Snapchat wagt es mit Augmented Reality Filtern

Snapchat

Obwohl es möglicherweise nicht die beste wirtschaftliche Zeit ist SnapchatInsbesondere nach dem Börsengang möchten die Führungskräfte des Unternehmens allen potenziellen Aktionären zeigen, dass sie bei all ihren Handlungen, die sie zumindest auf technologischer Ebene immer noch sind, immer noch schief aussehen eines der innovativsten Unternehmen der aktuellen Szene.

Dank dessen müssen wir heute über die neuen Wetten sprechen, die das berühmte soziale Netzwerk gerade gemacht hat. Wie könnte es auch anders sein? Snapchat begeistert alle Benutzer mit neuen Filtern, bei denen es sich wiederum einer Technologie verschrieben hat, die seine Entwickler recht gut steuern und die immer noch so interessant ist wie sie ist Augmented Reality. Sagen Sie, wenn sie sich von anderen Konkurrenten oder früheren Vorschlägen ihres eigenen Unternehmens abheben, liegt dies genau an der Qualität und sein 3D-Look ist recht erfolgreich.

Snapchat zeigt seinen Nutzern fast täglich neue Filter.

Wenn Sie ein Snapchat-Benutzer sind, werden Sie sicherlich bemerkt haben, dass es trotz des Interesses dieser neuen Filter und des Spiels, das sie bieten können, leider nur sehr wenige gibt. Sagen Sie an dieser Stelle, dass nach Aussagen der Marketingabteilung des Unternehmens selbst anscheinend neue Versionen werden nach und nach eintreffen mit einer fast täglichen Häufigkeit, was zweifellos viel mit ihrer Absicht zu tun hat, Benutzer auf der Plattform zu halten.

Ohne Zweifel stehen wir vor einer neuen Bewegung der Plattform, einer Offensive, die ihren Nutzern zeigen will, dass sie gut abschneiden, indem sie weiterhin Snapchat verwenden und nicht zu anderen sozialen Netzwerken wie Instagram zurückkehren, was wiederum dazu führt, dass sie dies tun viel Schaden nach dem Kopieren eines großen Teils all dieser Inhalte, die dieses soziale Netzwerk im Panorama einzigartig gemacht haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.