Dies sind die wichtigsten Neuheiten, die MWC 2016 uns hinterlassen hat

MWC 2016

Letzten Donnerstag 25 die Mobile World Congress schloss die Türen einer neuen Ausgabe, in der die Erwartungen der Besucher übertroffen wurden und die auch voller interessanter Neuigkeiten war. Im Gegensatz zu anderen Jahren in dieser Ausgabe des MWC, wenn wir relevante Präsentationen von Geräten gesehen haben und zum Beispiel wollten LG, Xiaomi oder Sony zu Samsung, das wie jedes Jahr sein neues Flaggschiff präsentiert hat.

Mit ziemlicher Sicherheit war Sonntag 21 der interessanteste Tag der gesamten Veranstaltung, wie es normalerweise jedes Jahr geschieht, schlimmer an all den Tagen, an denen diese bereits geschlossene MWC andauerte und unglaubliche Geräte gesehen wurden. Falls Sie eines verpasst haben, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel die wichtigsten Dinge, die die wichtigsten Unternehmen auf dem Technologiemarkt veröffentlicht haben.

Samsung Galaxy S7 und S7 Edge

Samsung

Einer der großen Protagonisten der MWC 2016 war zweifellos Samsung mit der Präsentation des neuen Galaxy S7 und S7 Edge. Tatsache ist, dass das südkoreanische Unternehmen weiterhin eines der wichtigsten Unternehmen auf dem Mobilfunkmarkt ist und sein neues Flaggschiff eines der bekanntesten und beliebtesten Smartphones auf dem Markt ist.

Das neue Galaxy S7 bietet Benutzern nicht viele neue Funktionen, obwohl uns einige Funktionen überrascht haben. Als nächstes werden wir die wichtigsten Spezifikationen dieses neuen Terminals überprüfen.

  • Abmessungen: 142.4 x 69.6 x 7.9 mm
  • Gewicht: Gramm 152
  • Bildschirm: 5,1 Zoll SuperAMOLED mit QuadHD-Auflösung
  • Prozessor: Exynos 8890 4 Kerne bei 2.3 GHz + 4 Kerne bei 1.66 GHz
  • RAM-Speicher von 4GB
  • Interner Speicher: 32 GB, 64 GB oder 128 GB. Alle Versionen können über eine microSD-Karte erweitert werden
  • 12 Megapixel Hauptkamera. 1.4 um Pixel. Dual Pixel Technologie
  • Akku: 3000 mAh mit schnellem und kabellosem Laden
  • Kühlung mit Flüssigkeitssystem
  • Android 6.0 Marshmallow-Betriebssystem mit Touchwiz
  • Konnektivität: NFC, Bluetooth, LTE Cat 5, WiFi
  • Andere: Dual SIM, IP 68

LG G5

LG G5

Am selben Tag, an dem Samsung LG offiziell vorstellte, enthüllte LG das LG G5, ein Smartphone mit vielen neuen Funktionen, von denen einige gelinde gesagt überraschend sind.

Und es ist so, dass LG seit einiger Zeit nicht mehr dem markierten Weg folgen wollte und beschlossen hat, mit dem Design des LG G4 zu brechen und den Benutzern ein neues Design anzubieten, mit dem wir dank auch die Spezifikationen des Terminals erweitern können der sogenannte Magic Slot, mit dem wir beispielsweise den Akku des Geräts verlängern oder die Klangqualität durch ein neues Soundsystem verbessern können.

Sie kennen die Hauptmerkmale und technischen Daten dieses LG G5 noch nicht? Wir zeigen es Ihnen weiter unten.

  • Abmessungen: 149,4 x 73,9 x 7,7 mm
  • Gewicht: Gramm 159
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 820 und Adreno 530
  • Bildschirm: 5.3 Zoll mit Quad HD IPS Quantenauflösung mit einer Auflösung von 2560 x 1440 und 554ppi
  • Speicher: 4 GB LPDDR4-RAM
  • Interner Speicher: 32 GB UFS, erweiterbar über microSD-Karten bis zu 2 TB
  • Rückfahrkamera: Dual Standard-Kamera mit 16-Megapixel-Sensor und 8-Megapixel-Weitwinkel
  • Vorderseite: 8 Megapixel
  • Batterie: 2,800 mAh (herausnehmbar)
  • Android 6.0 Marshmallow-Betriebssystem mit LGs eigener Anpassungsschicht
  • Netzwerk: LTE / 3G / 2G
  • Konnektivität: Wi-Fi 802.11 a, b, g, n, AC / USB Typ C) / NFC / Bluetooth 4.2

Sony Xperia X

Sony

Viele erwarteten, dass Sony das neue Xperia Z6 vorstellen würde, aber es scheint, dass wir dieses Terminal nach den letzten Worten der Verantwortlichen des japanischen Unternehmens niemals sehen werden. Zum Nachteil des erwarteten Z6, Sony hat die neue Xperia X-Familie offiziell vorgestellt, bestehend aus 3 Smartphones, zwei Mittelstufen unterschiedlicher Stufen wie dem Xperia X und dem Xperia XA sowie einer Xperia X Performance, die möglicherweise zu einem der besten Terminals der sogenannten High-End-Reihe wird.

Schließlich gab es keinen Platz für ein neues Tablet, wie es sicher sein sollte, obwohl dies für die nächsten Tage nicht ausgeschlossen ist und Sony weiterhin entschlossen auf den Markt setzt, der in letzter Zeit ins Wanken geraten ist.

