ROG Strix Scar 17, ein sehr hochwertiger Gaming-Laptop [Analyse]

Asus hat kürzlich eine neue Reihe von Laptops vorgestellt ROG (Republik der Spieler) das anspruchsvollste Publikum zu fesseln. Weit entfernt von den Angeboten mit angepassten Preisen hat ROG bei dieser Gelegenheit versucht, die Anforderungen der Exquisitesten mit einem Gerät zu erfüllen, das sowohl für die Leistung als auch für den Preis nicht jedem zur Verfügung steht.

Verlieren Sie keine Details, denn wir haben auch ein fantastisches Video für Sie.

Wie immer empfehlen wir zunächst, das Video, das diese schriftliche Analyse durchführt, direkt durchzugehen. Darin können Sie ein Unboxing sehen und wir zeigen Ihnen die Details des Produkts live, da es nicht dasselbe ist es zu lesen als es mit eigenen Augen zu sehen. T.Wir empfehlen Ihnen auch, unsere zu abonnieren YouTube-Kanal da wir die neueste Technologie hochladen, damit Sie absolut nichts verpassen.

Hat es dir gefallen? Sie können die ROG Strix Scar 17 zum besten Preis bei kaufen DIESER LINK.

Design und Inhalt der Box

Diese Asus ROG Strix Narbe 17 ist eine ziemliche "Mazacote", wir stehen vor einem riesigen Produkt, sobald wir es aus der Verpackung nehmen, stellen wir fest. Die Verpackung ist ziemlich merkwürdig, wenn wir sie öffnen, wird uns direkt der Laptop gezeigt, der Abmessungen von hat 39,97 x 29,34 x 2,79 cm für ein Gesamtgewicht von 2,9 kg, das wird bald gesagt. Aber das alles ohne die externe Stromversorgung zu zählen, die ebenfalls rund ein Kilogramm beträgt und ziemlich beachtlich ist.

  • Abmessungen: 39,97 x 29,34 x 2,79 cm
  • Maximales Gewicht pro Packung: 2,9 kg

Das Gerät besteht jedoch hauptsächlich aus Aluminium und hat das traditionelle ROG-Design. Wir haben ein nicht besonders großes Trackpad, aber es hat zwei physische Tasten am unteren Rand. Auf der rechten Seite haben wir auch eine numerische Tastatur, was sehr geschätzt wird, wenn wir sie auch zum Arbeiten verwenden, was niemals weh tut. Andererseits spielen die LEDs eine wichtige Rolle im gesamten Gerät und im Logo auf der Rückseite. Ein aggressives, aber sehr schweres Design, irgendwo musste man so viel modernste Hardware einsetzen.

Technische Merkmale

Nun gehen wir zum rein technischen. Wir beginnen mit der Möglichkeit, zwischen einem Intel Core i7 der XNUMX. Generation oder seinem älteren Bruder zu wählen Intel Core i9. Beide Versionen haben ihrerseits 32 GB DDR4-RAM bis 3200 MHz unterteilt in zwei 16 GB Module, Uns wird kein RAM fehlen, das ist klar.

In Bezug auf die Batterie finden wir 66Wh Insgesamt und ein eher traditioneller und sperriger Netzwerkadapter. Es wird von hinten geladen, wie es bei ROG-Designs der Fall war. In Bezug auf die Lagerung haben wir zwei SSDs mit jeweils 500 GB mit der Technologie NVMe, Aber wir haben einen dritten Port für den Fall, dass wir den Speicher noch weiter vergrößern wollen. Wir können bis zu 3 SSD-M2-Festplatten einschließen. 

Wir wenden uns nun "was wichtig ist" zu, der Grafikkarte. Wir montieren eine NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, Wir gehen also direkt an die Spitze der Gamer-Laptops mit der besten Hardware auf dem Markt. Besonders hervorzuheben ist der merkwürdige Schlüssel, den wir mit Funktionen, Zuweisung von LEDs und sogar zum Entsperren des Systems anpassen können.

