So entfernen Sie Viren von Ihrem Mac

Viren auf mac

Wie jedes Computersystem, das Apples Betriebssystem hat seine Schwächen. Diese werden von Viren verwendet, um auf den Computer zuzugreifen und vertrauliche Informationen wie Kreditkarten oder Bankdaten zu enthalten. In vielen Fällen ist sich der Benutzer dessen nicht einmal bewusst Vorhandensein eines Virus, da seine Handlungsweise still und parasitär ist.

Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, haben wir gute Nachrichten für Sie: Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Mac zu schützen.Die bekannteste Methode ist die Installation eines bestimmten Antivirenprogramms, obwohl es einige gibt weitere Möglichkeiten, Viren vom Mac zu entfernen ohne die Notwendigkeit, im Detail zu wissen, wie sein interner Code funktioniert.

Was ist ein Virus und warum ist es so wichtig?

Sie sind bekannt als Computerviren zu Programmen, die betrügerische Operationen wie Identitätsdiebstahl oder Banküberweisungen vertuschen. Viren sind also Software, deren Installation ohne Wissen des Benutzers den Zugriff Unbefugter auf die im PC enthaltenen Informationen voraussetzt.

Viren entfernen mac

Obwohl wir sie normalerweise synonym bezeichnen, gibt es tatsächlich viele Viren, die sich in ihrer Art unterscheiden Verfahrensweise. Von allen, die Malware Sie werden am häufigsten von Hackern oder Cyberkriminellen verwendet. Einige der am häufigsten verwendeten Malware zum Angriff auf Macs sind Trojaner, Ransomware, Phishing oder Adware. Jeder von ihnen arbeitet auf unterschiedliche Weise und greift über unterschiedliche Pfade auf Daten zu.

Wie entferne ich Viren vom Mac?

Die meisten Viren verschaffen sich Zugriff auf das System, indem sie bestimmte Software installieren. Es gibt jedoch andere Mechanismen, die Cyberkriminelle verwenden, um in ein System einzudringen; Nachrichten, E-Mails, Malvertising ... In jedem Fall kann der Zugriff von Malware eliminiert werden, wenn wir über die erforderlichen Tools verfügen.

Aufmerksamkeit auf die Symptome

In den meisten Fällen bleibt das Virus für einige Zeit unsichtbar und scheinbar inaktiv. In dieser Phase Cyberkriminelle vertrauliche Informationen sammeln und versuchen, auf andere Geräte zuzugreifen, um betrügerische Operationen fortzusetzen. Aus diesem Grund wissen viele Leute nicht, dass ihr Mac infiziert ist, bis es zu spät ist.

Warnhinweis zum Mac-Virus

Einige der Symptome die ein infizierter Mac aufweisen kann, sind: Leistungsverlust, selbstständige Installation neuer Anwendungen, Langsamkeit, Speicherprobleme, massenhaftes Versenden von E-Mails und Nachrichten an Bekannte... Im Allgemeinen jedes ungewöhnliche Verhalten sollte uns das Vorhandensein eines fremden Elements vermuten lassen.

Löschen el installierte Software

Wenn bösartige Software installiert wurde und auf dem System gefunden wird, empfiehlt Apple Programm entfernen und in den Papierkorb schicken. Dieser Vorgang kann durch durchgeführt werden Apples Anleitung.

Installation de Schutzsoftware

Aufgrund des Auftretens von Bedrohungen auf dem Mac gibt es zahlreiche Unternehmen, die ihre Aktivitäten darauf konzentrieren Verbesserung und Schutz des Mac-Systems. Diese Software schützt den Mac und säubert und entfernt Programme, die sie für verdächtig halten. Ebenso warnen sie vor dem Zugriff auf Webseiten, deren Herkunft sie als nicht vertrauenswürdig einschätzen, sowie vor Anwendungen, die nicht über den nötigen Schutz für den Mac verfügen.

Trotzdem nimmt manche Malware das Aussehen von Sicherheitssoftware an. Daher ist es ratsam, zu bekannten Programmen zu gehen, die eine Erfolgsbilanz haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)