Sie können Alexa jetzt als virtuellen Assistenten auf Ihrem iPhone verwenden

Alexa

Wenn Sie Benutzer von sind iOS Sicher wissen Sie, dass Amazon eine Anwendung für dieses Betriebssystem hat, die normalerweise häufig mit neuen Funktionen aktualisiert wird. Bei dieser Gelegenheit waren wir mit der Ankunft des neuesten Updates angenehm überrascht, dass das von Jeff Bezos geleitete Unternehmen entschieden hat, dass es Zeit dafür ist Alexa, Ihr gewagter persönlicher Assistent, steht für diese Plattform zur Verfügung.

Persönlich muss ich zugeben, dass dies meine Aufmerksamkeit erregt hat, da Apple eines der Unternehmen ist, das in der Vergangenheit mit allen Mitteln versucht hat, dass Dienste, die mit ihren konkurrieren können, ihre Terminals erreichen. Die Wahrheit ist jedoch, dass es im Laufe der Zeit so aussieht, als ob sie jeden Tag freizügiger sind, und obwohl es viele Benutzer gibt, die Siri nicht einmal verwendet haben, ist es für viele andere an der Zeit, dies zu tun Sehen Sie, wozu eine andere Klasse virtueller Assistenten in der Lage ist.

Sie können Alexa jetzt über die Amazon-Anwendung auf Ihrem iOS-Gerät verwenden.

Ab jetzt Auf der iPhone-App von Amazon befindet sich eine Art Mikrofon. Dies ist, um es irgendwie zu nennen, das visuelle Symbol, das uns nicht nur sagt, dass wir auf dem neuesten Stand sind, sondern dass wir auch den virtuellen Assistenten von Amazon anrufen können, der uns hilft, Einkäufe zu tätigen, Informationen zu finden oder, um mit dem Beispiel fortzufahren, sogar zu erhalten um intelligente Geräte zu steuern, die wir in unserem eigenen Zuhause haben können.

Negativ zu vermerken ist, dass in solchen Nachrichten erwartungsgemäß nicht alles positiv sein kann, was darauf hinweist, dass Alexa nicht als Ersatz für Siri verwendet werden kann, das im Gegensatz zu Amazon vollständig in das Betriebssystem von Apple-Smartphones integriert ist. Jedes Mal, wenn Sie Alexa verwenden möchten, müssen Sie die Amazon-Anwendung öffnen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.