Xiaomi Mi5

Xiaomi

Xiaomi war bis jetzt kein Stammgast auf dem Mobile World Congress oder zumindest mit einer mehr oder weniger wichtigen Präsenz. Der chinesische Hersteller hat in diesem Jahr auf der Veranstaltung in Barcelona das Neue vorgestellt Mi5, ein leistungsstarkes und raffiniertes Smartphone, das mit einem hervorragenden Preis auf den Markt kommt, der sicherlich die Herzen vieler Benutzer erobern wird.

Mit einem Sehr ordentliches Design, ein 5,5-Zoll-Bildschirm und eine enorme Leistung im Inneren versteckt Wir finden ein mehr als interessantes Xiaomi Mi5. Darüber hinaus ist die Kamera, einer der wichtigsten Aspekte eines Smartphones, nicht weit von anderen High-End-Geräten entfernt. Da sie von Sony hergestellt wird, scheint der Erfolg gesichert zu sein.

Falls Sie keine Zeit hatten, die Eigenschaften und Spezifikationen dieses Terminals zu kennen, werden wir Ihnen im Folgenden ausführlich zeigen.

  • Abmessungen: 144.55 x 69,2 x 7.25 mm
  • Gewicht: Gramm 129
  • 5,15-Zoll-IPS-LCD-Bildschirm mit einer QHD-Auflösung von 1440 x 2560 Pixel (554 ppi) und einer Helligkeit von 600 Nits
  • Procesador Löwenmaul 820 Quad-Core 2,2 GHz
  • Adreno GPU 530
  • 3/4 GB RAM
  • 32/64/128 GB interner Speicher
  • 16-Megapixel-Hauptkamera mit 6P-Objektiv und 4-Achsen-OIS
  • 4-Megapixel-Sekundärkamera
  • Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac, Dualband, Wi-Fi Direct, DLNA, Hotspot; Bluetooth 4.1; A-GPS-Unterstützung, GLONASS
  • USB Typ C
  • Ultraschall-Fingerabdrucksensor
  • 3.000 mAh mit Quickcharge 3.0

Xiaomi hat neben dem Mi5 auch das offiziell vorgestellt Mi4s, ein interessantes Terminal im mittleren Bereich mit großen Ähnlichkeiten zu anderen Geräten auf dem Markt.

Huawei

Huawei Matebook

Huawei hatte bereits die meisten seiner Aufgaben vor MWC erledigt und mit Ausnahme von MateBook, ein interessantes Hybridgerät zwischen einem Laptop und einem Tablet, präsentierte keine weiteren Geräte.

Ja, nutzte die Veranstaltung, um uns den neuen Mate S, den Mate 8 oder den G8 zu zeigen, drei interessante Terminals, die bereits auf dem Markt erhältlich sind.

Für das Huawei P9 müssen wir anscheinend einige Wochen warten, da es nicht endgültig auf der MWC vorgestellt wurde, wie in den Tagen vor Beginn der Veranstaltung gemunkelt wurde.

BQ M10 Ubuntu-Edition

BQ

Das spanische Unternehmen BQ trat 2015 erstmals mit großem Erfolg auf dem Mobile World Congress auf. 2016 hat es seine Präsenz wiederholt und uns eine neue Reihe von Geräten vorgestellt, die bei fast allen großes Interesse geweckt haben.

El Aquaris X5 und Aquaris X5 Plus Dies sind die beiden großen Innovationen von BQ, die uns eine bemerkenswerte Leistung bieten, mit einem immer raffinierteren und sorgfältigeren Design, aber vor allem zu einem Preis, den fast jeder erreichen kann.

Auch Sie haben auch die M10 Ubuntu Edition veröffentlichtDies ist eine neue Wette des spanischen Unternehmens für das Ubuntu-Betriebssystem. Dies ist das erste Tablet mit Ubuntu und auch ein interessantes Gerät, das zwischen dem Tablet und einem Computer konvergiert.

Alcatel

Alcatel Idol 4s

Alcatel versucht weiterhin, seine Präsenz auf dem Mobilfunkmarkt wiederzuerlangen, und hat zu diesem Zweck auf der MWC offiziell zwei neue Terminals vorgestellt, das Alcatel One Touch Idol 4 und Alcatel One-Touch-Idol 4s, zwei mobile Geräte mit 5,2- und 5,5-Zoll-Bildschirmen, die viel Krieg auf dem Markt versprechen.

Beide sind die Nachfolger des erfolgreichen Idol 3, der es geschafft hat, Alcatel in die Gruppe der führenden Hersteller aufzunehmen.

ZTE

ZTE Blade V7

Schließlich möchten wir ZTE nicht vergessen, das das offiziell vorgestellt hat Klinge V7, ein Smartphone mit einem schönen Design und mehr als korrekten Eigenschaften und Spezifikationen, ohne jedoch zu einem herausragenden Terminal zu werden, in dem sie übrigens vergessen haben, einen Steckplatz für die immer beliebter werdende microSD-Karte einzubauen.

Ein Jahr Der Mobile World Congress hat uns die Präsentation interessanter Smartphones und anderer Geräte gebracht Wer wird in den kommenden Monaten der wahre König des Marktes sein? Natürlich gab es in diesem Fall große Vernachlässigungen und wir hoffen, noch viel mehr Wearables und ein anderes Gerät zu sehen, das unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.