Mit iOS können Sie mit PayPal bezahlen, indem Sie mit Siri sprechen

Apfel

Mittlerweile weiß praktisch jeder, was es ist PaypalFür diejenigen, die es nicht wissen, kommentieren Sie einfach, dass heute eine der Plattformen von ist elektronische Zahlung am weitesten verbreitet auf der Welt dank der Tatsache, dass es Millionen von Benutzern gibt, die den Dienst fast täglich nutzen. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass Apple die Integration dieses Dienstes in das iOS-Betriebssystem verbessern wollte, insbesondere mit seinem bekannten Assistenten Siri.

In der von Paypal gesendeten Pressemitteilung zur Bekanntmachung dieser Neuheit auf der Plattform geben die Verantwortlichen des Dienstes bekannt, dass ab sofort alle Benutzer von Apple-Mobilgeräten und -Tablets dies können genieße diese Integration. Dank dessen wird es ohne Zweifel von nun an so sein viel einfacher Geld zu senden und zu empfangen von jedem Apple-Mobilgerät über Siri. Bevor Sie diese neue Funktion testen, müssen Sie lediglich angeben, dass Ihr Paypal-Konto mit dem Gerät verknüpft sein muss.

Apple beschließt, die elektronischen Zahlungsdienste von Paypal in iOS und Siri zu integrieren.

Nur in diesem Sinne habe ich Ihnen ein Video hinterlassen, in dem Sie sehen können, wie einfach es ist, mit Siri zu interagieren, um Geld zu senden, als Siri zu sagen «Senden Sie Laura 20 Euro mit Paypal"Oder wenn wir in unserem Namen eine Zahlung verlangen, sagen Sie es Siri."Fragen Sie Laura mit Paypal nach 15 Euro«. Unmittelbar nach diesem Befehl a Fenster mit Zahlungsinformationen dass Siri gesammelt hat, damit Sie den Betrag überprüfen können, den Sie senden möchten oder den Sie angefordert haben, sowie den Rest der Transaktionsdaten, damit Der Benutzer autorisiert es.

Weitere Informationen: Paypal


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.