Samsung verlost eine limitierte Edition des Galaxy S7 Edge an die Teilnehmer der Olympischen Spiele

galaxy-s7-edge-rio-2

Am 5. August fand die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Brasilien statt, obwohl in den vergangenen Tagen bereits einige Wettbewerbe begonnen hatten. Um dies zu feiern, hat Samsung eine Sonderedition herausgebracht, die von den Olympischen Spielen inspiriert ist. Die Edition kostet 849 US-Dollar und ist nur in wenigen Ländern erhältlich.

Um die Auswirkungen des Ereignisses zu nutzen, hat Samsung beschlossen, den rund 12.500 Athleten, die an den Spielen teilnehmen, ein Samsung Galaxy S7 Edge zu geben, in dem wir ein Thema mit Symbolen finden, die von den Olympischen Spielen inspiriert sind. Es war jedoch nicht das einzige Geschenk des koreanischen Unternehmens an Sportler, sondern es schenkte ihnen auch IconX-Ohrhörer, die neuen drahtlosen Kopfhörer, die das Unternehmen am 7. August zusammen mit dem Note 2 vorstellte.

Dieses Gerät zeigt uns ein schwarzes Metallgehäuse mit farbigen Lautstärke- und Ein- / Ausschaltern sowie den Ring, der die Kamera abdeckt. Samsung ist einer der Hauptsponsoren dieser Olympischen Spiele und möchte, dass die Athleten, die an Wettkämpfen teilnehmen, die ihnen zugewiesenen Terminals nutzen, damit sie die Entwicklung der einzelnen Terminals in ihren jeweiligen Kategorien in sozialen Netzwerken veröffentlichen können.

In Anbetracht der Tatsache, dass der Preis des Terminals seit dem offiziellen Start vor einigen Monaten stark gesunken ist und das Unternehmen ihn zu Selbstkosten verschenkt hat, wird der Wert dieses Geschenks kaum Auswirkungen auf die Konten des Unternehmens haben. Das neue Galaxy Note 7 integriert mehrere der gleichen Funktionen, die das koreanische Unternehmen für das Galaxy S7 und S7 Edge verwendet hat, da das Kameraproblem hauptsächlich eines der Probleme ist, die beim Start von S7 die größte Aufmerksamkeit erregt haben und das Gerät eingeschaltet hat Das Beste auf dem Markt, um Fotos zu machen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.