Shoka Bell ist eine sehr technologische Fahrradklingel

Shokabell

Technologie und Modernisierung erreichen alle Bereiche. Selbst eines der ältesten und beliebtesten Transportmittel der Welt, das nicht mehr Energie benötigt als das, was wir mit unseren eigenen Beinen tun. Wir sprechen nicht über ein anderes Fahrzeug als das Fahrrad. Heute präsentieren wir einen sehr interessanten Vorschlag, eine hochtechnologische Fahrradklingel. Grundsätzlich handelt es sich um einen äußerst gut gestalteten einstellbaren Lautsprecher, der die gleichen funktionellen Eigenschaften wie die herkömmliche Fahrradklingel bietet, aber natürlich moderner ist. Wir präsentieren Ihnen Shoka Bell, die neugierigste Fahrradklingel auf dem Markt.

Es ist ein neues Projekt auf Kickstarter, also noch nicht Realität. Das Gerät verwendet eine Anwendung, mit der wir verschiedene Töne anpassen können, um Autos und Fußgänger auf unsere Anwesenheit aufmerksam zu machen. Darüber hinaus kann uns das Gerät im reinsten GPS-Navigatorstil führen. UNDDer Navigator führt uns auf der sichersten und schnellsten Route. da Radfahrer auf ihren Strecken oft auf andere relevantere Parameter als die einfache Geschwindigkeit zählen müssen. Es ist eines der einfachsten und intelligentesten Geräte, die wir für unser Fahrrad finden können, ein wirklich interessantes Projekt.

Es verfügt über ein automatisches Lautstärkeregelungssystem, das vom Geräusch in unserer Umgebung abhängt. Außerdem verfügt es über acht Töne im Speicher, die zwischen Personen und Autos unterscheiden, und natürlich können wir auf Wunsch personalisierte Töne herunterladen. Nach Projektberechnungen hat dieser Lautsprecher die doppelte Leistung einer herkömmlichen Fahrradklingel. Das Projekt strebte eine Finanzierung von 75.000 USD an, obwohl es bereits 175.000 USD überschritten hat. Um zwei davon zu erhalten, müssen Sie 189 USD in das Projekt investieren. Die ersten Lieferungen sind für März 2017 geplant, aber wie in diesen Fällen üblich, werden sie manchmal verzögert oder vorverlegt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.