Die Onyx Dump Station von Roborock macht es einfach [Rezension]

Wir haben hier kürzlich die Roborock S7, ein Roboter-Staubsauger, der auch schrubbt und wirklich spektakuläre Ergebnisse liefert. Bis heute der beste Preis-Leistungs-Roboter, den wir auf dem Kanal überprüft haben. An der Grenze zur Perfektion für ein kleines Detail werden jedoch zunehmend selbstentleerende Stationen notwendig.

Roborock hat die neue Selbstentleerungsstation vorgestellt und wir haben sie eingehend analysiert, damit Sie sich dieses Roborock S7 Add-On ansehen können. Entdecken Sie mit uns, wie sich die Wartung Ihres Saugroboters auf ein Minimum reduziert und Sie die Zeit nutzen können, die Sie nicht mit dem Entleeren des Gerätes verschwenden.

Es ist das Große Achillesferse dieser Art von Geräten, wann sie zu leeren sind. Die Kaution gibt für das, was sie gibt, und wenn Sie Haustiere haben (wie in meinem Fall) gibt sie genau für höchstens ein paar Reinigungen. Daher muss ich mich jedes Mal, wenn ich meinen Roborock S7 reaktivieren möchte, daran erinnern, ob ich seinen Tank geleert habe oder nicht. Dies wird jetzt dank dieses Geräts, das wir testen, zu einem viel selteneren Problem. diese selbstentleerende Station, die Roborock sich an seinen fortschrittlichsten Staubsauger angepasst hat und dieser sofort zu einem seiner besten Verbündeten wird.

Materialien und Design: Roborock-Stil

Die Roborock S7 Selbstentleerungsstation, wie könnte es anders sein, gibt es in zwei Farben, schwarz und weiß, passend zur Farbe Ihres Saugroboters. Er hat eine Standard- und etwas erhöhte Basis, ebenso wie ein Doppelzylindersystem, in dem der Tank und der Saugmotor untergebracht sind. Im Übrigen erfüllt dieses Dock genau die gleichen Funktionen wie die Ladestationen, dh es kann Ihren Roboter an die Stromversorgung anschließen, um mit dem Aufladen des Geräts fortzufahren.

  • Maximales Gewicht pro Packung: 5,5 Kilogramm
  • Abmessungen: 31.4 x 45.7 x 38.3 Zentimeter
  • Verfügbare Farben: Weiß und Schwarz

Es hat einen Kabelfänger auf der Rückseite, damit Sie es undeutlich in jeder Position platzieren können, etwas sehr Willkommenes. Unten hat es eine gewisse Rauheit, die hilft, das Gerät die kleine Rampe hinaufzuklettern, genauso wie es die Ladestifte mit einer Art Bürsten, die zu diesem Zweck strategisch platziert sind, zu reinigen nutzt. Ohne Zweifel werden wir ihn aufgrund seiner Abmessungen und seines Designs leicht mit der Marke in Verbindung bringen, sodass er vollständig dem entspricht, was Sie von einem Roborock S7-Begleiter erwarten würden.

Müll- und Staubsammelsysteme

Dieser erste Abschnitt ist sehr wichtig, er scheint mir sogar der wichtigste, und deshalb ist es an der Zeit, ausführlich darüber zu sprechen. Sie wissen bereits, dass die überwiegende Mehrheit dieser automatischen Entleerungsstationen eine Reihe von "Beuteln" erfordert, die normalerweise ein proprietäres Design haben. und dass sie ohne sie wenig zu nichts nützen. Diese Selbstentleerungsstation des Roborock S7 ermöglicht Ihnen jedoch zwei Mechanismen zum Entfernen und Einlagern von Schmutz:

  • In hermetischem Tank durch Zyklon-Saugsystem
  • In einem «Staubfänger»-Beutel

Tatsächlich Ob Sie den Roborock S7 Tankrucksack verwenden möchten oder nicht, ist eine Option. Obwohl diese Tasche speziell für Staub entwickelt wurde und es uns ermöglicht, die Station zu leeren, ohne den Tank zu entfernen, ist sie kein wesentliches Element.

