Nike scheint die Ankunft von GPS auf der Apple Watch 2 bestätigt zu haben

Nylonbänder

Viele der Portale sprechen heute über die Neuigkeiten, die wir Ihnen heute zeigen möchten. Es scheint bestätigt worden zu sein, dass die neue Apple Watch 2 die erste Apple Watch sein wird, die über ein GPS verfügt, mit dem Trainingsüberwachungsanwendungen in Bezug auf Standorte verwendet werden können. Die aktuelle Apple Watch ist eine Uhr, die zur Verwendung von Anwendungen, die GPS benötigen, muss mit einem iPhone verbunden sein Um die GPS-Chip, den das Telefon hat.

Was heute im Netzwerk von Netzwerken im Umlauf ist, ist, dass das amerikanische Unternehmen Nike eine gründliche Renovierung seiner Anwendung angekündigt hat Nike + Running, die jetzt aufgerufen wird Nike + RunClub. In der Beschreibung dieser Anwendung können wir lesen, dass Nike selbst informiert, dass Sie einen Lauf machen können, ohne Ihr iPhone mit sich führen zu müssen.  

Nach und nach wird bestätigt, dass das Gerücht darauf hinwies dass die nächste Apple Watch 2 einen GPS-Chip haben würde, ist wahr. In etwas mehr als zwei Wochen werden wir neue Apple-Produkte haben, unter denen wir das neue iPhone und eine mögliche neue Apple Watch sehen können. Was die vermeintliche neue Apple Watch betrifft, so wurde die Rede davon sein, dass sie mit der Möglichkeit ausgestattet werden könnte, Anrufe zu tätigen, ohne mit einem iPhone verbunden zu sein, obwohl diese Möglichkeit nach dem, worüber in den letzten Tagen gesprochen wurde, an Stärke verloren hätte Bevorzugen Sie, dass Sie wirklich einen GPS-Chip haben, um ohne das GPS des iPhones arbeiten zu können.

Zusätzlich zu dem, was wir spezifiziert haben, hätten diejenigen von Cupertino seine Batterie verbessert, um eine größere Autonomie zu haben und die Leistung seines Mikroprozessors zu erhöhen. Wir werden weiterhin auf Neuigkeiten im Zusammenhang mit dem, was wir Ihnen gesagt haben, aufmerksam sein.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.