohl später als erwartet, die Möglichkeit, das Senden einer bereits gesendeten E-Mail abzubrechen Es ist jetzt über die Google Mail-Anwendung für Android verfügbar. Zunächst müssen wir berücksichtigen, dass diese Option nur in den ersten 10 Sekunden verfügbar ist, die seit dem Klicken auf die Schaltfläche "Senden" vergangen sind. Wenn diese Zeit abgelaufen ist, können wir die Sendung nicht mehr stornieren der Nachricht.

Um das Senden einer Nachricht abzubrechen oder rückgängig zu machen, müssen wir nur auf den unteren Bildschirmrand schauen, wo die gesendeten Nachrichten (linker Teil) und Rückgängig (rechter Teil) in einem schwarzen Streifen angezeigt werden. Wenn Sie auf Letzteres klicken, während diese Nachricht angezeigt wirdWir können die E-Mail erneut an Entwürfe senden, um sie entweder zu überprüfen oder dauerhaft zu löschen, wenn wir der Meinung sind, dass der von uns geschriebene Inhalt keine sehr gute Idee ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.