7 Tricks, um ein wahrer Pokémon Go-Meister zu werden

Pokémon Go

Jeder Tag, der vergeht Pokémon GoNintendos neues Spiel für mobile Geräte wächst in der Anzahl der Benutzer und steigert den Erfolg, ohne dass sich jemand trauen kann, vorherzusagen, wohin es gehen wird. In anderen Artikeln haben wir Ihnen bereits viele Informationen zu diesem Spiel und einige Geheimnisse erzählt, die immer sehr interessant zu spielen sind. Aber heute möchten wir es Ihnen sagen 7 Tricks, um ein wahrer Pokémon Go-Meister zu werden.

Das Spiel ist nicht zu kompliziert und es reicht aus, sich auf die Straße zu werfen, zu laufen und alle Pokémon zu jagen, die lose sind. Es ist auch wichtig, die Poképoradas und natürlich die Turnhallen zu besuchen, aber wenn es notwendig ist, einige Tricks zu kennen, um schnell voranzukommen, und sich nicht mit Ihrem besten Freund oder Familienmitglied abfinden zu müssen, wie es Ihrem Gesicht passiert, das bereits zweimal hat so viele Pokémon wie du.

Hol dir Pickachu als erstes Pokémon

Pokémon Go

Alle Pokémon-Spiele ab der ersten Folge beginnen auf die gleiche Weise. Dies ist nichts anderes als die Auswahl einer Kreatur unter den uns vorgeschlagenen. bulbasaur, Pflanzentyp, charmander, Feuertyp und squirtleWassertyp. Mit einem einfachen Trick ist es jedoch ganz einfach, Pickachu als erstes Pokémon zu bekommen.

Um die berühmtesten Pokémon zu erhalten, gehen Sie einfach weiter, wenn wir zwischen den drei ersten Pokémon wählen können. In kurzer Zeit werden die 3 Kreaturen wieder erscheinen, damit wir uns entscheiden können, aber wenn wir bis zu zwei weitere Male wieder springen, werden wir Pikachu finden und wir können es fangen und in unseren Pokédex integrieren.

Ja, Denken Sie daran, dass die ersten Pokémon als selten gelten. Wenn Sie also keine auswählen, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, sie zu fangenObwohl Pikachu, ist es Pikachu zu Beginn des Spiels und am Ende.

Fange alle Pokémon, auch die, die du bereits gefangen hast

Bei vielen Gelegenheiten stoßen wir nach vielem Gehen und Gehen immer wieder auf dasselbe Pokémon, das viele Spieler durchlaufen, um das Ziel zu erreichen, die 150 verschiedenen Pokémon zu erhalten, die verfügbar sind. Dennoch Es kann sehr interessant sein, immer wieder dasselbe Pokémon zu fangen, da es uns Erfahrungspunkte gibt Dies ermöglicht es uns beispielsweise, neue Optionen und Spiele zu entwickeln und freizuschalten.

Zusätzlich erhalten wir mit jedem Pokémon, das wir fangen, unabhängig davon, ob sie wiederholt werden oder nicht, „Sternpulver“ und „Süßigkeiten“, die wir benötigen, um die Kraft unseres Pokémon zu erhöhen und sie so weiterzuentwickeln.

Vergessen Sie nicht, dass alle Pokémon, die Sie wiederholt haben, auf andere Benutzer übertragen werden können und dafür Süßigkeiten erhalten.

Fange Pokémon, ohne das Haus zu verlassen, dank Weihrauch

Eines der Ziele von Pokémon Go ist es, alle verfügbaren Pokémon zu erfassen, von denen wir bereits wissen, dass es insgesamt 150 gibt, die durch die Straßen unserer Stadt laufen. Glücklicherweise gibt es eine etwas teure Option, mit der wir wilde Kreaturen fangen können, ohne uns vom Sofa in unserem Haus zu entfernen.

Dank des Weihrauchs können wir das Pokémon an unsere Position locken, ohne uns bewegen zu müssenObwohl viele bereits vorschlagen, dass es mit diesem Objekt vorteilhafter ist, schnell zu gehen, um mehr Kreaturen anzulocken.

Denken Sie daran, dass die anfänglichen Räucherstäbchen, die wir haben, nur zwei sind. Um mehr zu haben, müssen Sie echtes Geld für das verwenden, was dies bedeutet.

Holen Sie sich zusätzliche Punkte, indem Sie ein Pokémon fangen

Pokémon Go

Eine der am häufigsten wiederholten Bewegungen in Pokémon Go ist das Werfen eines Pokéballs, um ein Pokémon zu fangen. Was im Moment nur wenige Spieler wissen, ist das Je nachdem, wie wir den Pokéball werfen, können wir einige Extrapunkte bekommen das wird jederzeit nützlich sein.

Wenn wir den Pokéball mit Gewalt werfen, mit Wirkung werfen oder vor dem Start schütteln, können wir zusätzliche Punkte verdienen, wenn wir ein Pokémon erobern.

Es ist auch interessant, dass Sie sich den Kreis ansehen, der um jedes Pokémon erscheint, da wir je nach Farbe die Seltenheit und das Fangverhältnis sehen können (grün, es wäre ein häufiges und leicht zu fangendes Pokémon; gelb bedeutet, dass die Schwierigkeit moderat ist und schließlich Rot die maximale Schwierigkeit darstellt und dass dieses Pokémon selten sein könnte widerstehen, erwischt zu werden und mehrere Versuche und mehrere Pokéballs zu benötigen). Wenn dieser farbige Kreis stark reduziert wird, ist es einfacher, die Kreatur zu fangen, aber wir verdienen weniger Punkte als wenn der Kreis breiter ist.