Der Staubbeutel hat ein Fassungsvermögen von 1,8 Litern und es dichtet automatisch ab. Wir legen es mit der Pappführung in die obere Position und ziehen es beim Versiegeln durch die untere heraus. Diese Tasche ist antibakteriell behandelt, um immer eine hygienische Umgebung zu gewährleisten.

Abgesehen davon, Sie können sich direkt für das Multi-Zyklon-Design entscheiden (mit 15 Punkten) mit verschiedenen Geschwindigkeiten, mit denen Sie den Tank des Roborock S7 problemlos entleeren können. Wir haben vier Potenzen je nach Lärm und Energieverbrauch, die wir schätzen:

  • Smart
  • Licht
  • Intermedio
  • Maximum

Ich empfehle das Maximum, auch wenn das Geräusch stärker als normal ansteigen kann, hier ist es wichtig, den Roboter richtig zu entleeren, und das tut er auch. Dieser Tank verfügt über einen Standardfilter und zwei weitere Filter, die eine vollständige Abdichtung gewährleisten, damit kein Staub entweicht. Selbstverständlich sind alle diese Filter herausnehmbar und können einfach unter fließendem Wasser gereinigt werden. obwohl unser Test noch nicht so lange gedauert hat. Für den Fall, dass wir uns für die Entleerung über das Mehrzylinder-Saugsystem entscheiden, haben wir einen 1,5-Liter-Tank, der etwas niedriger ist als der des Staubfangbeutels.

  • Die Tankkapazität beträgt rund vier Wochen

Die Kombination all dieser Technologien macht ihn zu einem einzigartigen Gerät, da es keine automatischen Entleerungssysteme für Roboterstaubsauger mehr gibt, die die austauschbare Verwendung sowohl eines Beutels als auch eines standardisierten Tanks ermöglichen. Dafür und unter Berücksichtigung des oben Gesagten hat es beim TÜV Rheinland verschiedene Zertifizierungen zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Allergikern erhalten.

Mit smarter Verbindung

Wie könnte es anders sein, die Selbstentleerungsstation des Roborock S7 verbindet sich mit der Roborock-Anwendung wie der Saugroboter. Theoretisch nutzt es einen von der Marke erstellten Algorithmus, um die Entleerung an die Anforderungen der Reinigungsgewohnheiten des Benutzers anzupassen, aber ich habe keinen allzu großen Unterschied bemerkt. Wir können den Prozess und die Leistung der Entleerung einfach steuern, indem wir die Anwendung richtig integrieren, aber wir vermissen auch keine weiteren Funktionalitäten.

User Experience

Wie damals beim Roborock S7, die erfahrung, die mir die neue autoentleerungsstation gemacht hat, ist bemerkenswert gut. Persönlich bevorzuge ich das Zyklon-Entleerungssystem im Tank, um eine weitere Verschmutzung des Beutels zu vermeiden und den Wartungsaufwand zu minimieren, es erleichtert jedoch die Entfernung des Schmutzes durch Verwendung Ihrer gut verschlossenen Beutel.

Der Roboter wurde zu einem Preis auf den Markt gebracht, der rund 299 Euro kann es ab sofort bei Geekbuying erworben werden, obwohl es voraussichtlich bald die üblichen Verkaufsstellen erreichen wird. Ob sich die Investition lohnt oder nicht, um das ständige Entleeren zu vermeiden, überlasse ich Ihnen.

Roborock S7 selbstentleerend
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
299
  • 80%

  • Roborock S7 selbstentleerend
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung: Juli 17 2021
  • Design
    Herausgeber: 90%
  • Saugen
    Herausgeber: 95%
  • Lärm
    Herausgeber: 70%
  • Einlagen
    Herausgeber: 95%
  • Installation
    Herausgeber: 90%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 70%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 95%

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Multifunktion mit Tasche oder Tank
  • Einfache Einrichtung gutes Design
  • Konnektivität und Konfiguration

Contras

  • Lärm kann übermäßig sein
  • Die Größe ist beachtlich

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.