So blockieren Sie in einigen Ländern den Zugriff auf unsere Website

Website in einige Länder blockieren

Wenn Sie ein Blog oder eine Website haben und möchten Blockieren Sie den Zugriff auf Ihre Informationen für eine bestimmte Anzahl von Benutzern In verschiedenen Teilen der Welt können Sie dies erreichen, solange Sie Webentwickler sind und bestimmte Anwendungen und Online-Tools kennen.

Leider hat nicht jeder diese Art von Wissen und muss es daher versuchen Verwenden Sie einfache Werkzeuge, die leicht zu verstehen sind. Dies wird das Ziel dieses Artikels sein, da hier bestimmte Ressourcen erwähnt werden, mit denen Sie den Zugriff auf Ihre Website auf verschiedene Teile des Planeten blockieren können.

Warum in bestimmten Regionen den Zugriff auf eine Website blockieren?

Es kann viele Gründe geben, warum Sie versuchen könnten, diese Art von Aufgabe auszuführen, obwohl wir im Moment ein kleines Beispiel vorschlagen werden, das als "verallgemeinert" angesehen werden könnte. Es gibt Benutzer oder Administratoren einer Website, die dies könnten einen Wettbewerb für alle Besucher organisierenSelbst das könnte ein Geschenk (ein physisches Geschenk) in Betracht ziehen, das nur in einer Region geliefert werden darf. Aus diesem Grund sollten Sie den Wettbewerb nur für Besucher richten, die im selben Land leben, da es für Sie sehr schwierig wäre, das Angebot zu liefern.

IP2Standort

«IP2Standort»Ist die erste Alternative, die wir an dieser Stelle erwähnen werden. Hierbei handelt es sich um ein Online-Tool, mit dem Sie eine Liste von IP-Adressen erhalten, die Sie später zur Integration in die .htaccess-Datei verwenden müssen.

IP2Location-Deny-Datenbank

Das Bild, das wir oben platziert haben, dient als Beispiel dafür, was Sie tun müssen. wenn du gehst Wählen Sie ein Land aus, das den Zugriff blockieren oder zulassen soll Für Ihre Website müssen Sie sich nicht registrieren. Wenn Sie mehrere Länder verwenden müssen, müssen Sie Ihre Daten kostenlos abonnieren. Der Parameter, der zum Schlüssel für alles wird, befindet sich im letzten Teil, da Sie dort wählen müssen zwischen:

  1. Apache .htaccess Zulassen
  2. Apache .htaccess verweigern

Am Ende müssen Sie die Schaltfläche "Download" auswählen, um die Liste herunterzuladen, die Sie mit einem FTP-Client in Ihre Website und in die .htaccess-Datei integrieren müssen.

Länder-IP-Blöcke

"Country IP Blocks" ist auch ein Online-Tool mit ähnlichen Funktionen wie der vorherige Vorschlag. Hier finden Sie jedoch einige zusätzliche Optionen, die von Webentwicklern mit fortgeschrittenen Kenntnissen verwendet werden können.

Country-IP-Blöcke

Nach wie vor haben Sie hier auch die Möglichkeit, die zu wählen Länder, die Sie "blockieren oder zulassen" möchten um auf Informationen auf Ihrer Website zuzugreifen; Am Ende der Liste dieser Länder befinden sich diese Optionen und einige weitere, die über das jeweilige Feld ausgewählt werden müssen. Am Ende müssen Sie nur die Schaltfläche "ACL erstellen" auswählen, um die Informationen zu erhalten, die Sie später in die .htaccess-Datei Ihrer Website integrieren müssen.

BlockACountry.com

Dieses Tool hat eine viel freundlichere Oberfläche als die oben genannten Alternativen. Hier müssen Sie nur den Domainnamen Ihrer Website schreiben und dann die Länder auswählen, in denen Sie den Zugriff auf deren Inhalt blockieren möchten.

Blockacountry

Dieser Onlinedienst ist als eine Art Assistent vorhanden, dem Sie folgen müssen, bis Sie die Datei erhalten, die Sie später in den .htaccess Ihrer Website integrieren müssen.

Software77 IP to Country-Datenbank

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht mit den oben genannten Alternativen umgehen können, empfehlen wir Ihnen, mit einer integrierten Funktion in «zu arbeitenSoftware77«, Was Sie in der rechten Seitenleiste finden.

software77-ip2country

Da muss man einfach Wählen Sie das Land aus, in dem Sie den Zugriff blockieren möchten zu den Informationen Ihrer Website, dann zu der Option "CIDR" und schließlich zu "Senden". Mit all diesen Tools, die wir erwähnt haben, können Sie sehr einfach verschiedene Regionen auf dem Planeten blockieren, sodass sie keinen Zugriff auf den Inhalt Ihrer Website haben. Natürlich gibt es auch andere zusätzliche Alternativen, die wir verwenden könnten. Dies hängt von der Plattform ab, auf der Ihre Website erstellt wird. Wenn Sie beispielsweise WordPress verwenden, können Sie ein spezielles Plugin verwenden (als IP-Blocker-Land), die Ihnen dabei helfen, diese Aufgabe einfacher auszuführen als jede der Alternativen, die wir bei dieser Gelegenheit erwähnt haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.