Das Radar nicht aus den Augen verlieren

Die Pokémon erscheinen und verschwinden, ohne dass Nintendo im Moment kommentiert hat, dass es sie dazu bringt, sich zu zeigen. Was wir wissen ist, dass zum Beispiel Wasser-Pokémon in der Nähe von Seen, Stränden oder Flüssen leicht gejagt werden können und Geister-Pokémon nur nachts gejagt werden können.

Was wir profitieren sollten, ist das Radar, das das Spiel integriert hat und das es uns ermöglicht zu wissen, wie weit das Pokémon entfernt ist. Wenn wir das Pokémon bereits gefangen haben, erscheint es auf dem Radar und wenn nicht, erscheint seine Silhouette. Unter jeder Kreatur sehen wir 1,2 oder 3 Spuren, die die Entfernung dieser Pokémon anzeigen.

Dank dessen können wir Pokémon auf einfachere Weise erfassen und in Gebiete gehen, in denen wir die Anzahl der Erfassungen erhöhen können.

PokéStops sind wichtig und sollten Ihr zweites Zuhause sein

Pokémon Go ist nicht nur ein weiteres Spiel, bei dem wir stundenlang auf unserem Sofa sitzen können. Um Pokémon zu jagen, müssen wir jeden Tag laufen, aber auch Wir müssen die als Poképaradas bekannten sehr oft besuchen Hier können wir wichtige Gegenstände wie Pokéballs und Medikamente erhalten, mit denen wir unsere Pokémon heilen können.

Denken Sie niemals, dass Sie genug Gegenstände haben, und machen Sie den PokéStop, der Ihrem Zuhause am nächsten liegt, zu Ihrem zweiten Wohnsitz, damit Ihnen nie einmal Pokéballs fehlen, um immer mehr Pokémon zu fangen, und auch Medikamente, um Ihre verletzten Pokémon zu heilen. Vergessen Sie natürlich nicht, dass Sie den PokéStop erst nach einiger Zeit besuchen können, da Sie sonst keine Objekte erhalten können.

Meistere das Kämpfen und Kämpfen

Pokémon

Wenn Sie mit Ihrem Charakter Level fünf erreichen, nachdem Sie einige Herausforderungen gemeistert und mehrere Pokémon erobert haben, ist es an der Zeit, die Pokémon Go-Turnhallen zu besuchen, in denen wir Schlachten mit anderen Spielern führen können.

Wenn wir zum ersten Mal bei einem Gimmansio ankommen, können wir auswählen, zu welchem ​​Team wir gehören möchten. rot, blau oder gelb, die die Kampfmodalität bestimmen. In diesen Einrichtungen können wir den Leiter des Fitnessstudios herausfordern, falls es eine andere Farbe als unsere hat oder wenn wir eine Mannschaft teilen, Freundschaftsspiele spielen. Wir können auch Führungskräften helfen, ihr Fitnessstudio zu verteidigen und zu erhalten, obwohl dies für Pokémon Go-Spieler normalerweise nicht zu viel ist.

Der Schlüssel, um in einem Kampf gewinnen zu können, sind Combat Points (CP), die jedes Pokémon vergeben hat und die wir als Kampffähigkeit bezeichnen können. Bevor Sie sich auf das Abenteuer des Kampfes gegen einen anderen Benutzer begeben, sollten Sie den PC Ihres Gegners im Auge behalten und sehen, welche Möglichkeiten er hat. Denken Sie dabei immer daran, dass Ihre Pokémon über den physischen Angriff und den Spezialangriff verfügen.

Damit Sie ein Experte im Kampf sind Sie müssen bedenken, dass ein physischer Angriff gestartet wird, indem Sie zwei schnelle Berührungen auf dem Bildschirm ausführen, damit sie gegen die Pokémon unseres Gegners wirken. Der Spezialangriff wird gestartet, indem der Bildschirm gedrückt gehalten wird, was zweifellos viel effektiver ist, aber unsere Kreatur viel anfälliger macht, bis wir den Angriff abgeschlossen haben.

Indem Sie Ihren Finger auf dem Bildschirm bewegen, können wir die Angriffe unseres Rivalen vermeiden, was entscheidend ist, um am Ende den Kampf zu gewinnen. Denken Sie auch daran, dass Sie in jedem Kampf sehr aufmerksam sein müssen, um gewinnen und erfolgreich sein zu können.

Meinung frei

Pokémon Go ist kein kompliziertes Spiel, oder zumindest scheint es mir nicht so, aber wenn wir der beste Pokémon Go-Lehrer werden wollen, werden die Dinge ziemlich kompliziert und wir müssen das gesamte Spiel beherrschen und nicht nur die Tricks kennen, die wir Ihnen gezeigt haben heute, aber viele andere, ja, ohne die Spielregeln zu verlassen oder zu überspringen.

Ich und fast alle von uns, aus denen Actualidad Gadgdet besteht, suchen und erfassen weiterhin die verschiedenen vorhandenen Pokémon. Gehen Sie also nicht weit auf der Suche nach neuen Kreaturen, denn in den nächsten Tagen werden wir Ihnen weiterhin Tipps, Tricks und vieles mehr erzählen von mehr Informationen über das Modespiel.

Kennen Sie weitere Pokémon Go-Tricks, mit denen wir wahre Meister des neuen Nintendo-Spiels werden können?. Sagen Sie es uns in dem Bereich, der für Kommentare zu diesem Beitrag reserviert ist, oder über eines der sozialen Netzwerke, in denen wir präsent sind.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.