Niantic kündigt Änderungen am Pokémon Go-Spiel an

pokemon-go-kuriositäten

Wir sind jetzt sehr weit von den Tagen entfernt, als dieses großartige Spiel in allen Ecken des Netzwerks angekündigt und kommentiert wurde. Jetzt bleibt Pokémon Go unter den sogar Tausenden von Benutzern, die auf ihren Mobilgeräten spielen, etwas unbemerkt. Die Wahrheit ist, dass dies teilweise normal ist und einige Benutzer, die dem Spiel weiterhin Zuckerrohr geben, ihre Beschwerden an den Entwickler weiterleiten, damit es sich verbessert. Diese Beschwerden sind manchmal allgemein und manchmal eher minderjährig, aber in diesem Fall liegt das Hauptproblem in den Begegnungen mit den Pokémon, die normalerweise immer gleich sind, Zubats, Pidgey, Rattata, Weedle ... Dies wird sich voraussichtlich im nächsten Spielupdate ändern.

In diesem Fall sind die Beschwerden mehrfach und die Benutzer hören teilweise auf zu spielen, weil sie Pokémon nicht mehr finden können oder es schwieriger ist, Pokémon zu finden, die sie nicht im Pokedex registriert haben. Daher haben sich die Entwickler angesichts der Beschwerden an die Arbeit gemacht funktioniert und es scheint, dass Es erscheinen neue Pokémon, wo wir jetzt diese typischeren finden. 

Zusätzlich zu diesen Änderungen in der Auftrittsrate wird laut Niantic vorerst eine Änderung der Eier von Pokémon Go mit dem nächsten Update argumentiert, all diese Pokémon, die häufiger zu finden und oben erwähnt werden wurden von allen Eiern entfernt damit sie nicht nach der "Anstrengung des Schlupfens" durch Gehen erscheinen.

Und schließlich werden die täglichen Belohnungen oder Boni ein weiterer wichtiger Teil der nächsten Version des Spiels sein, von dem sie erwarten, dass sie in Bezug auf die Benutzer steigen. All dies summiert sich und ohne Zweifel ist dieses Spiel eines von denen, die Benutzer fesseln, obwohl viele es im Laufe der Zeit beiseite lassen. Genau das wollen sie von Niantic nicht mit Halloween-Kampagnen oder jetzt den Nachrichten, die in der nächsten Version hinzugefügt werden.Ana. Es gibt keinen offiziellen Termin für das Erscheinen dieses Updates, aber wir glauben nicht, dass es lange dauern wird, wenn sie es bereits in sozialen Netzwerken bekannt geben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.