Konzeption und Anpassung

In Bezug auf die Konnektivität bleibt praktisch alles für die Rückseite übrig, dort finden wir drei Ports USB-A 3.2, eine 3,5-mm-Buchse, RJ45-Anschluss zum Anschließen eines LAN-Kabels, ein HDMI 2.0 um gute Qualität zu bekommen und vergessen wir nicht, Ein mit DisplayPort kompatibler USB-C-Anschluss das wird uns erlauben, Bild und Ton durch es zu bekommen. Natürlich gibt es im Abschnitt über physische Konnektivität viel, und ich konnte diesbezüglich keine Beschwerde einreichen. Für mich ist es immer noch wichtig, dass HDMI in einem Laptop vorhanden ist, da es keineswegs ein veraltetes Format ist.

Auf der drahtlosen Ebene haben wir seinerseits Bluetooth 5.1 und vor allem eine WiFi 6-Netzwerkkarte Dies hat uns sowohl auf Download-Ebene als auch auf Signalbereichsebene hervorragende Ergebnisse gebracht. Eine Grafikkarte, die mit Sicherheit dem entspricht, was Sie von einem Produkt mit diesen Eigenschaften erwarten. Das Ergebnis war ausgezeichnet, wie Sie im Video sehen können, wo es Download-Geschwindigkeiten von 500 MB erreicht.

Bildschirm- und Multimedia-Bereich

Der andere Aspekt, bei dem dies am meisten auffällt ROG Strix Scar 17 ist der Bildschirm, Wir haben eine Platte, die 82% der Gesamtfläche mit einer hochgearbeiteten Antireflexbeschichtung einnimmt. Die Helligkeits- und Farbeinstellung ist im Standardformat mehr als korrekt, und wir können sie mit den Aura-Werkzeugen von ROG anpassen. Wir haben seinerseits eine Lösung Full-HD (1920 x 1080) und vor allem eine Bildwiederholfrequenz von 300 Hz mit einer Reaktionszeit von 3 ms. Das Ergebnis ist einfach spektakulär.

Für Ihren Anteil am Klang Zwei 4,2-Watt-Lautsprecher übrig Mit einem intelligenten Verstärker ist das Ergebnis ein verbesserter Bass, Klangqualität und ich habe bei hohen Lautstärken keine Verzerrungen festgestellt. Ja, ich muss sagen, dass die Endleistung nicht besonders bemerkenswert ist.

Diese Asus ROG Strix Narbe 17 bietet Kühlung durch flüssige Metalle und eine Reihe von Lüftern, die 50 dB nicht erreichen und die von den Geräten erzeugte Wärme abführen. Autonomie ist im Hintergrund, etwas mehr als drei Stunden anspruchsvoll mit Videospielen, wir werden es hauptsächlich angeschlossen verwenden.

Meinung des Herausgebers

Wir haben den ROG Strix Scar 17 mit Cities Skylines, CoD Modern Warfare oder Dirt 2.0 getestet und wir haben nichts gefunden, was sich dem widersetzt. Es ist klar, dass es sich nicht um besonders anspruchsvolle Videospiele handelt, aber die Hardware dieses Geräts lädt uns nicht dazu ein, es herauszufordern, da wir immer wieder gegen die Wand stoßen werden.

Wir haben ein ziemlich schweres Gerät, ja, aber es ist eindeutig darauf ausgerichtet, den anspruchsvollsten Spielern etwas mehr Freiheit zu bieten. Es liegt deutlich über der Strix X-Reihe von Asus ROG und für den Preis, der uns wundern lässt. Die Fähigkeiten seiner Hardware würden es jedoch zu einem ziemlich vielseitigen Gerät machen, wenn wir die Option hätten, es als Workstation zu verwenden. Sie können es ab 2.300 € bei Amazon kaufen (VERKNÜPFUNG) oder alleine página web.

ROG Strix Narbe 17
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
2300
  • 80%

  • ROG Strix Narbe 17
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung:
  • Design
    Herausgeber: 70%
  • Bildschirm
    Herausgeber: 90%
  • Performance
    Herausgeber: 90%
  • Konnektivität
    Herausgeber: 80%
  • Autonomie
    Herausgeber: 60%
  • Portabilität (Größe / Gewicht)
    Herausgeber: 60%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 80%

Vorteile

  • Unübertroffene Rohleistung und technische Fähigkeiten
  • Ein Design und eine Anpassung, die sehr gut in das System integriert sind
  • Es fehlt kein Detail der Konnektivität

Contras

  • "Portabilität" ist im Hintergrund
  • Lüfter machen manchmal zusätzliche Geräusche
  • Das Netzteil ist ein guter Rumpf
 

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.